Sie sind nicht angemeldet.

  • »Schanzer79« ist männlich
  • »Schanzer79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

21

Montag, 1. Oktober 2018, 14:01

Hier nochmal ein toller Artikel wie ich finde...


https://www.tagesspiegel.de/sport/1-fc-u…t/23132818.html
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

Berni74

Fortgeschrittener

  • »Berni74« ist männlich

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

Verein: FCI FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 2. Oktober 2018, 14:38

Eine blutleere Söldnertruppe. Und das soll ich anfeuern? Ich lach mich tot. Einige sollten in die U23 gehn und Spielpraxis sammeln. Da stimmt wirklich gar nichts in der Mannschaft. Die erste Halbzeit war ein Offenbarungseid.

Danubius

Schüler

  • »Danubius« ist männlich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 12. Juni 2018

Verein: Schanzer!!!

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Nassenfels

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 2. Oktober 2018, 14:55

ja. ziemlich lächerlich, die leistung. das war wirklich einfach nur schlecht, ein rückschritt vom spiel gegen köln.

ist der kader am ende so schlecht? mich würde mal die einschätzung der ganzen leute hier interessieren, die sagen, wir sollen nicht so negativ denken.

hab die faxen echt dicke, wann kommen die ergebnisse? bzw. zumindest mal eine leistung, die dem wert des kaders entspricht? oder zumindest mal das eintrittsgeld.

eine frechheit den fans das woche für woche zu bieten!

Predator

Fortgeschrittener

  • »Predator« ist männlich

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 15. September 2013

Verein: Fc Ingolstadt, Fc Bayern

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 2. Oktober 2018, 16:18

Ach, solange die Verantwortlichen alles schön reden wie gestern mal wieder: Zitat Trainer: haben ja ab der 60 Minute angefangen Fussball zu spielen und gezeigt das wir was können. Was hat der für ein Spiel gesehen, Selbst wenn in der zweiten Halbzeit es Besser war als die erste. Waren das 90 Minuten ohne Leistung Kampf Wille. Nicht mal 3.Liga würdig. Halbe Mannschaft braucht mal einen Denkzettel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Predator« (2. Oktober 2018, 16:33)


  • »gs_tolga« ist männlich

Beiträge: 1 005

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Türkei

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 2. Oktober 2018, 16:48

Also für mich war es gestern grausam, vor allem die 1.HZ.
Zur 1.HZ hat ja unser Trainer gesagt, dass die Spieler im "Winterschlaf" waren...

Für mich ist das Problem das defensive Mittelfeld.
Bin sehr enttäuscht von Gimber und Kerschbaumer. Was war gestern mit Gimber los...nur Fehlpässe und Pässe nach hinten und passende Schuhe zum Wetter kann er sich wohl auch nicht leisten...Oder die waren nicht gut geputzt.
Und der Kerschbaumer hat sich nur versteckt, keine Ballforderung. Von ihm erwarte ich deutlich mehr. Und mehr Drang nach vorne.
Am Sonntag würde ich definitiv wieder Krauße spielen lassen. Egal für wen von den beiden.
Signatur von »gs_tolga« Gib dir den Kick und unterstütze dein Team!

26

Dienstag, 2. Oktober 2018, 22:54

Das hat Nouri gut beschrieben. Die Mannschaft war schon im Winterschlaf. Aber wieso? Warum konnte nicht an die ordentliche zweite Halbzeit von Köln anngeknüpft werden? Wenn die Berliner nicht so blind gewesen wären, hätten sie zur Pause den Sack schon zugehabt. Lescano ist in seinen alten Stil theatralischen Stil verfallen. Kittel hatte einen rabenschwarzen Tag. Und letztendlich hat Gimber gestern seinen Marktwert halbiert. Ach Kerschbaumer hat auch gespielt? Das Positive am gestrigen Abend war, daß die Mannschaft nach dem 0:2 nicht , wie in Bochum, auseinander fiel. Höchste Zeit für den Weckruf.

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2. Oktober 2018, 23:53

Die ersten 30 Minuten waren eine Katastrophe. Normal müssen wir 3:0 oder 4:0 hinten liegen. "Pässe" auf zwei Meter Entfernung kamen nicht an, keine Laufbereitschaft, kein Kampf. Gimber unterirdisch.

Dann, als sich die Mannschaft etwas gefangen hatte, das 0:1. Etwas zweifelhaft der Elfmeter, aber wenn man sich so doof anstellt...

Das 0:2 kommt wieder in einer Ingolstädter Drangphase. Blöder Zeitpunkt (wie das 0:1). Einzig Otavio und Osawe wussten zu gefallen und zeigten Einsatz.

Es brauchen hier nicht wieder alle zu jammern. War doch klar, dass bei einem Trainerwechsel zu diesem Zeitpunkt nichts besseres rauskommt. Nouri braucht Zeit um der Mannschaft den neuen Spielstil beizubringen. Und das geht erst in der Länderspielpause.

Wir können nur hoffen, dass die Leistung gegen Paderborn zu drei Punkten reicht.

Und nicht schon wieder Pfiffe und Nouri raus Rufe. Steht doch mal hinter der Mannschaft und nicht wie am Montag nach dem 0:2 das Stadion verlassen. Auf solche "Fans" kann ich verzichten. Hier müssen wir alle gemeinsam durch. Erinnert ihr euch noch an die Punktejagd ? Damals haben wir es auch zusammen geschafft.

Sir Leberkäs

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 08:13

Das war das Schlechteste was ich in all den Jahren von einer FCI-Mannschaft gesehen habe. Arbeitsverweigerung in Reinkultur.
Die Stimmung im und um den Verein ist so schlecht wie noch nie. Frust und Ratlosigkeit macht sich breit.

Zwischen Mannschaft und Zuschauern/Fans wird die Kluft immer größer. In der Halbzeit und nach Spielende wird auf der Toilette oder am Bierstand nicht mal mehr geschimpft und gemosert. Nur noch fassungsloses Schweigen und Resignation. Die Zuschauer wenden sich zunehmend in Scharen ab. Völlig zurecht. Ein Wunder dass die Südtribüne noch immer ihr Bestes gibt....

Mache mir große Sorgen um unseren Fussballclub. Ich kann irgendwie nicht glauben, was da gerade passiert. Was die letzten Jahre so großartig aufgebaut wurde, droht derzeit vehement zu zerfallen. AAE

  • »Altschanzer« ist männlich

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: In der Nähe von München

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 11:05

Wir sind alle sprachlos, was will man da noch sagen und schreiben? In der 1.Hz war es ein 2-Klassen-Unterschied. Union war wirklich stark, ist aufgetreten wie eine Bundesliga-Mannschaft.
Unsere Abwehr und das mittelfeld waren verängstigt, wie kaninchen vor der Schlange. Annanou, Gimber, Matip, Kerschbaumer katastophal, Galvao um Kopfball ständig unterlegen (bei einer Ecke sollte er ins Mittelfeld gehen ...).
Pledl und Kittel mit einem guten und dann wieder mit einem Katastrophenspiel. Lezcano braucht eine längere Pause, ihn würde ich vorerst aus dem Kader nehmen.

Wie schon geschrieben, war es nicht nur in Hz 1 sondern insgesamt das schlechteste Spiel unseres FCI seit damals Ralph Hasenhüttl uns vor 5 Jahren als Tabellenletzter übernommen hat. Und das mit diesem hochgelobten Kader.
Stefan Leitl wird sich ins Fäustchen lachen. So schlecht waren wir nie in seinem Jahr. Ich sag, sogar das Spiel in Bochum 0:6 war besser. In dieser Verfassung schaffen wir keine 20 Punkte und werden mit Abstand Letzter.

Schön langsam muss auch ich an der sportlichen Leitung zweifeln (Vier, Gärtner). Verlässliche Abwehrspieler wie Wahl und Bregerie wollten wir nicht mehr, die haben wir abgeschoben.
Zu hoffen bleibt, dass wir uns vielleicht mit einem Punkt gegen Paderborn in die Länderspielpause retten und dann Cohen und Schröck wieder zurückkehren.
Ein großer Fehler von Nouri war auch, dass er Krause aus der Mannschaft genommen und ihn durch den spielschwachen Annanou ersetzt hat.
Und warum bekommt der schnelle Diawusie keine Chance mehr? Auch der Sturm muss sich jetzt endlich mal festigen (Osawe, Kutsche, Röcher).

Sam McCoy

Fortgeschrittener

  • »Sam McCoy« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 20. August 2017

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 11:19

Eieiei! Das war am Montag wirklich ein erschreckender Auftritt der Spieler. Dass wir gegen Union 1:2 verlieren, kann passieren. Dass Du aber daheim vor dem harten Kern der Fans und einem neuen Trainer einen dermaßen leblosen Auftritt hinlegst - ohne Kampf- und Teamgeist - das ist überhaupt nicht akzeptabel. Die Wechsel von Nouri waren richtig - insbesondere die Auswechslung von Lezcano bereits zur Halbzeit war gut, zumal Osawe und später auch Kutschke wenigstens mit ihrem Einsatz und Kampfgeist Impulse gesetzt haben.

Nouri wird wirklich in der Truppe mal hart durchgreifen müssen. Normalerweise hast Du immer den Spagat zwischen Konkurrenzkampf und Teamgeist. Bei uns gab es ja in den letzten Jahren kaum Konkurrenzkampf - aber Teamgeist ist auch nicht vorhanden.
Signatur von »Sam McCoy« AAE Auf geht´s Schanzer - kämpfen und siegen ! --:-::

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam McCoy« (3. Oktober 2018, 11:26)


Berni74

Fortgeschrittener

  • »Berni74« ist männlich

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

Verein: FCI FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:45

Auf den Alex Nouri wartet jetzt eine Menge Arbeit. Das, was der SL samt seinem Trainerteam mit ihrer Schlaftablettenmentalität kaputt gemacht hat, muss er jetzt versuchen zu richten. Das wird nicht leicht werden. Er muss komplett von neu Aufbauarbeit verrichten. Nur so kommt die Mannschaft da unten raus. Fussball spielen können sie ja, ist alles nur Kopfsache. Ich wünsche dem Alex Nouri und seinem Team viel Kraft dabei.

  • »Schanzer79« ist männlich
  • »Schanzer79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 13:12

Wir haben keine Mannschaft, momentan stehen nur Söldner auf den Platz denen alles am A...... anscheinend vorbeigeht.

Ich hoffe Nouri greift mal durch. Namen zählen nicht mehr, lieber spiele ich mit denen die alles für unseren Verein geben.
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

ManuFCI

Fortgeschrittener

  • »ManuFCI« ist männlich

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 26. Juli 2017

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Weißenburg in Bayern

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 13:14

Nouri hatte natürlich jetzt auch das Pech, dass er gleichmal gegen die für mich 2 besten Mannschaften der Liga antreten musste. Der Verein hätte Leitl spätestens in der letzten Länderspielpause entlassen müssen.

Trotzdem ist es für mich vollkommen unverständlich, dass die Spieler so vor einem neuen Trainer auftreten. Die erste Halbzeit, insbesondere die ersten 25 Minuten war ein Klassenunterschied von mindestens 2 Ligen. Wenn Union das Tor getroffen hätte wäre es wohl das nächste 6:0 geworden. Aber mehr will ich jetzt zu dem Spiel gar nicht schreiben.

Für mich hat aber auch Nouri den Fehler gemacht, dass er Ananou, bei dem der Welpenschutz jetzt abgelaufen ist, anstatt Neumann aufgestellt hat. Außerdem ist für mich die Herausnahme von Krauße genau so unverständlich. Die Wechsel in der Partie waren dann gut. Und was ist mit Leipertz?
Gegen Paderborn müssen unbedingt Krauße und Kutschke spielen, die sind wohl die einzigen mit Wille und Kampfgeist bei uns zur Zeit.

https://www.donaukurier.de/sport/fussbal…rt19158,3935696
Ich denke das sagt schon alles, wenn ein neuer Trainer bereits nach dem zweiten Spiel seine Mannschaft kritisiert und auch mit Kutschke ein Spieler seine Kollegen öffentlich kritisiert.

  • »Schanzer79« ist männlich
  • »Schanzer79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 14:06

Es muss endlich mal krachen, mit dieser wir haben ja alle lieb Mentalität kommst du nicht vorran.

Ausserdem müssen auch endlich mal Führungsspieler vorangehen und die Mannschaft mitreissen.

Es wäre so einfach die Fans im Sportpark mitzureißen, einfach mal kämpfen und rennen bis zum Umfallen.....
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

FC is cool

Fortgeschrittener

  • »FC is cool« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2010

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 14:20

Das ist nicht nur die Sache des Trainers der ist momentan die ärmste S.. .

Hier ist auch die sportliche Leitung gefordert den das was da einige Spieler abliefern grenzt schon an Arbeitsverweigerung.

Wenn es jetzt nicht mal solangsam eine härtere Gangart gegenüber einigen Spielern gibt dann weiß ich aber auch nicht.
Mit Lesczano könnte man anfangen, das was der sich da am Montatg geleistet hat war eine Frechheit.
Seine ewige Fallsucht hängt glaube ich jedem zum Hals raus.
Vllt. sollte er mal für einige Spiele auf die Tribüne mit Anwesenheitspflicht für alle sichtbar, das wird seinen Marktwert
sicherlich in einer Form beeinflussen die im bestimmt nicht gefällt.

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 15:38

Es hilft nur eine Mannschaft, die sich den Allerwertesten aufreißt:

Buntic – Neumann, Galvao, Otavio – Rinderknecht, Krauße – Diawusie, Kerschbaumer, Kittel – Leipertz, Osawe

Bank: Heerwagen, Gimber (geht leider nicht anders, solange Schröck verletzt ist), Ananou, Sussek, Röcher, Kaya, Benschop


Lieber steig ich mit dem Nachwuchs ab, bevor die ganzen "Kampfmüden" Auflaufprämie kassieren. ABH

Inwestler

Fortgeschrittener

  • »Inwestler« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 08:40

ja. ziemlich lächerlich, die leistung. das war wirklich einfach nur schlecht, ein rückschritt vom spiel gegen köln.

ist der kader am ende so schlecht? mich würde mal die einschätzung der ganzen leute hier interessieren, die sagen, wir sollen nicht so negativ denken.

hab die faxen echt dicke, wann kommen die ergebnisse? bzw. zumindest mal eine leistung, die dem wert des kaders entspricht? oder zumindest mal das eintrittsgeld.

eine frechheit den fans das woche für woche zu bieten!


dito! Schlimmer gehts nicht! Lauter Ballerinas, die ihr Geld nicht wert sind!

  • »Schanzer79« ist männlich
  • »Schanzer79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 09:42

Im Prinzip kann es nur besser werden wenn ein Ruck durch die Mannschaft geht und jeder endlich mal kapiert das es nur über dem Kampf in der 2 Liga geht!

Sollten wir das wieder nicht gegen Paderborn auf die Reihe bekommen, kannst denen gleich die Punkte schenken!
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

unsuwe

Schüler

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2011

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 10:23

Zum Spiel sage ich jetzt auch nichts mehr. Aber noch zwei Dinge. Neben der Mannschaft sollten sich aber auch mal ein paar Zuschauer Gedanken machen.
Wir spielen keine zwei Minuten und schon fangen die ersten an jede Aktion negativ zu kommentieren und rumzumosern. Ich frage mich immer, ob die sich freuen uns verlieren zu sehen. Geschweige denn die Lautstärke der Dauerberieselung. Macht mich fast noch aggressiver wie das Spiel. Nicht falsch verstehen. Die ersten 30 Minuten waren unterirdisch. Aber da merkte man schon, was im Fußball der Kopf ausmacht. Union mir breiter Brust spielt gegen eine Mannschaft ohne Selbstvertrauen. Wer selber schon gespielt hat, weiß wieviel dies ausmacht. Im Spiel dann noch die Mannschaft mit hämischen Applaus niederzumachen wird nichts bringen. Dann können wir auch gleich freiwillig absteigen. Dies hätte das Publikum verdient.
In der Mannschaft muss Nouri jetzt die faulen Äpfel aussortieren. Ich habe das Gefühl, dass SL mit seiner Art Sachen zugelassen hat, die der Mannschaft nicht gutgetan hat. Um dies rauszubekommen muss er knallhart Entscheidungen treffen und die dann auch durchziehen. Und wenn wir uns dazu von Spielern trennen zum Winter trennen müssen. Aber da wird er Zeit brauchen.

  • »Schanzer79« ist männlich
  • »Schanzer79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 10:44

Richtig Uwe, das dauernde gemeckere nevt mich auch, habe da so Spezialisten hinter mir die dauernd meckern, leider haben die wie ich ne DK!

Ich glaube schon das Nouri da durchgreifen wird, nicht unmsonst kam gleich der Spruch das da einige im Winterschlaf sind.

Die ZEit das man sich vor die Mannschaft stellt bei solchen Leistungen ist vorbei.....
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schanzer79« (4. Oktober 2018, 11:22)