Sie sind nicht angemeldet.

Flugschanze

Schüler

  • »Flugschanze« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 6. März 2015

Verein: FC Ingolstadt und Borussia Dortmund

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Illertissen

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 5. Dezember 2017, 11:56

Das war's. Meine negative Vorahnung hat sich leider bestätigt.
Spielerisch von Abwehr über Mittelfeld bis zum Sturm war es sehr ordentlich. Vorne aber harmlos, fahrig und unkonzentriert im Abschluss.
Wenn man schon einen Kutschke aufstellt, dann muss man ihn mit hohen Flanken füttern. Das war nur ein einziges Mal der Fall. Und Leczano ist komplett außer Form.
Kittel wird überhöht, seine Freistöße und Ecken waren diesmal sehr schwach. Im Sturm muss sich was ändern.
Was ist mit unserem Moritz, sollten wir es nicht mal mit ihm als MS versuchen und mit Leipertz (oder Lex) auf rechts.
Im Grunde sind wir jetzt wirklich weg von den Träumen, sogar der Jahn kann uns nächste Woche überholen.
Eine Resthoffnung auf Rang 3 könnte nur noch bleiben, wenn wir aus beiden Auswärtsspielen in Kaiserslautern und Berlin 4 Punkte holen würden.
Ich will gar nicht weiter lesen als die erste Zeile. WEIL DU IMMER! ! ! ! eine negative Vorahnung hast, was mir ziemlich auf den Keks geht. Mindestens genauso wie unsere Chancenvewertung der letzten 5 Jahre.

Schanzer79

Schüler

  • »Schanzer79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 5. Dezember 2017, 13:11

Ich persönlich will gar net aufsteigen, wir haben in der Mannschaft a paar Baustellen gerade im Sturm aber auch in der IV und auch die AV, Levels ist mittlerweile viel zu langsam.

Unsere beiden AV sind kein Vergleich zu Sutti und Florent

Die Mannschaft ist im ganzen schwächer als unsere BundesligaMannschaft. Für den Aufstieg brauchen wir aber nen besseren Kader in der Tiefe.

Leitl hat ja fast keine Alternativen ,Sekine, Otavio, Thalhammer, Bregerie, Neumann, Lex usw. sind Spieler die uns nicht mehr weiterbringen oder noch Zeit brauchen


Im Prinzip haben wir vielleicht 15 Spieler die den Ansprüchen genügen, der Rest nicht.

Hätten wir vorne mehr Alternativen könnte man auch mal Kittel ne Pause gönnen......

Was solls haun wir halt die roten Teufel weg ::-:
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

  • »harlem17« ist männlich
  • »harlem17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 434

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Verein: Fussballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 5. Dezember 2017, 17:33

Ich versteh euer Problem nicht, wieso wurde in den letzten Wochen überhaupt schon wieder über einen möglichen Aufstieg spekuliert? Ist es in Ingolstadt nicht möglich, einfach mal zufrieden mit dem zu sein, was man in den letzten 13 Jahren erreicht hat. Der ESV und MTV haben fast 25 Jahre in der Bedeutungslosigkeit der Amateurligen rumgekrepst, der FC spielt mittlerweile wieder in der 2. Bundesliga und trotzdem wird nur gemeckert? Wir haben momentan einen Lauf und das ist ja auch aller Ehren wert, aber BS war gestern einfach effektiver, das muss man auch mal so anerkennen. Die zweite Liga ist insgesamt brutal stark und wenn wir mal ehrlich sind, wir haben doch in der ersten Liga auch absolut nichts verloren, weder spielerisch noch vom Umfeld. Ich glaube, dass der Verein gut daran täte, sich in den nächsten 5 Jahre in der 2. Liga zu konsolidieren und dann mal wieder nach oben zu schauen. Diese unfassbare Erwartungshaltung hier in IN kotzt mich einfach nur an.

Sorry, aber das musste jetzt einfach mal raus. ::--

donlocke

Schüler

  • »donlocke« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:02

Ich versteh euer Problem nicht, wieso wurde in den letzten Wochen überhaupt schon wieder über einen möglichen Aufstieg spekuliert? Ist es in Ingolstadt nicht möglich, einfach mal zufrieden mit dem zu sein, was man in den letzten 13 Jahren erreicht hat. Der ESV und MTV haben fast 25 Jahre in der Bedeutungslosigkeit der Amateurligen rumgekrepst, der FC spielt mittlerweile wieder in der 2. Bundesliga und trotzdem wird nur gemeckert? Wir haben momentan einen Lauf und das ist ja auch aller Ehren wert, aber BS war gestern einfach effektiver, das muss man auch mal so anerkennen. Die zweite Liga ist insgesamt brutal stark und wenn wir mal ehrlich sind, wir haben doch in der ersten Liga auch absolut nichts verloren, weder spielerisch noch vom Umfeld. Ich glaube, dass der Verein gut daran täte, sich in den nächsten 5 Jahre in der 2. Liga zu konsolidieren und dann mal wieder nach oben zu schauen. Diese unfassbare Erwartungshaltung hier in IN kotzt mich einfach nur an.

Sorry, aber das musste jetzt einfach mal raus. ::--


Hallo harlem 17
deinen Kommentar ist nichts hinzu zufügen. :) :) :)

Berni74

Schüler

  • »Berni74« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

Verein: FCI FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19:11

Ich versteh euer Problem nicht, wieso wurde in den letzten Wochen überhaupt schon wieder über einen möglichen Aufstieg spekuliert? Ist es in Ingolstadt nicht möglich, einfach mal zufrieden mit dem zu sein, was man in den letzten 13 Jahren erreicht hat. Der ESV und MTV haben fast 25 Jahre in der Bedeutungslosigkeit der Amateurligen rumgekrepst, der FC spielt mittlerweile wieder in der 2. Bundesliga und trotzdem wird nur gemeckert? Wir haben momentan einen Lauf und das ist ja auch aller Ehren wert, aber BS war gestern einfach effektiver, das muss man auch mal so anerkennen. Die zweite Liga ist insgesamt brutal stark und wenn wir mal ehrlich sind, wir haben doch in der ersten Liga auch absolut nichts verloren, weder spielerisch noch vom Umfeld. Ich glaube, dass der Verein gut daran täte, sich in den nächsten 5 Jahre in der 2. Liga zu konsolidieren und dann mal wieder nach oben zu schauen. Diese unfassbare Erwartungshaltung hier in IN kotzt mich einfach nur an.

Sorry, aber das musste jetzt einfach mal raus. ::--


Hallo harlem 17
deinen Kommentar ist nichts hinzu zufügen. :) :) :)
Ich denke dass die Erwartungshaltung deshalb so gross ist weil der FCI schon mal im Oberhaus war für zwei Spielzeiten und die Medien ihr übriges tun durch dieses ewige best besetzter Kader in Liga 2. Dadurch wird man auch etwas manipuliert in seiner Sichtweise, und der Pseudodruck der dadurch auf das Team aufgebaut wird ist denke ich auch nicht ganz ohne. Für manch einen Spieler mag das motivierend sein, für andere wirkt sich das vielleicht ins Gegenteil aus.

26

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19:55

Na mächtig toll was los im Forum...Da verkacken die Jungs gestern das match und da wird wieder auf jeden einzeln eingeprügelt. Das sie gestern noch eine Stunde hätten spielen können ohne ein Tor zu schießen, war auch mein Eindruck. Braunschweig ist halt schon immer Schanzers Angstgegner gewesen. Stimmt der Ball ist ordentlich gelaufen. Chancen waren auch reichlich vorhanden. Leider ging halt keiner rein. Aber hohe Flanken zu fordern, um hiermit mehr Gefahr durch Kutschke im Strafraum zu erzeugen ist ja wohl ein Witz. Die halbe Braunschweiger Truppe war einen "halben Meter" größer als unsere Spieler. Und warum sollen die Buam nicht auch mal schwächeln dürfen? Ist doch besser sie haben diese Phase jetzt. Andere Mannschaften haben dieses Leiden dann zum Ende der Saison. Und obendrauf...auch der Support war gestern ganz schwach...Vielleicht hat die Niederlage ihre Ursache nicht nur auf dem Platz gehabt?

Schanzer79

Schüler

  • »Schanzer79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Dezember 2017, 20:24

Mh ich hoffe halt nur das wir irgendwie Zuschauermässig nicht mehr in alte Muster verfallen und nur 5000 Zuschauer ins Stadion kommen, im Schnitt so 9000 bis 10000 finde ich völlig in Ordnung.

Und klar sind wir als Verein eigentlich zu klein für die Bundesliga, aber dennoch sollte man sich immer das Maximale als Ziel setzten, was dabei rausskommt ist wieder ne andere Sache!

Ich persönlich finde wenn wir so 5 bis 8 werden passt daß nach dem Abstieg darauf kann man aufbaun. ...
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schanzer79« (5. Dezember 2017, 20:41)


Skippy

Profi

  • »Skippy« ist männlich

Beiträge: 671

Registrierungsdatum: 17. März 2008

Verein: FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Bullaburra (New South Wales)

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 02:40

Gesamt 45 Schuesse aufs Tor aber keiner ins Tor in den beiden letzten Spielen ist in der Tat nicht das beste Aushaegeschild fuer einen Sturm, wenn man auch gegen zwei in der Abwehr sehr aufmerksame Gegner spielte. Standards waren auch ziemlich mau, ansonsten aber eine starke Leistung in Spielen, in denen man die Gegner phasenweise dominierte wie schon lange nicht mehr gesehen. Insgesamt macht das Mut fuer die restliche Spielzeit.

  • »gs_tolga« ist männlich

Beiträge: 929

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Türkei

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 09:19

Irgendwie kommt es mir so vor, als ob die Mannschaft bzw. Leitl keinen Plan hat, wenn wir mal in Rückstand geraten..
Signatur von »gs_tolga« Gib dir den Kick und unterstütze dein Team!

Schanzer79

Schüler

  • »Schanzer79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 10:02

Leitl sagt ja selber das die Mannschaft mit ihrer Entwicklung noch lange nicht am Ende ist. Er hat es schon mal geschafft das wir mittlerweile wieder schönen Fussball spielen und fast jeden Gegner dominieren.

Die Tore werden sicher wieder kommen...........

Hoffe auch, dass der Bomber nach der Vorbereitung zur Rückrunde wieder eine echte Alternative für den Sturm wird

::-; ::-;
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

31

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:20

Zur Frage warum wir keine Spiele drehen können:
deffensiv zu langsam (Wahl, Matip) um Konter abfangen zu können wenn's mal 1 gegen 1 geht. Wenn Du das im kopf hast, denkst Du eher defensiv wenn Du offensiv spielen musst (angezogene Handbremse) => uneffektiv!

Zum Thema Aufstieg:
War und wird heuer kein Thema sein!

Zum Thema Aufstellung:
Leitl macht das super. Mehr gibt der Kader nicht her!
Spielerisch toll anzusehen. Wenn man dem Team nach einer 2:0 Niederlage eigentlich nichts vorwerfen kann - außer der 2 Gegentore und die nichtgenutzten Chancen - spricht das Bände! Also: Weiter so!
Würde mir auch wünschen, dass Mo in der Rückrunde über ein, zwei Jokertore sich in die Stammelf "knippst" oder besser "bombt".

Zum Thema nächste Saison:
Wenn wir Kittel nicht halten können, muss ein kompletter Umbruch erfolgen. Abwehr zu langsam, Mittelfeld zu unkreativ, Sturm zu uneffektiv (nicht für die 2. Liga generell, aber wenn wir Aufsteigen wollen...)

32

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:29

Auf alle Fälle SPIELT die Mannschaft wieder Fußball und bolzt die Dinger nicht nur nach vorne und hofft auf die zweiten Bälle.
Darauf können wir Stolz sein und sollten uns daran erfreuen!
Danke an Stefan Leitl, der uns wieder ein würdiges Auftreten gibt - als Trainer in der Außenwirkung und dem Team auf dem Platz.
Dass (noch) nicht alles passt (z.B. Chancenverwertung), kann man da schon verzeihen.
Erwarte trotzdem eine starke Rückrunde.
Evtl. kann man ja in der Winterpause noch einen starken IV bekommen...

Schanzer79

Schüler

  • »Schanzer79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 21. August 2017

Verein: FC Ingolstadt, ESV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:45

Zum Thema Spieler habe ich ja oben schon was geschrieben!

Ich gehe mal davon aus das wir trotzdem oben mitspielen werden mit ein bisschen Glück steigen wir vielleicht auf,auch wenn es Harlem17 nicht hören will. Der Kader ist für die 2 Liga einfach zu teuer und die Fernsehgelder werden mit jedem Jahr in der 2 Liga immer weniger, Ziel kann und muß auch deshalb sein in den nächsten 2 bis 3 Jahren wieder ins Oberhaus zurückzukehren.........

Der Umbruch wird nach der Saison sowieso kommen, Vier,Gärtner und Leitl werden sich bestimmt so ihre Gedanken machen und an den richtigen Stellschrauben drehen.
Signatur von »Schanzer79« "Schanzer ein Leben lang!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schanzer79« (6. Dezember 2017, 14:41)


Berni74

Schüler

  • »Berni74« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

Verein: FCI FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:12

Kein Grund hier in Panik zu verfallen nur weil sie mal wieder ein Spiel verloren haben. Noch ist alles drin. In der Liga is alles möglich....

FC is cool

Fortgeschrittener

  • »FC is cool« ist männlich

Beiträge: 275

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2010

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:51

Ich versteh euer Problem nicht, wieso wurde in den letzten Wochen überhaupt schon wieder über einen möglichen Aufstieg spekuliert? Ist es in Ingolstadt nicht möglich, einfach mal zufrieden mit dem zu sein, was man in den letzten 13 Jahren erreicht hat. Der ESV und MTV haben fast 25 Jahre in der Bedeutungslosigkeit der Amateurligen rumgekrepst, der FC spielt mittlerweile wieder in der 2. Bundesliga und trotzdem wird nur gemeckert? Wir haben momentan einen Lauf und das ist ja auch aller Ehren wert, aber BS war gestern einfach effektiver, das muss man auch mal so anerkennen. Die zweite Liga ist insgesamt brutal stark und wenn wir mal ehrlich sind, wir haben doch in der ersten Liga auch absolut nichts verloren, weder spielerisch noch vom Umfeld. Ich glaube, dass der Verein gut daran täte, sich in den nächsten 5 Jahre in der 2. Liga zu konsolidieren und dann mal wieder nach oben zu schauen. Diese unfassbare Erwartungshaltung hier in IN kotzt mich einfach nur an.

Sorry, aber das musste jetzt einfach mal raus. ::--


Prima Harlem 17 und Donlocke endlich schreibt es mal einer bzw. zwei. Mir geht diese schwer nachvollziehbare hohe Erwartungshaltung einiger hier im Forum und auch in unserem, ach so sachverständigen ;) DK schon
seit einiger Zeit auf den Zeiger. Genießt doch einmal alle den Zustand das wir nicht Abstiegsgefährdet sind. Solange wir diese Fanszene haben und eine so geringe Zuschauerqoute sollten wir die nächsten Jahre nutzen um eine vernünftige Basis zu bekommen um dann vllt. irgendwann Erstligatauglich zu werden. :rolleyes: :rolleyes:

Ich kann mit dem jetzigen Zustand 2. Liga im vorderen Tabellendrittel gut leben.

  • »harlem17« ist männlich
  • »harlem17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 434

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Verein: Fussballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:20

@Schanzer79: Das hat doch nichts mit "nicht hören wollen" zu tun, es ist einfach FAKT, dass wir in der 1. Liga momentan nichts verloren haben. Nichts gegen dich persönlich, aber für jemanden der erst seit August hier mitliest, hast du ne ganz schön hohe Anspruchshaltung. Einfach mal darauf besinnen, wo der Verein herkommt und
seine Ansprüche bisschen runterfahren. Oder samma auch erst seit der 1. Liga dabei? ;)

Berni74

Schüler

  • »Berni74« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

Verein: FCI FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:08

Es gibt die Pessimisten und Optimisten hier. Eine gesunde Mischung wie ich finde. Ich gehöre so wie Schanzer79 auch zu den Optimisten. Und ja, auch ich bin erst seit der 1. BL hier dabei und bin trotzdem noch hier obwohl sie abgestiegen sind ,weil mir der Verein ans Herz gewachsen ist.
Ich habe sogar ein Jahreskarte vom FCB die ich kaum noch nutze da ich mir den FCI mittlerweile viel lieber anschaue.
Und jetzt sagt mir mal einer hier welche Mannschaft in der 2.BL soweit wäre um im Oberhaus mitzuspielen weil einige hier schreiben der FCI wäre noch nicht bereit?!
Düsseldorf? Nürnberg? Kiel? Weil die ne grössere Fanbase haben und mehr Tradition? Ich bin der Meinung da geht scho noch was bei uns =)

AStecker

Fortgeschrittener

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:53

Das einzige was zählt ist, dass die Mannschaft einen guten Fußball spielt. Das macht sie derzeit - wenn auch nicht immer ein Sieg rausspringt, aber das ist ja ganz normal.

Was am Ende dabei rauskommt sehen wir nach dem letzten Spieltag. Die ersten zwei steigen direkt auf und der dritte geht in die Relegation - und wer dabei ist steigt auf oder muss die Relagation gewinnen. Wie immer. Und wer es schafft hat es auch verdient. So ist Fußball.

Berni74

Schüler

  • »Berni74« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

Verein: FCI FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:28


Das einzige was zählt ist, dass die Mannschaft einen guten Fußball spielt. Das macht sie derzeit - wenn auch nicht immer ein Sieg rausspringt, aber das ist ja ganz normal.

Was am Ende dabei rauskommt sehen wir nach dem letzten Spieltag. Die ersten zwei steigen direkt auf und der dritte geht in die Relegation - und wer dabei ist steigt auf oder muss die Relagation gewinnen. Wie immer. Und wer es schafft hat es auch verdient. So ist Fußball.
Genau so schauts aus. Damit ist alles gesagt. Abgerechnet wird am letzten Spieltag.
Und ob da ein Verein aus irgendwelchen Gründen jetzt hingehört oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle!

Schwanzer19

Fortgeschrittener

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20:19

Die Mannschaft hat insgesamt gut gespielt. Eigentlich wie die Spiele vorher. Sie hat in die Schmittstellen gespielt, aber immer war ein Bein des Gegners dazwischen.

Interessant ist die Statsitik. Wenn man sie richtig liest, stellt man fest, der Aufwand war riesig, der Erfolg gering. Was waren die Ursachen?

Meines Erachtens war hat sich die Mannschaft etwas übermotiviert, so litt die Präzision beim Abspiel. Vor allem das Umschaltpiel von der Abwehr in den Angriff dauerte etwas zu lange. Zeit genug für Braunschweig, sich hinten wieder taktisch zu formieren. Die 5er-Kette hinten und die 4er-Kette davor waren so kaum zu überwinden.

Diese Mauer zu überwinden, darf man nur diekte Pässe spielen, d. h. ein Ballkontakt, quasie Drei-Eck-Spiel mit anschließendem direkten Paß in die Tiele, ggf. als Heber.

Als Zielspieler hat Mijatovic Kutschke bezeichnet, weil der 1,95 m groß ist. Kutschke wurde über überhaupt nicht hoch angespielt. Hier haben die Paßgeber nicht funktioniert. Kutschke sah deshalb schlecht aus. Seine Stärke ist in der Luft und nicht am Boden. Ich gehe davon aus, dass man beim
FCI von einer dichten Abwehr ausgegangen ist und deshalb hohe Bälle auf Kutschke spielen wollte. Es gab keine hohen Bälle dazu und Kutschka oder
Kutschke war am falschen Platz.

Andere Möglichkeit bei dem nassen Boden und Ball wäre gewesen, öfter bei der dichten Mauer aufs Tor zu schießen in der Hoffnung, einer wird schon mal abgefälscht. Das muß aber dann frech und oft geschehen.

Ein letzter Hinweis:
Was ist aus unseren Standarts geworden? Warum funktionieren diese nicht mehr? Braunschweig hat mit einem Standart ein Tor erzielt und ein weiteren mit einer Einzelleistung. Beides in der 2. Halbzeit.

Trotzdem meine ich, dass die Mannschaft aus Fehlern lernt und in den nächsten zwei Spielen wieder in die alte Spur kommen wird. Braunschweig
war die glücklichere Elf.