Sie sind nicht angemeldet.

Gord3n

Profi

  • »Gord3n« ist männlich
  • »Gord3n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 811

Registrierungsdatum: 27. Mai 2010

Verein: Fußballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Mai 2011, 19:30

Ramazan Özcan

Ingolstadt, den 5. Mai 2011 – Die Schanzer haben sich die Dienste von Torhüter Ramazan Özcan gesichert. Der 26-jährige wechselt im Sommer für zwei Jahre ablösefrei von der TSG Hoffenheim nach Ingolstadt.



Özcan kann bereits reichlich Erfahrung im Profigeschäft vorweisen: Der Österreicher (1 A-Länderspiel, EM-Teilnahme 2008) absolvierte 94 Begegnungen in der heimischen Bundesliga (Austria Lustenau und Red Bull Salzburg) sowie acht Bundesliga- und 17 Zweitliga-Partien in Deutschland (TSG Hoffenheim). Beim türkischen Top-Club Besiktas Istanbul (Januar bis Juli 2010) kam er zweifach zum Einsatz.


„Der FC Ingolstadt 04 ist ein absolut professioneller Club und eine neue Herausforderung für mich. Jetzt will ich die Saison noch positiv mit Hoffenheim zu Ende bringen, anschließend gehe ich die neue Aufgabe hochmotiviert an“, so der Neuzugang.


Quelle: fcingolstadt.de


Lutz weg ? Konkurrenz für Kirsche ?
Was sagt ihr dazu?

FCIkenner

Fortgeschrittener

  • »FCIkenner« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Verein: FC I

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Mai 2011, 20:14

Nachdem mit Haas von den Fürther Kleeblättlern schon ein Erfahrener Spieler zu uns kommt, sieht man schon am Einkaufen, dass der BM nicht wie MW am Anfang der Saison am Schuss sondern im Mittelfeld sich positionieren will. Das ist auch Gut so.

Askahal

Fanbeauftragter

  • »Askahal« ist männlich

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Verein: FC Ingolstadt 04, Schalke 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Mai 2011, 20:24

Ich bin momentan noch unschlüssig, aber ich könnte mir durchaus vorstellen das dieser Torhüter mehr als nur Konkurrenz für Kirsche werden könnte.
Signatur von »Askahal« Gekommen, um zu Bleiben ! Wir schreiben Geschichte Neu !

4

Donnerstag, 5. Mai 2011, 21:03

dieser Beitrag wurde vom hellix wieder gelöscht gelöscht, da er mehr auf Vorurteilen beruhte als auf einer realistischen Einschätzung. Sorry Ramazan Özcan!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hellix« (1. Oktober 2011, 15:27)


Weber

Fortgeschrittener

  • »Weber« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Verein: FCB , FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Kösching

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Mai 2011, 21:14

Also ich denke er wird dann der Ersatztorwart (vorerst zumindest) hinter Kirsche sein.Als er Stammtorwart bei der TSG Hoffenheim war,hat er mir eigentlich sehr gut gefallen.Wie sein können momentan ist,kann ich nicht beurteilen.Aber auf jedenfall kein schlechter meiner Meinung nach!!
Signatur von »Weber« Wunschelf und Wunschsystem

------------------Eigler -------------
---------------Caiuby----------------
Korkmaz-------------------Buchner
------------Knassi----Matip---------
Schäfer-Mijatovic-Gunesch-da Costa
------------------Õzcan--------------

Lobster

Profi

  • »Lobster« ist männlich

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Verein: FC04,FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Weidorf/Ehekirchen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. Mai 2011, 19:53

Zitat

Original von hellix
hat sich bei seinen bisherigen Wirkungsstätten nirgendwo richtig durchsetzen können+++2 Jahre ohne Spielpraxis+++hält den Verein für professionell (kennt wohl PJ noch nicht?!)
keine Ahnung, was der hier will....


so eine Begrüßung find ich nicht toll.
2 Jahre ohne Spielpraxis,da würde ich mir auch eine neue Herausforderung suchen.
Lutz hat doch auch mind. 1Jahr keine Spielpraxis,ich an seiner Stelle würde mir
eine neue Herausforderung suchen,wie sein "Nachfolger".

Ich kann mir nicht vorstellen,das der FCI einen Torwart verpflichten kann,der
woanders Stammkeeper ist,ohne Ablöse zu zahlen.

Wie schon erwähnt soll Kirschstein mehr Konkurrenz bekommen und bei Lutz
meine ich ist die Motivation nicht mehr so groß,nachdem er trotz einiger Kirschtein-
patzer keine Chance bekommen hat.

Piscis

Profi

  • »Piscis« ist männlich

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Verein: KSN

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: bayerisches Schwaben

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. August 2011, 22:37

Auf Donaukurier online ist nun zu lesen, dass Kirschstein weiterhin zwischen den Pfosten stehen wird. Grund hierfür soll sein, dass Ramazan Özcan den Trainer nicht überzeugen konnte.
Da stellt sich mir doch die Frage was um alles in der Welt dieser Özcan im Training anstellt um nicht an Kirschstein ran zu kommen?
Özcan wurde geholt um Kirschstein im Training mehr Druck aufzubauen, schon allein diese Begründung hat mich zur Zeit dieses Transfers gewundert. Ein Sparringspartner für den großen Sascha K. Nun, da jedoch die Personalie Kirschstein umstritten ist müsste es doch ein Leichtes sein für einen Nationaltorhüter und ehemaligen Torhüter der TSG Hoffenheim an der derzeitigen Schanzer Nr. 1 vorbeizuziehen.

Das lässt für mich nur zwei Schlussfolgerungen:

1. Özcan kann es wirklich nicht besser und schafft es einfach nicht Kirschstein das Wasser zu reichen oder
2. Özcan ist es gelinde gesagt Sch**ß egal ob er spielt oder nicht, die Kohle kommt ja sowieso monatlich pünktlich aufs Konto.

Anstatt sich nach einem jungen Torhüter mit Potential und dem Willen zu spielen umzusehen, hat HG einen 28 jährigen Torhüter an die Donau geholt der es anscheinend nicht wirklich drauf hat oder sich mit der Reservistenrolle begüngen will.

Was denkt man sich bei derartigen Transfers?
Kirschstein ist 31 Jahre alt, für einen Torwart sicher noch nicht das Höchstalter, aber warum hol ich dann einen 28 jährigen Torhüter, der offensichtlich keine Entwicklungsmöglichkeit nach Oben hat. Warum sucht man nicht nach einem jungen Torhüter, der von der Erfahrung eines Kirschstein profitieren kann und ihm in naher Zukunft paroli bieten kann.

Einen Namen? Philip Tschauner, Torhüter beim FC St. Pauli und in meinen Augen ein Torhüter der noch Luft nach Oben hat. Ablösefrei von 1860 zum FC St. Pauli gekommen (somit mit der FC I - Transferpolitik vereinbar). Sowas wär möglicherweise ein Transfer mit Weitsicht!

Es muss sich etwas ändern! Geht das Spiel am Sonntag in die Hose, dann stehen wir genau da wo wir vergangene Saison auch standen und ich möchte dann keine Ausreden hören wie: Die Mannschaft muss sich noch finden. AAY
Signatur von »Piscis« kotimme, rakkautemme, ylpeytemme! Eläköön FC Ingolstadt 04!

Drughi Bavaria

Fortgeschrittener

  • »Drughi Bavaria« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 26. September 2010

Verein: Juventus, US Palermo, FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Region Ingolstadt

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. August 2011, 04:39

Zitat

Original von Piscis
Auf Donaukurier online ist nun zu lesen, dass Kirschstein weiterhin zwischen den Pfosten stehen wird. Grund hierfür soll sein, dass Ramazan Özcan den Trainer nicht überzeugen konnte.
Da stellt sich mir doch die Frage was um alles in der Welt dieser Özcan im Training anstellt um nicht an Kirschstein ran zu kommen?
Özcan wurde geholt um Kirschstein im Training mehr Druck aufzubauen, schon allein diese Begründung hat mich zur Zeit dieses Transfers gewundert. Ein Sparringspartner für den großen Sascha K. Nun, da jedoch die Personalie Kirschstein umstritten ist müsste es doch ein Leichtes sein für einen Nationaltorhüter und ehemaligen Torhüter der TSG Hoffenheim an der derzeitigen Schanzer Nr. 1 vorbeizuziehen.

Das lässt für mich nur zwei Schlussfolgerungen:

1. Özcan kann es wirklich nicht besser und schafft es einfach nicht Kirschstein das Wasser zu reichen oder
2. Özcan ist es gelinde gesagt Sch**ß egal ob er spielt oder nicht, die Kohle kommt ja sowieso monatlich pünktlich aufs Konto.

Anstatt sich nach einem jungen Torhüter mit Potential und dem Willen zu spielen umzusehen, hat HG einen 28 jährigen Torhüter an die Donau geholt der es anscheinend nicht wirklich drauf hat oder sich mit der Reservistenrolle begüngen will.

Was denkt man sich bei derartigen Transfers?
Kirschstein ist 31 Jahre alt, für einen Torwart sicher noch nicht das Höchstalter, aber warum hol ich dann einen 28 jährigen Torhüter, der offensichtlich keine Entwicklungsmöglichkeit nach Oben hat. Warum sucht man nicht nach einem jungen Torhüter, der von der Erfahrung eines Kirschstein profitieren kann und ihm in naher Zukunft paroli bieten kann.

Einen Namen? Philip Tschauner, Torhüter beim FC St. Pauli und in meinen Augen ein Torhüter der noch Luft nach Oben hat. Ablösefrei von 1860 zum FC St. Pauli gekommen (somit mit der FC I - Transferpolitik vereinbar). Sowas wär möglicherweise ein Transfer mit Weitsicht!

Es muss sich etwas ändern! Geht das Spiel am Sonntag in die Hose, dann stehen wir genau da wo wir vergangene Saison auch standen und ich möchte dann keine Ausreden hören wie: Die Mannschaft muss sich noch finden. AAY



Also folgendes, ich mag deine Kommentare eigentlich. . . . . aber ganz ehrlich so einen sch e iß lesen zu müssen wie diesen Beitrag, das bringt mich zum Kotzen!

Ihr habt alle einen an der Waffel , ehrlich!
Sogar Weltklassekeeper machen Fehler und ich bin sicherlich kein Kirschefan aber diese Schwarzmalerei und dieses jämmerliche rumgejammere und profihafte beurteilen geht mir so auf den Sack,sind wir Barcelona oder Madrid oder Manchester oder doch nur der billige FCI? Hallo? AAE

Es ist der dritte Spieltag, habt halt einfach nur Geduld, es wird sauschwer diese Saison, alles ist möglich und macht nicht aus einer Mücke einen Elefanten mannmannmann
wenns mal nicht läuft, müssen die Fans halt mal vorwärts gehen. . . .und zwar massiv! AAM

Und was mir noch ins Auge sticht wenn wir daheim in der Südkurve Gas geben, geht die Mannschaft auch ab!
Also eine Bitte: am Sonntag brüllen bis die Lunge platzt und keinen Scheiß posten! ! ! !
Unsre Heimat! Unser Verein! ALLE ZUSAMMEN! Forza FCI!
Signatur von »Drughi Bavaria« In der Donaustadt, da sind wir die Macht, der FC Ingolstadt!

Forza Juve

Piscis

Profi

  • »Piscis« ist männlich

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Verein: KSN

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: bayerisches Schwaben

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. August 2011, 07:21

Die Unterstützung durch die Fans hat doch überhaupt nichts mit meinem Post zu tun. Aber ich bleib der festen Meinung, dass wir in Zukunft mit dieser Lücken-Schließ-Taktik nicht mehr weiterkommen. Wir holen uns Spieler die vielleicht eine ad-hoc-Lösung bieten, aber sobald man 1-2 Spielzeiten weiterdenkt sind die meisten Spieler nicht mehr zu berücksichtigen.

Nenn meinen Beitrag Schei*e, von mir aus. Ich stell mir nur die Frage für was man einen 2. Torhüter geholt hat mit der Ansage es gibt wieder einen offenen Zweikampf. Den gibt es beim FC Ingolstadt nicht, Kirschstein ist gesetz und das obwohl er in meinen Augen höchst umstritten ist.

Klar kann man alles schönreden, aber genau das ist doch der falsche Weg!
Signatur von »Piscis« kotimme, rakkautemme, ylpeytemme! Eläköön FC Ingolstadt 04!

Lobster

Profi

  • »Lobster« ist männlich

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Verein: FC04,FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Weidorf/Ehekirchen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. August 2011, 08:09

@Drughi Bavaria
jeder hier im forum hat seine eigene meinung,die man so auch akzeptieren

sollte,also bitte auch du.

einen post als scheiße zu beurteilen sollte man doch unterlassen.

Lobster

Profi

  • »Lobster« ist männlich

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Verein: FC04,FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Weidorf/Ehekirchen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. August 2011, 08:20

BM und speziell der torwarttrainer haben sich die ganze woche über ein bild

von kirsche und özcan im training machen können. da werden die beiden

schon gesehen haben,wer die bessere leistung bringt. wenn nach dem ersten

fehler eines torwarts gleich im nächsten spiel ein wechsel im kasten vorge-

nommen werden soll,würden dieses wochenende etliche stammkeeper auf

der bank sitzen,auch beispielsweise ein Manuel Neuer.

Drughi Bavaria

Fortgeschrittener

  • »Drughi Bavaria« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 26. September 2010

Verein: Juventus, US Palermo, FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Region Ingolstadt

  • Nachricht senden

12

Samstag, 13. August 2011, 11:56

Zitat

Original von Lobster
@Drughi Bavaria
jeder hier im forum hat seine eigene meinung,die man so auch akzeptieren

sollte,also bitte auch du.

einen post als ******* zu beurteilen sollte man doch unterlassen.


Sorrry Jungs, hast recht, da ist mir der Gaul durchgegangen, war ja auch ziemlich spät oder früh AAI gewesen ::!!:
Signatur von »Drughi Bavaria« In der Donaustadt, da sind wir die Macht, der FC Ingolstadt!

Forza Juve

hansi

Profi

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. August 2011, 14:46

Zitat

Original von Lobster
wenn nach dem ersten

fehler eines torwarts gleich im nächsten spiel ein wechsel im kasten vorge-

nommen werden soll,würden dieses wochenende etliche stammkeeper auf

der bank sitzen,auch beispielsweise ein Manuel Neuer.


Klasse Argument! Zumal der Neuer letzte Saison sich doch auch einiges geleistet hat (neben Weltklassespielen!). Da gab es in Bundesliga Aktuell sogar mal ne Zusammenfassung seiner Patzer in der Rückrunde - nicht wenige, liebe Leute.

Hängt aber einiges mit der Wahrnehmung eines Spielers in der Öffentlichkeit zusammen. Spielt Kirsche 5 mal weltklasse und 5 mal miserabel, dann wird nur an die schlechten Spiele gedacht, die Weltklassespiele waren ne Ausnahme.
Bei Neuer heißt es: die Patzer waren die Ausnahme. Obwohl im Ergebnis beides Spieler dieselbe Leistung gebracht haben...

Enttäuscht bin ich aber von Özcan auch. In dieser Woche war seine riesengroße Chance! Da kann man sich doch eigentlich nicht so schlecht anstellen, man muss 120 % geben und dem Trainer ein Signal geben dass man zwischen die Pfosten will.
Das war leider anscheinend nicht der Fall - wovon ich echt enttäuscht bin. Zumal ich davon ausgehe, dass das Trainerteam echt objektiv war und keinen Kirschstein-Bonus mehr gelten hat lassen.

PS: Tschauner? Nein danke! Dann lieber gleich die Jungs aus unserem eigenen Nachwuchs. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die das auch drauf hätten. Vor allem im Tor ist der Unterschied zwischen Regionalliga und Bundesliga wie ich finde nicht so groß. Da gibts in der (Zweiten) Bundesliga auch einige Durchschnittstorhüter.

swakop_carlos

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. August 2011, 21:41

Zitat

Original von hansi

Enttäuscht bin ich aber von Özcan auch. In dieser Woche war seine riesengroße Chance! Da kann man sich doch eigentlich nicht so schlecht anstellen, man muss 120 % geben und dem Trainer ein Signal geben dass man zwischen die Pfosten will.
Das war leider anscheinend nicht der Fall - wovon ich echt enttäuscht bin. Zumal ich davon ausgehe, dass das Trainerteam echt objektiv war und keinen Kirschstein-Bonus mehr gelten hat lassen.

Zitat



Warst du denn beim Training dabei um das beurteilen zu können?
Ein Torwart in seinem Alter kommt nach Jahren des Reservistendaseins sicherlich nicht zum FCI um sich weiterhin mit der Rolle als zweiter Mann zu begnügen. Vielleicht hat der gute Ramazan tatsächlich alles gegeben und sich den Hintern aufgerissen. Wenn es so war hat es dann vielleicht doch an der Objektivität gefehlt bzw. der Kirschstein-Bonus war zu groß. Weiß man es? Nein !

In der Vergangenheit konnten wir aber auch regelmäßig im Donaukurier lesen, daß sich laut BM niemand aufdrängt obwohl Alternativen sicherlich gegeben waren.

Aber egal. Das Spiel ist durch und BM hat sich in der Torwartfrage in diesem Fall richtig entschieden.

Ich denke das Ramazan Profi genug ist um weiter Gas zu geben und auf seine Chance zu warten - wenn nicht bei BM dann sicher bei seinem Nachfolger.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. August 2011, 01:41

Piscis: Die Vergleiche mit Tschauner hinken! Es gibt eine Sache, die hier nie diskutiert wird, aber für Transfers entscheidend ist. Tschauner bewertete sicher seinen neuen Arbeitsplatz nicht nur nach Gehaltsgesichtspunkten. "Attraktivster Arbeitgeber" eben.

Manko des FC04: KEINE TRADITION! Auch wenn es Fans einen Nicht-Traditions-Vereins nicht gerne hören, aber ein Verein ohne Tradition hat erst einmal auch keine Referenzen. Die Relegationsspiele bspw. gegen Rostock haben dem FC hier etwas mehr Format gebracht, wenn Du finanziell kein Hoffenheim bist, dann wirst Du wg der fehlenden Tradition auch keine Spieler wegen des Vereins locken können, sondern nur wg des Geldes!

Logisch, wie ich finde.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

16

Freitag, 23. September 2011, 21:38

Das lässt für mich nur zwei Schlussfolgerungen:

1. Özcan kann es wirklich nicht besser und schafft es einfach nicht Kirschstein das Wasser zu reichen oder
2. Özcan ist es gelinde gesagt Sch**ß egal ob er spielt oder nicht, die Kohle kommt ja sowieso monatlich pünktlich aufs Konto.


Bei Özcan bin ich mir nicht so ganz sicher wie er einzuschätzen ist! Richtig ist, dass das letzte Mal am 18.04.2009 gegen den KSC zwischen den Pfosten stand. Andererseits weiß jeder, dass ein Marco Sejna ein wichtiger Mann beim FCI geworden ist und auch mit zum zweiten Bundesliga-Aufstieg beigetragen hat. Sejna wurde zum Rückhalt, bereits Fink wagte den "Königsmord", mit Köppel/Wiesinger änderte sich das wieder. Ich sehe die Torwart-Trainings nicht, aber ich habe die Vermutung, dass da einer bereit ist, um zwischen die Pfosten zurückzukehren. Bei den Torhütern funktioniert das nur anders. Ein schlechtes Spiel alleine wird Kirschstein nicht den Kopf kosten, es müssen viele werden. UND: ein "Tormann"-Wechsel wird manchmal probiert, um der Mannschaft einen Impuls zu geben. So hatte es Fink mit Marco Sejna probiert. BM hat keine unendliche Geduld, er hat Kirschstein nicht geholt und er wird handeln. Özcan wird seine Chance erhalten, wenn es so weitergeht. Sejna hatte seinerzeit auch eine längere Spielpraxis-Pause gehabt.

17

Samstag, 24. September 2011, 17:53

auch dieser Beitrag muss wegen Inobjektivität aus dem Thread verschwinden. Selbst der weltbeste Torwart ist nur eine arme Sau wenn ganze Manschaftsteile die Arbeit verweigern ,-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hellix« (1. Oktober 2011, 16:04)


schanzer2901

unregistriert

18

Samstag, 1. Oktober 2011, 08:23

Heute gegen Bochum wird sich zeigen, ob Ramazan Özcan in einem Ligapflichtspiel besteht und seine Chance nutzt.
---
BM hat dies ziemlich früh angekündigt, entweder um ihm Vertrauen zu zeigen oder um zu sehen ob er mit dem Erwartungsdruck umgehen kann. Hoffentlich ist nach dem Spiel nicht der Torwart schuld.
---
Ich wünsche ÖZCAN und uns alles Gute für das heutige Spiel. Von mir aus kann er sich drei einfangen, wenn wir fünf reinmachen.

19

Samstag, 1. Oktober 2011, 10:43


Ich wünsche ÖZCAN und uns alles Gute für das heutige Spiel.
Das tun wir wohl alle, sogar ich. Ich bin BM dankbar für seine Entscheidung, denn jetz können wir uns ein eigenes Bild über RÖ machen. Ich würde sehr gern meine beiden vorstehenden Beiträge löschen und stattdessen schreiben dass er es drauf hat. Also, hoffen wir daß unsere Kiste heut sauber bleibt nud nur Luthe die Bälle aus dem Tor holt.

Skippy

Profi

  • »Skippy« ist männlich

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 17. März 2008

Verein: FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Bullaburra (New South Wales)

  • Nachricht senden

20

Samstag, 1. Oktober 2011, 11:10

Zum Torwartwechsel kann man nur eines sagen: ueberfaellig!