Sie sind nicht angemeldet.

  • »Horizonsz« ist männlich

Beiträge: 1 169

Registrierungsdatum: 13. Februar 2009

Verein: Fc Ingolstadt 04, ESV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

41

Freitag, 21. September 2018, 13:54

Ich denke spätestens bei nem Rückstand kippt die Stimmung endgültig.



Oh ja. Das wird richtig übel...

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

42

Freitag, 21. September 2018, 14:35

Da sind dann Fans gefragt - Wer keiner ist kann ja gehen (wie schon oft bei Spielen die wir verloren haben)

Nochmal zum Verständnis:

1. Wir gewinnen nicht alle Spiele

2. Wir sind im Umbruch - 13 neue Spieler / 12 Abgänge (davon 3 verliehen)

3. die zweite Hälfte des Umbruchs erfolgt nächste Saison

4. Nächste Saison muss sich die Mannschaft finden und einspielen

5. Übernächste Saison können wir (wenn alles gut geht) um den Aufstieg mitspielen

So sieht´s aus und nicht immer irgendwelche Träumereien. - Was aber nicht heißt, dass wir diese Saison im oberen Drittel mitspielen müssten.

Wir können jede Woche einen neuen Trainer holen - es wird sich aber nichts ändern.

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 773

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

43

Freitag, 21. September 2018, 14:36

Setze meinen Kommentar von Bochum (war Versehen) hierher zum Spiel gegen St. Pauli:

Ich stelle mir folgende, rein theoretische Frage, rein zur Diskussion und die lautet:

Hat der FCI in diesem Jahr eine reale Chance zum Aufstieg?

Angenommen, er hat sie nicht. Welche Chance hat er dann? Mittelfeld? Genügt das?

Wenn man Leitls Bilanz aunsieht, ist sie durchschnittlich. Fast ausgeglichen. Das deutet auf einen Mittelplatz am Saisonende hin.

Was müßte passieren, damit die Fans trotzdem zufrieden sind? Auch dann, wenn Leitl bleibt?

Sind die Fans zufrieden, wenn der FCI alle Heimspiele gewinnen würde? Es käme wahrscheinlich darauf an, wie die Mannschaft auswärts spielt und wie die Ergebnisse ausfallen. Jedes Heimspiel wäre dann eine spannende Geschichte.

Wie gesagt, eine rein theoretische Spekulation, ein Gedankenspiel.

Mal sehen, wie die Mannschaft heute sich aus der Affäre zieht. Es wird eine Nervensache werden. Für die Mannschaft und die Fans.

Jedenfalls stehe ich hinter der Mannschaft, egal wie das Ergebnis ausfällt.

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 773

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

44

Freitag, 21. September 2018, 14:42

Ich sehe keine Chance für einen Aufstieg.

Warum soll sich der Verein einen neuen Trainer holen, der nichts garantiert bis auf ein zweites Gehalt? Leitl hat Vertrag und das Recht auf Gehaltsfortzahlung. Warum soll der Verein Geld verbrennen, wenn kein Aufstieg realistisch ist?

Mir würde es genügen, wenn wir die meisten Spiele zu Hause gewinnen. Das ist mir einen Stadionbesuch wert.

  • »Schanzer79« ist männlich
  • »Schanzer79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

45

Freitag, 21. September 2018, 15:05

Naja rein theoretisch geht es schon um viel, die TV Einnahmen machen einen großen Teil des Etat aus. Damit die dir nicht so schnell wegbrechen brauchst du schon eine gute Plazierung sprich unter den Top 6 oder so.
Dazu kommt noch , wenn du fast 7 Mio für neue Spieler ausgibst steigerst du natürlich auch so ein bisschen die Erwartungshaltung.

Wenn man die Statistik von Leitl hernimmt ist er ein durchschnittlicher Trainer, mit einem sehr guten 2 Ligakader, was die ganze Sache eventuell wieder in ein anderes Licht rückt.

Alleine die 2018 Statistik schaut aber noch viel schlechter aus.........
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

ManuFCI

Fortgeschrittener

  • »ManuFCI« ist männlich

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 26. Juli 2017

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Weißenburg in Bayern

  • Nachricht senden

46

Freitag, 21. September 2018, 15:27

Richtig, bei Leitl darf man eigentlich nicht die gesamte Statistik nehmen, sondern die seit der Winterpause letzte Saison. Irgendetwas ist in diesen 4 Wochen passiert. Wie Schanzer79 bereits schrieb schaut die noch viel katastrophaler aus und das immer mit einem der teuersten Kader der Liga, das darf man nicht außer acht lassen.

Schwanzer19, ich wäre zufrieden wenn wir in den Heimspielen viel Punkten und zumindest in der Mehrzahl dieser Spiele als Sieger vom Platz gehen.

Außerdem möchte ich, und das ist mir eigentlich noch wichtiger, vollen Einsatz und Siegeswille in jeder Partie sehen, was im Moment insbesondere auswärts unterirdisch ist. Ich sehe im Moment kaum ein Team im deutschen Profifußball, dass diese eigentlichen Grundlagen so wenig auf dem Platz zeigt als wir.

Sam McCoy

Fortgeschrittener

  • »Sam McCoy« ist männlich

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 20. August 2017

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

47

Freitag, 21. September 2018, 18:27

Jetzt hoffen wir auf ein gutes Spiel von unseren Schanzern mit der richtigen Einstellung! Auf geht’s Schanzer- kämpfen und siegen!!!
Signatur von »Sam McCoy« AAE Auf geht´s Schanzer - kämpfen und siegen ! --:-::

Sam McCoy

Fortgeschrittener

  • »Sam McCoy« ist männlich

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 20. August 2017

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

48

Freitag, 21. September 2018, 19:57

So ein Gruselkick!!!
Signatur von »Sam McCoy« AAE Auf geht´s Schanzer - kämpfen und siegen ! --:-::

Skippy

Profi

  • »Skippy« ist männlich

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 17. März 2008

Verein: FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Bullaburra (New South Wales)

  • Nachricht senden

49

Freitag, 21. September 2018, 20:29

Danke Herr Vier, Servus Stefan!

Flugschanze

Schüler

  • »Flugschanze« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 6. März 2015

Verein: FC Ingolstadt und Borussia Dortmund

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Illertissen

  • Nachricht senden

50

Freitag, 21. September 2018, 20:48

Warum? Warum? Warum? Warum habt ihr Deppen nicht einfach am Montag gehandelt? Da wäre es längst an der Zeit gewesen. Jetzt haben wir wieder ein SPiel und 3 Punkte verschenkt. BITTE SCHMEISST DEN LEITL JETZT ENDLICH RAUS! MORGEN VERDAMMT NOCHMAL!

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 773

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

51

Freitag, 21. September 2018, 21:11

Richtig, der Tabellenplatz ist ein wichtiger wirtschaftlicher Aspekt. Deshalb der Hinweis von Schanzer79 auf das Wegbrechen der Fernseheinnahmen völlig berechtigt ist und richtig ist.

Diese Forderung "BITTE SCHMEISST DEN LEITL JETZT ENDLICH RAUS! MORGEN VERDAMMT NOCHMAL!" ist unterhalb der Gürtellinie.

Schätze, unser Dreiergestirn wird sich zusammensetzen und entscheiden, dass Leitl auch in Köln auf der Bank sitzt, weil eine so kurzfristig Trainerfrage keinen großen Sinn macht.

Diese engliche Woche hat es in sicht. Es ist eine Art Schicksalswoche.

Flugschanze

Schüler

  • »Flugschanze« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 6. März 2015

Verein: FC Ingolstadt und Borussia Dortmund

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Illertissen

  • Nachricht senden

52

Freitag, 21. September 2018, 21:14

Da gabs genügend andere Beispiele, wo ein neuer Trainer in 2 Tagen durchaus was bewirkt hat... nämlich einen wichtigen Motivationsschub. Und nach dem Köln SPiel sind 6 Tage Zeit, das ist ein ganz normales Rhythmus. Immer diese Ausreden... Der Mann hat seit Januar nur 5 Pflichtspiele gewonnen. Das wäre selbst beim SV Sandhausen ne schei* Bilanz. Also muss endlich gehandelt werden, Leitl kriegts einfach nicht gebacken. Ende. Hoffe das haben nicht nur 90% der Fans, sondern jetzt auvh 100% der Verantwortlichen verstanden

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

53

Freitag, 21. September 2018, 21:32

Für einen individuellen Fehler des Torwarts kann man dem Trainer keine Schuld geben. Das Spiel war bis zum Tor ein typisches unentschieden Spiel.

Die gelb-rote Karte für Kerschbaumer habe ich nicht so gesehen.

Flugschanze

Schüler

  • »Flugschanze« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 6. März 2015

Verein: FC Ingolstadt und Borussia Dortmund

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Illertissen

  • Nachricht senden

54

Freitag, 21. September 2018, 21:45

Blbablba individuelle Fehler. Das wurde bei Kauczinski auch immer gesagt. Viel zu lange gewartet. Mit Walpurgis liefs dann viel besser. Ohne den grottenstart wären wir damals in der 1. Liga geblieben. Bei Walpurgis wurde letzte Saison genau richtig gehandelt, länger hätte es nicht geklappt. Und diesmal wurde der richtige Zeitpunkt nach dem Paderbornspiel bzw. nach dem 34. Spieltag der letzten Saison leider verpasst.

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 773

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

55

Freitag, 21. September 2018, 21:45

Was heißt Ausreden? Das sind sachliche Begründungen.

Wie AStecker es sagt, es war ein individueller Fehler, ist richtig, für den der Trainer aber trotzdem den Kopf hinhalten muß. Weil ein Tor immer kassiert werden kann, muß man vorne in einem Heimspiel mindestens ein Tor schießen, um zu gewinnen. Also ist wiederum die Summe der Mannschafts-Leistung ausschlaggebend.

Ein Heimspiel gegen einen Gegner, der die letzten vier Spiele verloren hat, muß man gewinnen. FCSP hat zudem eine sehr schwache Abwehr.
Wir aber auch. Leider hat der TW wie ein Fliegenfänger reagiert.

Es ist schon erstaunlich, dass ein so guter Kader so wenig aufs Feld bringt. Oder wird er überschätzt?

Auffällig ist im Spiel, das mangelnde Selbstvertrauen. Keiner traut sich, den Gegenspieler auszuspielen. Die Bälle werden weggeschlagen.

Auffällig ist die Nervosität und Hektik, sobald ein Gegenspieler angreift. Es fehlt die Cleverness und Ruhe. Das muß der Mannschaft klar gemacht und vermittelt werden. Dann wird es erst positive Ergebnisse geben.

Skippy

Profi

  • »Skippy« ist männlich

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 17. März 2008

Verein: FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Bullaburra (New South Wales)

  • Nachricht senden

56

Freitag, 21. September 2018, 21:59

Individuelle Fehler sind in der Tat einem Trainer nicht anzulasten, dieser ist fuer das Spielerische verantwortlich.
In der Webseite der Tagesschau heisst es zum Spiel: "Spielerisch fehlte fast alles".

Berni74

Fortgeschrittener

  • »Berni74« ist männlich

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

Verein: FCI FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

57

Freitag, 21. September 2018, 22:06

Du hast damit vollkommen recht @Schwanzer19, dass die Ruhe und Cleverness am Ball an die Spieler vermittelt werden muss. Aber der SL kann es ihnen nicht vermitteln. Das hat er jetzt zu oft bewiesen. Darum kann man nicht mehr an ihm festhalten. War heute im Stadion, hab die Jungs angefeuert, aber wenn ich gegen eine so schwache Mannschaft wie Sankt Pauli verliere, geschweige denn kein Tor mache dann läuft zuviel verkehrt. Als der Kerschi vom Platz flog ist er geradewegs in die Kabine gelaufen, soweit ich gesehen hab hat er den Trainer keines Blickes gewürdigt. Das sah nicht gut aus. Ist da schon ein Riss da?

Danubius

Schüler

  • »Danubius« ist männlich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 12. Juni 2018

Verein: Schanzer!!!

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Nassenfels

  • Nachricht senden

58

Freitag, 21. September 2018, 22:30

abstiegskampf! mit diesem kader! unfassbar!

ist hier irgendjemand überrascht über die pleite gegen einen schwachen gegner? :rolleyes:

LEITL RAUS!

beendet dieses trauerspiel endlich!

;:;:-

mpetza

Fortgeschrittener

  • »mpetza« ist männlich

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

59

Freitag, 21. September 2018, 22:31

Ich hab heute genau 2 Torchancen gesehen. Davon 1 aus dem Spiel. Ich weis nicht warum man so ein Spiel schönreden muss. Vorallem nach der JHV wo Hr. Vier angekündigt hat, dass wir definitiv eine andere Manschaft sehen werden. Leitl hat es nicht geschafft der Manschaft eine Handschrift zu verpassen. Tut mir leid, wäre schön gewesen.

unsuwe

Schüler

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2011

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

60

Freitag, 21. September 2018, 22:34

Was für ein Gruselkick von beiden Seiten. Das war ja noch nicht mal Not gegen Elend. Wenn man gegen so eine Truppe wie Pauli heute nicht eine Klare Chance erarbeitet, dann darf man sich nicht wundern, dass man dann so ein Tor fängt. Individueller Fehler hin oder her., dass war ja gar nichts. Einziger Lichtblick war der Otavio. Kerschbaumers Platzverweis für mich völlig in Ordnung . Kittel, Pledl, Kerschbaumer Röcher und Lezcano unterirdisch, aber Reaktion von der Bank mal wieder viel zu spät. Insbesondere Kittel scheint ja derzeit überhaupt keinen Bock zu haben. Eine Körpersprache zum Fürchten. Aber der Trainer hat kein Rezept. Natürlich werden wir nicht aufsteigen, aber so spielt man das Stadion leer oder wundert sich, dass man mit so einem Kader auf einmal gegen den Abstieg spielt.