Sie sind nicht angemeldet.

Nickl82

Schüler

  • »Nickl82« ist männlich
  • »Nickl82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 10. Juli 2015

Über mich:

Verein: FC Ingolstadt 04, ERC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Mai 2017, 15:28

FC Ingolstadt 04 : Bayer 04 Leverkusen (Sa 06. Mail 2017, 15.30 Uhr)

So Freunde des gepflegten Rasensports
Keine Chance (sagen zumindest alle)... lasst sie uns nutzen!
Nicht mehr auf die anderen schauen, einfach für uns selber spielen. Mit Kampf, Herz, Leidenschaft und der nötigen Unterstützung von den Rängen.
Ich sage die Relegation ist drin, selbst der direkte Verbleib ist machbar! Unser Vorteil ist ein intaktes Umfeld und Verhältnis zwischen Mannschaft und Fans!
Also pack ma's!

Gemeinsam #1bleiben
Signatur von »Nickl82« Hakuna Matata

Inwestler

Fortgeschrittener

  • »Inwestler« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Mai 2017, 10:38

wenn wir das Spiel gewinnen, sind wir wieder mit dabei. ich gehe sogar soweit, dass die direkte Qualifikation noch möglich ist. allerdings sind dafür morgen 3 Punkte Pflicht.

Inwestler

Fortgeschrittener

  • »Inwestler« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Mai 2017, 10:39

und es wäre schön, wenn hier im Forum endlich mal mehr los wäre!!!!!!!

4

Freitag, 5. Mai 2017, 11:25

O-Ton MW aus der Pressekonferenz: "...wenn das Stadion ein Ort mit dem Feuer der Begeisterung ist, wo sich die Menschen gegenseitig anzünden,[...], dann werden wir das Spiel gewinnen..."

Lasst bitte trotzdem die Pyrotechnik zu Hause und zündelt dort... ;)

Alles auf Sieg!

5

Freitag, 5. Mai 2017, 11:30

Mein Tip: 2:1 (...und Leckie trifft das Tor und macht sensationell seinen ersten hochverdienten Saisontreffer - wetten? Ich hab's irgenwie im Urin)

AStecker

Fortgeschrittener

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Mai 2017, 14:15

Die Mannschaft hätte den Klassenerhalt wirklich verdient.

Ich habe ein gutes Gefühl und mit dem 12. Mann im Rücken holen wir uns die drei Punkte !

7

Freitag, 5. Mai 2017, 20:11

es wäre schön, wenn hier im Forum endlich mal mehr los wäre!!!!!!!


Na im Vergleich zum Spiel gegen die Dosenbullen ist doch diesmal mächtig was los. Auf geht's Schanzer...Fahrt die Punkte ein und lasst uns weiter hoffen

Schwanzer19

Fortgeschrittener

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. Mai 2017, 21:47

Nickl82, das sind die richtigen Worte und Einstellung.

Der 12. Mann ist an der Reihe! Pushen, pushen und nochmal pushen! Bis die Leverkusener sich aufgeben.

Schanz muß beben!

Uns Uwe

Fortgeschrittener

  • »Uns Uwe« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 4. August 2008

Verein: FCI und HSV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

9

Samstag, 6. Mai 2017, 13:14

Hoffnung stirbt zuletzt

Hoffentlich belastet der vorhandene Druck die Elf nicht zu stark. Beim Vergleich der Spielerkader sieht es für uns düster aus. Man muss hoffen, dass Leverkusen durch die schwache Rückrunde nunmehr selbst unter Druck steht und dabei nicht locker bleiben kann. Unsere Hoffnungen kommen mir leider vor wie das Pfeifen im Walde. Es wäre eine der größten Sensation der gesamten Bundesligageschichte wenn sich der FCI tatsächlich noch retten würde. Heute kann es leider auch bereits am Ende ganz düster aussehen. Wenn wir verlieren sollten, was leider nach den Ergebnissen dieser Saison mit der schwachen Heimbilanz nicht ausgeschlossen ist, wird der Abstieg nicht mehr zu vermeiden sein.
Ich schaue bereits auf die Uhr, denn bald gehts auf ins Stadion. Hoffe die Fans sorgen für jene Stimmung welche die Mannschaft beflügelt. Sollte auch für den Bereich der Haupttribüne gelten, die zu den jeweiligen Anpfiffzeiten zu den beiden Halbzeiten oftmals sehr ausgedünnt wirkt weil wohl einige den Mund noch voll haben
Randnotiz: Danny da Costa wäre wohl besser beim FCI geblieben. So ist sein Werdegang vom Stammspieler zum Bankdrücker (wenn überhaupt) bei Bayer mit lediglich zwei Einsätzen in der 1. BL sicherlich ernüchternd
Signatur von »Uns Uwe« Spielt man hier der HSV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uns Uwe« (6. Mai 2017, 13:41)


Spider

Profi

  • »Spider« ist männlich

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. Mai 2017, 17:39

Die Pillendreher haben sich ihren erhofften Punkt geholt.Danke für nichts.

AStecker

Fortgeschrittener

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. Mai 2017, 18:42

Schwaches Spiel von beiden Mannschaften.

Unverständlich warum Kittel in unserer Situation (zum Siegen verdammt) nicht von Anfang an spielte.

Pascal Gross mal wieder der schwächste Mann auf dem Platz, gehört nach 20 Minuten schon raus. Alle Standards von ihm unterirdisch.

Aber - wir sind immer noch im Spiel.

Inwestler

Fortgeschrittener

  • »Inwestler« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. Mai 2017, 19:57

Schwaches Spiel von beiden Mannschaften.

Unverständlich warum Kittel in unserer Situation (zum Siegen verdammt) nicht von Anfang an spielte.

Pascal Gross mal wieder der schwächste Mann auf dem Platz, gehört nach 20 Minuten schon raus. Alle Standards von ihm unterirdisch.

Aber - wir sind immer noch im Spiel.


Beim Gross bekomm ich Aggressionen! Unglaublich was der da für einen Scheiß spielt...

13

Samstag, 6. Mai 2017, 20:36

Stimme ich voll zu. Pascsl Groß hatte einen gebrauchten Tag. Da hilft uns auch das Supertor von Sonny Kittel nicht weiter. Insgesamt war es leider zu wenig. Obwohl ich Berufsoptimist bin, verliere ich nun auch den Glauben an das Wunder des Klassenerhaltes. Schade drum
...

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 413

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Mai 2017, 01:31

Der FC hatte einen Haufen Wendepartien! Also Partien, wo alles für ihn lief und diese dann gegen ihn kippten. Sie passierten nicht in der Ära Kauczinski! Das trotz dieser Katastrophen der FCI noch Chancen auf den Klassenerhalt hat ist echt ein Wunder. Im Endeffekt ist es so wie immer "derjenige steigt ab, der die Gunst der Stunde nicht ergreift". Die "WhatsApp Gruppe" im Keller (so titulierte es "Heute im Stadion") ist eng beinander und am Ende sind es nicht die Spiele der Ära Kauczinski, die den Abstieg kosten werden, sondern die Ära Walpurgis. Der FCI hat eine historische Saison verspielt, gelähmt von Hasis Weggang und merkbefreit wie immer ohne Konzept in die Saison. Wie so oft die letzten Jahre. Um 17 Uhr keimte Hoffnung auf, 3 Punkte wären eine Aussage gegenüber dem HSV gewesen und dann das. Sensationell wieder diese Aussage, dass Walpurgis auch in der der 2.Liga bleiben darf, dabei hat er noch kein Ergebnis vorzuweisen. Das die Mannschaft das Zeug hat die Klasse zu halten, haben mehrere Minuten, Aktionen und Halbzeiten gezeigt .... war leider selten über 90' so.

Nickl82

Schüler

  • »Nickl82« ist männlich
  • »Nickl82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 10. Juli 2015

Über mich:

Verein: FC Ingolstadt 04, ERC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 7. Mai 2017, 11:11

Also Walpurgis hat in 22 Spielen 28 Punkte mit der Mannschaft geholt. Sind im Schnitt 1,27 pro Spiel. Legt man diesen Schnitt mal um auf die Kauczinski-Ära hätten wir jetzt wohl irgendwas knapp an oder über 40 und könnten uns entspannt zurück lehnen.
Ich würde schon sagen, dass damit MW ne gewisse Art Ergebnis vorweisen kann.
Signatur von »Nickl82« Hakuna Matata

Uns Uwe

Fortgeschrittener

  • »Uns Uwe« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 4. August 2008

Verein: FCI und HSV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 7. Mai 2017, 11:51

Walpurgis kam zu spät. Kritisch ist jedoch zu sehen, dass auch in der Winterpause keines der angeblich vorhandenen Talente (Multhaupt usw) sich tatsächlich in die Anfangself gespielt hat. Somit war unser Kader entgegen der Meinung von TL nicht stark genug. Kittel und Christiansen (er insbesondere) wurden viel zu spät in die Anfangself beordert. Kittel dazu auch in den letzten Spielen nicht immer. Mit Spielern wie Hinterseer, Jung und Lex ist die 1. BL nicht zu halten. Dennoch wurde immer wieder auf diese zurückgegriffen. Somit fehlte unserer Elf die Möglichkeit während eines Spiels Verstärkungen von der Bank zu bringen. Dies hat sich sichtbar negativ ausgewirkt. In vielen Spielen haben wir nach den Auswechslungen meist eine Schwächung der Mannschaft erfahren und in den Schlußminuten die entscheidenden Tore hinnehmen müssen. Den Mut auf junge Talente zu bauen kann man leider bei Trainernovizen wie Walpurgis nicht erwarten. Somit bewerte ich die Tätigkeit von Walpurgis zumindest als befriedigend und sehe ihn auch als Trainer für die 2. BL.
Was mir gestern negativ aufgefallen ist. Die Leistung von Leckie war außerirdisch. Er beweist immer wieder dass er für den Angriff nicht geeignet ist. Technische Mängel und keine Torgefahr. Als Spieler im defensiven Bereich wäre er jedoch auf der Außenposition (sh Spiel gg Bremen) sehr gut geeignet. Im Bereich der Haupttribüne blieben viele Plätze leer. Und auf unserer Gegengerade gelang es nicht die volle Unterstützung unserer Mannschaft zu erreichen. Die Unterstützung aus der Südtribüne war hingegen gut.
Am Ende des Tages müssen wir leider zur Kenntnis nehmen. Aus den letzten 4 Spielen haben wir nur 2 Punkte geholt. Jetzt hilft nur noch...? Leider weiß ich darauf keine Antwort, denn an Wunder glaube ich nicht
Signatur von »Uns Uwe« Spielt man hier der HSV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uns Uwe« (7. Mai 2017, 12:07)


Schwanzer19

Fortgeschrittener

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:14

Da ist einiges vom Gesagten richtig. Ergänzend dazu:

- Der FCI kann zu Hause mit seinen Konzept des ausschließlichen Zerstörens der technisch besseren Mannschaften und permanenten Pressings kein Spiel dominieren und für sich gestalten. Mit diesem Konzept ist er besonders zu Hause nie ein dominanter Spielgestalter gewesen und wurde zur heimschwächsten Mannschaft. Auswärts, da muß stets die Heimmannschaft das Spiel gestalten, kam der FCI mit seinem ekligen Spiel besser zu Recht.

- Das Spielerdecke war von Anfang an zu kurz und obendrein qualitativ mit einigen Mann nicht gut besetzt. Namen wurden schon genannt.

Kurz zum Heimspiel:
Kittel erst in der 2. Halbzeit zu bringen, war taktisch richtig. Kittel hat kräftemäßig in den Spielen, in denen er von Anfang an spielte,
stets abgebaut, so dass eine Auswechselung nötig war. Kittel ist deshalb in der zweiten Halbzeit wertvoller. Das Tor beweist es.



Der FCI hat aus den letzten Niederlagen eines gelernt: Bei Führung keine Spielerei im und vor dem 16er. Das hat Matip beherzigt.
Leider trifft er den Ball unglücklich, so das er zur Ecke wird. Diese Ecke wurde dann zum 1:1 Ausgleich eingeköpft.

Ich wünsche mir, dass der FCI seine beinen nächsten Spiele gewinnt und die Relegation schafft und dann den Klassenerhalt.

Für die neue Saison muß der Verein vieles hinterfragen. Von oben bis unten. Da sehe ich mindestens drei Punkte:

1. Die Spielphilosophie muß überdacht werden damit die Heimspiele attraktiver werden (nicht nur hoch und weit und 2. Ball)
2. Junge Talente müssen mit System und nachhaltig in die Mannschaft (siehe 1.)
3. Einkauf für Abwehr, Mittelfeld und Sturm überfällig

Dann wird die Stimmung im Stadion auch stimmen.




-

18

Montag, 8. Mai 2017, 06:56

Jetzt helfen nur noch 2 Siege - allein der Glaube fehlt mir...
Bleibt nur noch zu hoffen, dass Freiburg durch die Chance auf Europa verkrampft, und für Schalke am letzten Spieltag nichts mehr zu holen ist.
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

unsuwe

Schüler

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2011

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Mai 2017, 08:36

Was soll ich zu dem Spiel noch sagen.
Da haben wir wirklich eine Chance gegen einen Gegner, der noch nervöser war wie wir und dann schaffen wir es nicht diesen Umstand zu nutzen. Kein wirklicher Druck, kein unbedingter Wille den Gegner zu beeindrucken.
Dann schaffen wir es das Momentum durch eine Einzelaktion auf uns zu ziehen und pennen gleich danach bei einem Standard. Unfassbar.
Die Stasttik im Kicker ist treffend. Nach der 75. Minute haben wir 14 Punkte verloren und keinen einzigen gewonnen. Dies ist der wahre Grund für einen wahrscheinlichen Abstieg.

Kleine Notiz am Rande. Ein Leno hält einen Kopfball dieser Güte. Unser Keeper fällt auf den Hosenboden.

Ballermann6

Fortgeschrittener

  • »Ballermann6« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Zentral-Bayern

  • Nachricht senden

20

Montag, 8. Mai 2017, 19:01

Ungerecht !

Hallo Fans

Fussball ist manchmal ungerecht!

In diesem Spiel hätte keine Mannschaft irgendeinen Punkt verdient gehabt.

Und gerade das macht mich sehr pessimistisch dass der FC04 noch die Kurve kriegt.

Einfach nur harmloses und ideenloses Geplänkel .

Lieber in der 2Liga wieder tollen Fußball spielen als sich mit hässlichem Fußball irgendwie durch die 1 Liga durchwurschteln.