Sie sind nicht angemeldet.

FC 04 Fan

unregistriert

1

Samstag, 30. Oktober 2010, 22:11

Es Reicht!

Ich gehe Echt gerne in die Stadions zum Fussball schauen, ich mag das, die Gemeinschaft, tolle Fans zu treffen, die Mannschaft anzufeuern und Spass zu haben! Nur ich hallte das nicht mehr aus und kann dem FCI nicht mehr zusehen… es ist eine Schande (spielerische Leistung, 5 € Karte, Unfähigkeit der Vereinsführung. usw) und von uns Fußballfans dafür gutes Geld zu verlangen und solche Leistung zu bringen. Die Führung-Ebene schaut zu wie der Verein untergeht, den Sponsoren reicht die Unfähigkeit auch schon.
Es muss sich was ändern beim FC 04. Entweder geht das Management oder der Trainerstab oder ein Teil der Mannschaft und zwar schnell.

Ich glaube die Fans sollten sich das nicht mehr gefallen lassen. Angeblich soll PJ auf Sky gesagt haben „ Wiesinger wird auch gegen Cottbus und Paderborn auf der Bank sitzen.“ Ich bin nicht der Kapitän der Titanic, darum gehe ich nicht unter mit dem FC 04.

Und ich fange damit an etwas zu ändern!

Entweder Siege oder neue Spieler, neuer Trainer oder und neues Management.

Ich gehe nicht mehr in das Stadion, wenn sich nicht min. ein Punkt geändert hat.

Das war‘s.

Schanzer04

Schüler

  • »Schanzer04« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Oktober 2010, 22:17

RE: Es Reicht!

tito
Ich bin auch der Meinung,das wieder nichts passiert.Damals mit TF hatte man auch zu lange gewartet.
Es muss was passieren.

Spider

Profi

  • »Spider« ist männlich

Beiträge: 667

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Oktober 2010, 22:35

Es wird Zeit das wir mal geschlossen beim Training vorbei schauen.So kann es nicht weiter gehen.Wir werden vom ganzen Verein nur noch verarscht.

  • »gs_tolga« ist männlich

Beiträge: 978

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Türkei

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Oktober 2010, 23:18

Jackwerth raus!
Signatur von »gs_tolga« Gib dir den Kick und unterstütze dein Team!

manuelv

Fortgeschrittener

  • »manuelv« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Oktober 2010, 23:45

Das einzige was mich aufregt ist, dass jedesmal darauf verwiesen wird, wie gut die Mannschaft doch ist. Wir haben dreißig Spieler. Und es gibt keinen einzigen bei dem man sagen kann, wen der nicht spielt sind wir um einiges schlechter. Aber es wird sich noch immer schön gegenseitig gelobt. Der Gärtner macht nen superjob. Der Wiesinger auch. Die Spieler sind spielerisch sehr stark, blablabla.
Holt am besten noch den Press als Co-Co-Trainer dann ist der Sauhaufen komplett.

6

Sonntag, 31. Oktober 2010, 05:09

Wenn die Aussage von Jackwert stimmt, dass MW gg. Cottbus und Paderborn noch auf der Bank sitzt, dann gehört der Mann mit weg!
Brauchen endlich Leute an der Spitze, die nicht mit dem Herzen sondern mit dem Kopf entscheiden, d'rum:

@ Peter Jackwert
ich weiß dass der FCI Ihr Baby ist, aber der Verein ist erwachsen geworden und wohnt nun sogar in einem eigenem Zuause; also bitte nicht glucken! DANKE!

Flash

Schüler

  • »Flash« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 2. März 2009

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Vohburg a. d. Donau

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Oktober 2010, 06:40

Wir brauchen einen Vorstand mit Eier in den Hosen,der endlich mal reagiert ,und nicht wartet bis alles zu spät ist.Sollte Wiesinger am Freitag immer noch auf der Bank sitzen werde ich nicht ins Stadion gehen ,obwohl ich schon bezahlt habe.Der Wiesi kann sich selber vera.rschen und vielleicht den Jackwert noch ,mich nicht.
Signatur von »Flash« 2.LIGA gekommen um zu bleiben

  • »harlem17« ist männlich

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Verein: Fussballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Oktober 2010, 10:06

Wenn schon ein Neuanfang dann komplett,dazu gehört es dass sich der GANZE Verein mal neu strukturiert,das ist ja die Krätze !

In diesem Sinne: Wiesinger raus und Gärtner gleich mit. (Wieso Gärtner hatten wir ja hier schon hinreichend diskutiert)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »harlem17« (31. Oktober 2010, 10:06)


9

Sonntag, 31. Oktober 2010, 10:20

Zitat

Original von FCI04
Wenn die Aussage von Jackwert stimmt, dass MW gg. Cottbus und Paderborn noch auf der Bank sitzt, dann gehört der Mann mit weg!
Brauchen endlich Leute an der Spitze, die nicht mit dem Herzen sondern mit dem Kopf entscheiden, d'rum:

@ Peter Jackwert
ich weiß dass der FCI Ihr Baby ist, aber der Verein ist erwachsen geworden und wohnt nun sogar in einem eigenem Zuause; also bitte nicht glucken! DANKE!


Aus meiner Sicht sollte noch das Spiel gegen Cottbus abgewartet werden und falls dieses wieder verloren wird, muss ein neuer Trainer her und außerdem dringend ein Top-Stürmer (Knipser).
Und vielleicht können bei entsprechender Einstellung dann auch Leitl und Karl wieder spielen.

Staberl

Fortgeschrittener

  • »Staberl« ist männlich

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 31. Oktober 2010, 10:48

Und was dann, wenn gegen Cottbus vielleicht einmal ein Dreier erfolgt - wiederrum abwarten und schauen was dann kommt. Vielleicht eine Niederlage gegen Paderborn und dann geht das ganze wieder von vorne los. Vielleicht abwarten bis Weihnachten, oder was. Deshalb gilt m. E. "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen". Deswegen Neuanfang ja und zwar sofort. Und nur zur Erinnerung: Es sind bereits 10 Spieltage vorbei und die angestrebten 40 Punkte werden sich immer weiter entfernen.

WiWo haben ihre Chancen erhalten - trotz etlicher Schwächen, die aufgezeigt wurden. Wäre der Verein genauso eiskalt im Abservieren, wie die Beiden, wären sie schon längst in Wüste geschickt worden.

Drughi Bavaria

Fortgeschrittener

  • »Drughi Bavaria« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 26. September 2010

Verein: Juventus, US Palermo, FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Region Ingolstadt

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 31. Oktober 2010, 11:47

Zitat

Original von Staberl


WiWo haben ihre Chancen erhalten - trotz etlicher Schwächen, die aufgezeigt wurden. Wäre der Verein genauso eiskalt im Abservieren, wie die Beiden, wären sie schon längst in Wüste geschickt worden.



ABN absolut richtige Analyse
Signatur von »Drughi Bavaria« In der Donaustadt, da sind wir die Macht, der FC Ingolstadt!

Forza Juve

12

Sonntag, 31. Oktober 2010, 12:41

Wer sagt, dass ein neuer Trainer mit Sicherheit mehr Erfolgt hat.
Wenn man in den nächsten Spielen eine positive Richtung sieht,
sollte man aus meiner Sicht Wiesinger nicht in die Wüste schicken.

BSG

Anfänger

  • »BSG« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2010

Verein: FSV Zwickau

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Sachsen, Zwickau

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 31. Oktober 2010, 13:05

Das ist ja wieder typisch.....Wenns mal nicht so läuft wegbleiben Klasse.
In meinen Augen sind das wieder nur Erfolgsfans !
Solche Fans braucht kein Verein.Das ganze gegenteil sollte man machen .Ins Stadion gehen und zeigen was man möchte .
Vom wegbleiben wird nichts besser.
Man möchte meinen das es mit dem neuen Stadion für den FCI mit der Fanbasis besser geworden ist .Aber ganz im Gegenteil .Schaut mal rüber zu anderen Clubs .Da ist nix da , kein Geld...besch... Stadien usw. aber der Fan geht trotzdem hin und steht hinter seiner Mannschaft.
Das sich was ändern muß ist klar (Trainer etc.) Die Mannschaft hat auch viel Pech gehabt , spiel gemacht und trotzdem verloren .Da stimmt was nicht bzw . muß veränderung her aber als Fan wegbleiben das macht so keinen Sinn.

Ich selbst bin kein riesiger FCI Fan (mein Herz gehört einem anderem Club)Aber ich geh trotzdem ganz gerne ins Stadion in IN und schau mir schöne Fußballspiele an bzw identifiziere mich irgendwie doch mit diesem Verein.Irgendwie schon.So kann sich der FCI gleich einreihen bei Vereinen wie RB Leipzig .Ein Verein ohne Seele.Und ohne Fans werden auch die Spieler spielen wie Söldner, und nicht kämpfen.
Signatur von »BSG« Als Gott die Plagen erschuf ,dachte er zuerst an einen Fußballverein im Erzgebirge
Scheiß Wismut Aue!!

hansi

Profi

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 31. Oktober 2010, 13:45

Deine Aussage stimmt schon.
Aber wir haben uns in dieser Saison schon genügend solcher Spiele angetan...insgesamt ja nur 1 Sieg gesehen, mit Pokal 2, na gut.
Ergo sind wir alles, nur keine Erfolgsfans.

Ich selbst werde gegen Cottbus auch wieder im Stadion sein. Aber ich verstehe diejenigen schon, die wegbleiben wollen. Es geht nicht darum, dass die Mannschaft keinen Erfolg hat. Es geht darum, dass das Umfeld aufwachen muss! Wie kann das ein Fan bewirken? Durch Randale, Sitzblockaden oder den Bus mit Steinen bewerfen?
Möglicherweise...
Aber vielmehr natürlich durch Fernbleiben, da dadurch der Verein alleine dasteht und das Geld ausbleibt. Das ist eine der wenigen Möglichkeiten der ansonsten doch recht machtlosen Zuschauern

15

Sonntag, 31. Oktober 2010, 16:46

Zitat

Original von hansi
Deine Aussage stimmt schon.
Aber wir haben uns in dieser Saison schon genügend solcher Spiele angetan...insgesamt ja nur 1 Sieg gesehen, mit Pokal 2, na gut.
Ergo sind wir alles, nur keine Erfolgsfans.

Ich selbst werde gegen Cottbus auch wieder im Stadion sein. Aber ich verstehe diejenigen schon, die wegbleiben wollen. Es geht nicht darum, dass die Mannschaft keinen Erfolg hat. Es geht darum, dass das Umfeld aufwachen muss! Wie kann das ein Fan bewirken? Durch Randale, Sitzblockaden oder den Bus mit Steinen bewerfen?
Möglicherweise...
Aber vielmehr natürlich durch Fernbleiben, da dadurch der Verein alleine dasteht und das Geld ausbleibt. Das ist eine der wenigen Möglichkeiten der ansonsten doch recht machtlosen Zuschauern


Von Randale, Sitzblockaden oder den Bus mit Steinen bewerfen
halte ich überhaupt nichts, da ist eher das Fenbleiben von Spielen
eine Möglichkeit der Fans, obwohl ein richtiger Fan weiterhin
ins Stadion gehen und die Mannschaft anfeuern soll.

Denk vor allem die Audi wird sich nicht auf die Dauer den negativen Ruf gefallen lassen, also wird so bald etwas unternommen, hoffen wir das Richtige.

  • »viva il calcio« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. September 2010

Verein: fc ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: ingolstadt

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 31. Oktober 2010, 17:20

wiesinger

spielerisch kann der fc auf alle fälle in der zweiten liga mithalten aber nur so kann man nicht gewinnen.der richtige kampf fehlt.wie der trainer so auch die spieler.das ist alles zu brav.wir brauchen einen trainer der richtig dampf macht und das den spieler überträgt.das einzigste spiel wo man das gesehen hat war in hoffenheim.wir haben keine fighter in der mannschft.der zecke war zwar spielerisch nicht das was wir uns in ingolstadt erhofft haben aber der hat mit seinen aktionen die mannschaft aufgerüttelt die fans gleich mit und sowas haben wir in der jetzigen mannschaft nicht.
jörg andersen ist so ein trainer.dieser name ist als nachfolger ist schon gefallen.ich glaube das wäre der richtige für uns und wenn er kommt soll gleich den bance als stürmer mitbringen.

Hexler

Fortgeschrittener

  • »Hexler« ist männlich

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 31. Oktober 2010, 17:55

RE: Es Reicht!

Zitat

Original von FC 04 Fan
Ich gehe Echt gerne in die Stadions zum Fussball schauen, ich mag das, die Gemeinschaft, tolle Fans zu treffen, die Mannschaft anzufeuern und Spass zu haben! Nur ich hallte das nicht mehr aus und kann dem FCI nicht mehr zusehen… es ist eine Schande (spielerische Leistung, 5 € Karte, Unfähigkeit der Vereinsführung. usw) und von uns Fußballfans dafür gutes Geld zu verlangen und solche Leistung zu bringen. Die Führung-Ebene schaut zu wie der Verein untergeht, den Sponsoren reicht die Unfähigkeit auch schon.
Es muss sich was ändern beim FC 04. Entweder geht das Management oder der Trainerstab oder ein Teil der Mannschaft und zwar schnell.

Ich glaube die Fans sollten sich das nicht mehr gefallen lassen. Angeblich soll PJ auf Sky gesagt haben „ Wiesinger wird auch gegen Cottbus und Paderborn auf der Bank sitzen.“ Ich bin nicht der Kapitän der Titanic, darum gehe ich nicht unter mit dem FC 04.

Und ich fange damit an etwas zu ändern!

Entweder Siege oder neue Spieler, neuer Trainer oder und neues Management.

Ich gehe nicht mehr in das Stadion, wenn sich nicht min. ein Punkt geändert hat.

Das war‘s.



Dann bleib bitte auch zu Hause, auf solche "Fans" kann jeder Verein gut verzichten. Wenn es läuft ist es auch viel einfacher hinter einer Mannschaft zu stehen, nur wenn es nicht so rosig aussieht, alles in Frage zu stellen ist in meinen Augen nicht OK.
Signatur von »Hexler« "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

Tempelratte

Schüler

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 14. März 2010

Verein: Fortuna Düsseldorf, ..FCI

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 31. Oktober 2010, 18:02

sagt mal haben wir nicht lange genug gelabert und so lange keine Taten folgen nimmt man den Fan doch eh nicht ernst. Also Taten müssen her und die sollten abgestimmt sein. Alles Andere macht uns doch persönlich nicht mal mehr Luft.
Signatur von »Tempelratte« ... mein Verein aus Düsseldorf am Rhein

Piscis

Profi

  • »Piscis« ist männlich

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Verein: KSN

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: bayerisches Schwaben

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 31. Oktober 2010, 18:58

Ich für meinen Teil werde wohl in der nächsten Zeit nicht mehr auswärts fahren. Und wenn jetzt jemand sagt ich wär Erfolgsfan, dann lach ich ihn eiskalt aus! Jeder hat das Recht seine konsequenzen selbst zu ziehen. Wenn der eine ein Spruchband macht - soll er. Wenn einer erst zur 2. Halbzeit, oder nach Spielbeginn reingehen möchte - soll er. Wenn einer keinen Bock mehr hat Kilometer runter zu reissen um 40 Minuten Leistung der Mannschaft zu sehe, dann ist das auch sein Recht.

Was bitte gibt machen das Recht von Erfolgsfans zu sprechen? Lieber mal vor der eigenen Haustüre kehren, dann die Leute kritisieren.


Zu PJ:

Wenn es wirklich stimmt, dass PJ nochmal 2 Spiele für MW als Bonus oben drauf legt, dann ist der Mann in meinen Augen zur Führung eines Bundesligavereins nicht geeignet. Sowas ging vielleicht noch vor ein paar Jahen aber dieses unprofessionelle Verhalten ist einfach nur traurig und lächerlich.

Wenn Wiesinger am Freitag auf der Trainerbank sitzt, dann verlier ich den Glauben.

Meine Bitte an den Aufsichtsrat: SCHMEISST DEN TYP RAUS, ÄNDERT DIE VEREINSSTRUKTUREN UND HÖRT AUF DAS GANZE ALS SOZIALSTATION ZU FÜHREN.

Wer keine Leistung bringt, der muss gehen. Einfaches Prinzip! Notfalls auch einem PJ mal die Pistole auf die Brust setzen (nur bildlich gemeint).
Signatur von »Piscis« kotimme, rakkautemme, ylpeytemme! Eläköön FC Ingolstadt 04!

Hartan

Schüler

  • »Hartan« ist männlich

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 9. November 2009

Verein: BMG / FCI

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 31. Oktober 2010, 19:15

Ich kann es mir nicht vorstellen, dass der FCI soviele Erfolgsfans hat! Seien wir doch ehrlich - der FCI ist der StandardZweitVerein!

90% der Fans im Stadion über 20 sind nicht wegen dem FCI zum Fussballfan bzw. zum Fan eines Vereines geworden - Nein schauen wir uns doch die Avatare an - die meisten sind Fans vom FC.B, FC.N usw! Viele von Ihnen, dazu zähle ich mich auch, sind Fans von diesem Verein, weil Ingolstadt unsere Heimat ist und wir Stolz darauf sind!

Erfolgfans sind andere Fans - die gehen nicht zum FCI, die Feiern lieber jährlich einen Titel 75 km südlich von IN - klar gibt es auch dort viele richtige Fans, aber die ersteren sind nicht wenige! Ich glaube eher, dass viele einfach nur Pauschalaussagen treffen ohne wirklich nachzudenken! Es gibt auch Zuschauer die ins Stadion gehen um einfach ein gutes Spiel zu sehen, die Atmosphäre lieben aber nicht unbedingt Fussballfans eines bestimmten Vereins sind!
Signatur von »Hartan« Borussia - der Mythos lebt!