Sie sind nicht angemeldet.

m-schanzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: bei Ingolstadt

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 3. März 2013, 12:28

Das wird heute was mit den drei Punkten gegen die 60er.

Die Mannschaft muss einfach befreit und locker aufspielen, dann kommts auch zum Torerfolg gegen starke Münchner.

  • »gs_tolga« ist männlich

Beiträge: 1 005

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Türkei

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 3. März 2013, 14:00

1-0 für 1860. Nur noch 7 Punkte Vorsprung zum Relegationsplatz...
Signatur von »gs_tolga« Gib dir den Kick und unterstütze dein Team!

  • »gs_tolga« ist männlich

Beiträge: 1 005

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Türkei

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 3. März 2013, 15:09

1-1.Tor durch Eigler.
Signatur von »gs_tolga« Gib dir den Kick und unterstütze dein Team!

Zuschauer

Anfänger

  • »Zuschauer« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 3. März 2013, 17:10

....und damit 8 punkte vorsprung zum relegationsplatz!!

p.s.: aber auch nur 8 punkte rückstand zum relegationsplatz!!

p.p.s.: heute wurde wieder de mannschaft bestraft, die ein 1:0 nur mehr verwalten wollte, hoffentlich zieht man die richtigen lehren daraus, der heutige punkt zählt erst richtig, wenn man einen 3er gegen bochum nachlegt!!

m-schanzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: bei Ingolstadt

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 3. März 2013, 17:30

Naja, mit 32 Punkte und der hohen Anzahl an verbleibenden Spiel steigt man nicht mehr ab, auch wenns einige noch so pessimistisch sehen wollen.

Aber das war heute stellenweise wirklich zum Vergessen, was unsere Mannschaft da gezeigt hat.
Erst in den letzten 15 Minuten haben sie gezeigt was sie können.

Die Taktik und die Marschroute die Oral vorgibt, ist meiner Meinung nach feige und hat mit anschaubarem Fussball wenig zu tun.
...und den kann man auch in der 2.BL insbesondere mit diesem Kader spielen.

OLE

Fortgeschrittener

  • »OLE« ist männlich

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 17. Februar 2012

Verein: FCI

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Denkendorf

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 3. März 2013, 17:34

Die mannschaft hat sich das 1:1 mehr als verdient, dank einer klasse leistung im der 2ten halbzeit als sie die 59er zeitweise schwindelig gespielt haben, deutlich sichtbar nach der einwechslung von hartmann!!
3 situationen die man sich genauer ansehen sollte, 2 davon auf den ersten blick klare elfer, einen den man geben kann, mal schaun was die tv aufzeichnung hergibt.
Das einzige was man etwas kritisieren muss ist die situation zum 1:0 und die zeit bis dahin die sehr durchwachsen war, danach haben sie aber klasse charakter gezeigt und man hat auch gemerkt das sie unbedingt wollten, die erleichterung nachdem 1:1 war deutlich sichtbar.

Ich glaube man kann heute behaupten das besonders in der 2ten halbzeit der funke übergesprungen ist, die stimmung war klasse, respekt an alle die dabei waren!!

IN_08

Anfänger

  • »IN_08« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 3. März 2013, 19:57

Erste Halbzeit zum vergessen, die zweite doch ganz okay!
Mit ein bisschen Glück gewinnst du das Ding sogar...

Was für Pf***en kommentieren denn bei Sport-1?
Hauptsache wieder einen von wegen "Sponsorenklub" raushauen und davor den Ladies-Day bei Sechzig zum Dauerthema machen.

Dass der blaue Vorstadt-Klub mit jordanischen Wüsten-Dollars am Leben gehalten wird, interessiert anscheinend nicht!
Ganz, ganz peinliche Berichterstattung (mal wieder, leider).

Schanzer FCI

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 3. März 2013, 20:11

Das gleiche dachte ich mir auch bei dem Bericht von Sport 1,unglaublich was für vollpfosten einen Kommentatorjob haben.

Dänsn

Anfänger

  • »Dänsn« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Verein: FCI,FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: KEH

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 3. März 2013, 20:14

Erste Halbzeit zum vergessen, die zweite doch ganz okay!Mit ein bisschen Glück gewinnst du das Ding sogar...Was für Pf***en kommentieren denn bei Sport-1?Hauptsache wieder einen von wegen "Sponsorenklub" raushauen und davor den Ladies-Day bei Sechzig zum Dauerthema machen.Dass der blaue Vorstadt-Klub mit jordanischen Wüsten-Dollars am Leben gehalten wird, interessiert anscheinend nicht!Ganz, ganz peinliche Berichterstattung (mal wieder, leider).
und uns auch noch als "Hoffenheim der 2.Liga" betiteln..... ;:;:-

OLE

Fortgeschrittener

  • »OLE« ist männlich

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 17. Februar 2012

Verein: FCI

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Denkendorf

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 3. März 2013, 21:47

Wie lächerlich mal wieder die berichterstattung.
Die so überragenden münchner spielerisch über das ganze spiel besser, mehr ballbesitz und gesamt einfach überlegen....

Allein in der ersten halbzeit hatten wir schon mehr ballbesitz und hatten zugriff, wenn auch keinen guten, 60 war bis auf das tor und 1-2 chancen nicht besser, es wurde sich massivst im mittelfeld neutralisiert. Das die 2te halbzeit sehr klar an uns geht erwähnt keiner.

Kicker:"eigler klaut schmeichelhaften punkt"
Bundesliga.de schreibt auch nix besseres..

In der vergangenheit wurde immer das spielerisch überlegende team welches das spiel macht als besser bewertet, kaum trifft es bei uns zu, ist die mauernde mannschaft die bessere. Die kasperlköpfe sollen mal ohne vorbehalt die spiele ansehen und artikel schreiben!!

OLE

Fortgeschrittener

  • »OLE« ist männlich

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 17. Februar 2012

Verein: FCI

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Denkendorf

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 3. März 2013, 21:58

Noch kurz ein kommentar zur entwicklung der mannschaft.

Wenn man den stand heute mit dem vor einen oder zwei jahren vergleicht, hat sich die mannschaft extrem entwickelt.
Es wird nicht mehr nur gemauert sondern konsequent versucht das spiel an sich zu reißen und in der offensive sein heil zu suchen.
Früher war daran nicht zu denken, heute ist sicher noch nicht alles toll, aber gerade die entwicklung seit der winterpause ist toll.
Leider schaffen wir es noch nicht konstante leistungen über 90min zu zeigen, die laufwege (um die abwehr aufzureißen) passen noch nicht umd vorallem liegt unser problem darin den letzten pass zu spielen, nicht zu vergessen ist auch, das die balance zwischen defensive und offensive feinabstimmung bedarf.
Das wir nicht von heut auf morgen spielen wie die herthaner, sollte klar sein, dennoch sind die gleise gestellt für die nächste saison.

ahnungslos

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

32

Montag, 4. März 2013, 13:20

Wie lächerlich mal wieder die berichterstattung.
Die so überragenden münchner spielerisch über das ganze spiel besser, mehr ballbesitz und gesamt einfach überlegen....

Allein in der ersten halbzeit hatten wir schon mehr ballbesitz und hatten zugriff, wenn auch keinen guten, 60 war bis auf das tor und 1-2 chancen nicht besser, es wurde sich massivst im mittelfeld neutralisiert. Das die 2te halbzeit sehr klar an uns geht erwähnt keiner.

Kicker:"eigler klaut schmeichelhaften punkt"
Bundesliga.de schreibt auch nix besseres..

In der vergangenheit wurde immer das spielerisch überlegende team welches das spiel macht als besser bewertet, kaum trifft es bei uns zu, ist die mauernde mannschaft die bessere. Die kasperlköpfe sollen mal ohne vorbehalt die spiele ansehen und artikel schreiben!!
Ich habe zwar das Spiel nicht gesehen, aber mich mit haufenweise Leuten unterhalten, die es gesehen haben und doch ziemlich viel Ahnung von Fußball haben und die haben es mir alle erzählt wie es in oben erwähnten Artikeln steht.

Aber diese Selbstzufriedenheit ist typisch für Ingolstadt, da wird ein teilweise fürchterlicher Rumpelfußball gefeiert bis zum geht nicht mehr. Schön langsam könnte mit unserem Understatement aufgehört werden. Ingolstadt ist nicht mehr der Underdog bei dem man mit einem 10.Platz zufrieden sein kann. Da steckt richtig ordentlich Kohle dahinter und da sollte auch mal was vernünftiges dabei rauskommen.

Ricon

Fortgeschrittener

  • »Ricon« ist männlich

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

33

Montag, 4. März 2013, 13:37

Zitat Alexander Schmidt: "Wir haben eine gute, erste Halbzeit
gespielt. In der zweiten Halbzeit waren wir zu passiv gegen den Ball.
Wir haben es nicht geschafft, Ingolstadt vom Tor wegzuhalten, die dann
schon risikoreicher gespielt haben. In der zweiten Halbzeit standen wir
zu tief, waren zu passiv. Der Ausgleich war verdient. Es ist nicht zu
erwarten, dass wir Ingolstadt zuhause schlagen. Wir sehen die Schanzer
auf Augenhöhe, es war ein absolut leistungsgerechtes Unentschieden. Mit
ein bisschen Glück gewinnst du, mit ein bisschen Pech verlierst du die
Begegnung aber noch."

  • »rotschwarz99« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 2. November 2012

Verein: Fc Ingolstadt 04, Sv Wagenhofen

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

34

Montag, 4. März 2013, 14:08

Wenn wir den Elfer bekommen hätten (ja, das war handspiel eines 60ers!!) hätte es sicher anders ausgesehen..
Aber wie die Mannschaft sich in der 2. Hälfte hochgekämpft hat.. Ich bin stolz
Signatur von »rotschwarz99« :D

FCIkenner

Fortgeschrittener

  • »FCIkenner« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Verein: FC I

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

35

Montag, 4. März 2013, 16:51

Aber diese Selbstzufriedenheit ist typisch für Ingolstadt, da wird ein teilweise fürchterlicher Rumpelfußball gefeiert bis zum geht nicht mehr. Schön langsam könnte mit unserem Understatement aufgehört werden. Ingolstadt ist nicht mehr der Underdog bei dem man mit einem 10.Platz zufrieden sein kann. Da steckt richtig ordentlich Kohle dahinter und da sollte auch mal was vernünftiges dabei rauskommen.

@ ahnungslos = Stimmt mit deiner Meinung überein!

zwischen 8 - 12 Tabellenplatz nach dem Ende der Saison würde passen!

mauri71

Fortgeschrittener

  • »mauri71« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. März 2010

Verein: SV Hundszell,FCI,FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

36

Montag, 4. März 2013, 17:02

Wenn wir den Elfer bekommen hätten (ja, das war handspiel eines 60ers!!) hätte es sicher anders ausgesehen..
Aber wie die Mannschaft sich in der 2. Hälfte hochgekämpft hat.. Ich bin stolz

Aber diese Selbstzufriedenheit ist typisch für Ingolstadt, da wird ein teilweise fürchterlicher Rumpelfußball gefeiert bis zum geht nicht mehr. Schön langsam könnte mit unserem Understatement aufgehört werden. Ingolstadt ist nicht mehr der Underdog bei dem man mit einem 10.Platz zufrieden sein kann. Da steckt richtig ordentlich Kohle dahinter und da sollte auch mal was vernünftiges dabei rauskommen.

@ ahnungslos = Stimmt mit deiner Meinung überein!

zwischen 8 - 12 Tabellenplatz nach dem Ende der Saison würde passen!

da geb ich dir vollkommenrecht,jedes jahr waren wir in akkuter abstigesgefahr drum ist so ein entspanntes jahr mal ganz gut.bloss würde ich jetzt mal vom trainer und der mannschaft grad in heimspielen mehr risiko wünschen.jetzt hätt man die möglichkeit mit offensiven fussball zuschauer zu locken.lieber verliert man mal 3:4 aber der zuschauer kann heimgehen und sagen"schade,war aber ein tolles spiel....da komm ich wieder"
Signatur von »mauri71« hauptsach is das bayern (und fci...) g´winnt......und der svh

Wadelbeißer

Fortgeschrittener

  • »Wadelbeißer« ist männlich

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 3. April 2009

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

37

Montag, 4. März 2013, 19:17

Sehr gutes Aufbäumen unserer Mannen in der zweiten Hälfte. War wirklich überrascht wie die 60iger so rein gar nicht mehr in die Partie fanden.
Man stelle sich nur vor Florian Heller köpft den Ball rein oder da Costas Flanke wandert glücklich rein. Aber mit dem Punkt bei einem sogenannten Aufstiegs-
favoriten kann ich gut leben.
Wer mir von Spiel zu Spiel besser gefällt ist Roger. Mit seiner Körpersprache und seinem Zweikampfverhalten immer mehr der Fels in schwierigen Situationen.
Den Gegenpart bildet leider aus meiner Sicht Mijatovic. Wirkt bei einigen Situationen etwas ungestüm und seine langen Bälle finden meist keinen Abnehmer.

Weiß jemand was mit Andi Buchner ist? Hab durchaus erwartet das er mindestens mal wieder im Kader steht.

Und noch kurz einen Rückblick zu letzter Woche. Dresden hat zu Hause gegen Hertha gewonnen. Da erscheint einem das 1:1 von letzter Woche gleich in nem anderen Blickwinkel wie ich finde.

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

38

Montag, 4. März 2013, 19:28

Gestern war TOP. Die Mannschaft hat auswärts bei den Löwen einen Punkt geholt,wir Fans waren richtig Geil laut(ein Freund von mir ist Löwe und hat es mir bestätigt)!Was mir am meisten Gefallen hat,ist das Eigler sich auch mit uns gefreut hat und die Mannschaft sich am Ende sich von uns Verabschiedet und Bedankt hat,aber in einer Emotionalerer Art als sonst. Nur so springt der Funken auf uns rüber.An die ewigen Nörgler:Nicht das Haar in der Suppe suchen,ANFEUERN was das Zeug hält!Ihr habt eine Menge Energie,verwendet sie Positiv für unseren Verein!Gegen Bochum geben wir wieder Gas und versuchen die Sitzplätze auch zu Animieren,dann behalten wir die Punkte Daheim!