Sie sind nicht angemeldet.

Indianer

Anfänger

  • »Indianer« ist männlich
  • »Indianer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 29. August 2010

Verein: TSV 1860

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. August 2010, 17:41

Steven Ruprecht

Ich denke der Spieler ist noch sehr jung und lässt jegliche Zweitligatauglichkeit vermissen. Trotz 2 groben schnitzern im augsburg Spiel konnte er durchspielen. Als Dank folgten nun 3 Schnitzer gegen Duisburg!!!!!!!!!!!!
Signatur von »Indianer« Man trifft sich immer 2x im Leben

wölfchen

Anfänger

  • »wölfchen« ist weiblich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. August 2010, 09:36

1. Heist der Junge Mann Ruprecht!!! und nicht Puprecht
2. Sollten solche Anmachungen unterbleiben!
3. Ist es wohl falsch, ihm alleine die Schuld für alle Tore zu geben, Sicherlich sieht er bei 2 Gegentoren unglücklich aus, aber die Fehler fangen ja nicht alleine bei ihm an. Man sollte ihm auch mal zu Gute halten, dass er nach seiner schweren Verletzung mit dafür gekämpft hat, das der FC 04 zurück in der 2. Liga ist. Jetzt braucht er sicherlich auch ein wenig Zeit, in der für ihn neuen Liga anzukommen.
4. Was macht denn ein sooo großkotziger Torwart? Wie waren seine Sprüche als er kam? Wir werden viel Spaß und Freude mit ihm haben. Ja haben wir, denn mit seiner angeblichen Erfahrung ist er ein absoluter Fliegenfänger. Man sollte auch mal realistisch bleiben!

robsen

Fortgeschrittener

  • »robsen« ist männlich

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

Verein: FC 04 IN

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. August 2010, 09:45

AAM

Zitat

Original von wölfchen
1. Heist der Junge Mann Ruprecht!!! und nicht Puprecht
2. Sollten solche Anmachungen unterbleiben!

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 4. Juli 2008

Verein: FC Bayern

Wohnort: Unsernherrn

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. August 2010, 09:51

@Indianer:

Absolute Zustimmung, der Typ hat in Liga 2 überhaupt nix verloren.
Signatur von »schanzer-bua« Ich bin Schanzer und das ist auch gut so...

Schanzer004

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 30. März 2010

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. August 2010, 09:57

Immerhin hat er uns damals den wichtigen 3er gegen Heidenheim gesichert wo keiner außer ihm den Mut hatte vorzutreten und zu schießen.
Signatur von »Schanzer004« Neid und Hass sind die größten Formen der Anerkennung !

wölfchen

Anfänger

  • »wölfchen« ist weiblich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. August 2010, 10:33

Manchmal sollten einige Ihre angebliche Ahnung einfach mal lassen. Ich finde schon, dass er in Liga 2 gehört und wünsche ihm alles Gute und in den weiteren Spielen mehr Glück. Du schaffst das schon Stevi! Wenn du auch mal hier im Forum lesen solltest, laß dich von solchen Pappnasen nicht runterziehen. AAG

  • »Horizonsz« ist männlich

Beiträge: 1 162

Registrierungsdatum: 13. Februar 2009

Verein: Fc Ingolstadt 04, ESV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. August 2010, 11:09

Er hatte sehr große Anteile am Aufstieg (besonders am Schluss der Saison).
Ihn jetzt schon ins Feuer zu werfen ist nicht richtig!

Ballermann6

Fortgeschrittener

  • »Ballermann6« ist männlich

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Zentral-Bayern

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. August 2010, 12:37

Schwacher Start

Hallo Fans


Für mich gehört Steven Ruprecht auf jeden Fall in die 2Liga-Mannschaft.

Ruprecht , Pisot und Keidel haben in der vergangenen Saison sehr großen Anteil am Aufstieg
zur 2 Liga gehabt indem sich den Laden nach hinten dicht gehalten haben.

Meiner Meinung nach fehlt es noch an der Abstimmung ins Mittelfeld und zum kurzfristig
vepflichteten Andi Görlitz.

Viele Leute haben übersehen daß der FC04 in Duisburg aufopferungsvoll gekämft hat.
Manchmal fehlt eben Glück und etwas Erfahrung.

Wenn ich Trainer wär: Keidel statt Görlitz , Lutz statt Kirschstein, Dedola statt Metzelder.


Schanzer sind wir / Schanzer sind wir / Schanzer 04

manuelv

Fortgeschrittener

  • »manuelv« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 16. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. August 2010, 13:24

Habs im anderem Post schon gesagt. Finde auch, man sollte nicht so vorschnell urteilen. Er hat wirklich ne gute Rückrunde gespielt. Er ist technisch kein Wunder. In der zweiten Liga gibt es halt mal einige Stürmer, die einen jungen Abwehrspieler wie Ruprecht alt aussehen lassen. Wenn man gegen einen 2 Meter Stürmer wie den Mayerhofer von Duisburg mal nen Kopfball verliert, dann ist das kein Beinbruch.
Diese Hopp oder Top Mentalität bei vielen Leuten erinnert mich so an viele typische Bayern Fans. Wenn sie gewinnen, dann passt alles aber wehe es sind mal ein zwei schlechte Spiele dabei, dann ist auf einmal jeder scheisse.
Leider sind wir nun mal nicht der FC Bayern sondern der FCI. Wir spielen auch nicht um die deutsche Meisterschaft, sondern um den 15 Rang in der zweiten Liga.

Indianer

Anfänger

  • »Indianer« ist männlich
  • »Indianer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 29. August 2010

Verein: TSV 1860

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. August 2010, 18:47

Unfair wäre es................

..........wenn man ihm allein die Schuld für die Niederlagen geben würde da geb ich Dir recht. Verlieren tut die Mannschaft und kein einzelner Spieler. Für die anderen Sachen die du angeführt hast gebührt ihm Respekt ABER kaufen kann er sich für seine guten Drittligaspiele genauso wenig wie für die Tatsache das er sich nach einer schweren Verletzung wieder zurückgekämpft hat.
In den ersten 2 Spielen war er in jedem Fall grandios neben sich gestanden und es juckt keinen was er vorher getan hat und ob der FCI die Zeit hat ihm die Zeit zu geben um sich durchzubeissen werden wir sehen.
Signatur von »Indianer« Man trifft sich immer 2x im Leben

FC 04 Fan

unregistriert

11

Mittwoch, 1. September 2010, 22:00

Ruprecht

Konzentration und Selbstvertrauen.

Er spielt mit Sicherheit am 10-09 von Beginn. Die Chanse bekommt er von Wissinger. Aber eins ist klar „der Druck wird grösser“.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FC 04 Fan« (2. September 2010, 11:11)


Piscis

Profi

  • »Piscis« ist männlich

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 16. Juli 2009

Verein: KSN

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: bayerisches Schwaben

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. September 2010, 01:01

...
Signatur von »Piscis« kotimme, rakkautemme, ylpeytemme! Eläköön FC Ingolstadt 04!

wölfchen

Anfänger

  • »wölfchen« ist weiblich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. September 2010, 09:17

Die Chance sollte er auch bekommen und er wird sie auch nutzen, da bin ich mir sicher!

14

Donnerstag, 2. September 2010, 13:59

Genau, er braucht noch etwas Zeit

FC 04 Fan

unregistriert

15

Donnerstag, 2. September 2010, 16:18

Steven Ruprecht

Wiesinger hat ja gar kein anderer Innverteidiger. Marvin Matip wird als Nr. „6“ vor den Verteidiger spielen. Ich hoffe nur dass sein Gegenspieler kleiner ist als 2,02 m. Und das wir keine Freistöße unter 30 m bekommen.

Staberl

Fortgeschrittener

  • »Staberl« ist männlich

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

16

Samstag, 4. September 2010, 15:40

Wieso sollte Matip als "6er" geholt worden sein? Es wären dann mit Wittek, Metzelder, Karl, Hartmann, Mölzl und Matip 6 Spieler für diese Position im Kader. Ich denke, er ist für die Innenverteidigung verpflichtet worden. Ruprecht hat sicherlich in den ersten Spielen nicht überzeugt - aber Pisot war auch nicht der Überflieger. Alles alleine an Ruprecht aufzuhängen, wäre m. E. nicht fair. Wenn man die Spiele sieht - z. Bsp. gegen den FCA - waren an den Toren durchaus andere wesentlich mehr beteiligt (4 x Wittek, Kirschstein etc.) Die Abwehr steht nur soweit stabil, soweit das Mittelfeld mit nach hinten arbeiten. Ich glaube vielmehr, dass unser Übertrainer einfach einige Dinge nicht realisiert. Ich kann keínen einarmigen Verteidiger, der noch dazu muskuläre Probleme hat, auf das Feld schicken. Ein Verteidiger muss "halten, kratzen beißen und klammenr" können das geht halt mit Arm- und Handschiene nur bedingt. Das Defensivmittelfeld hat seine Grenzen aufgezeigt bekommen - Wiesinger hält trotzdem daran fest und mach m. E. nun mehr den nächsten Fehler - er redet dauernd von Spielern, die ja demnächst zurückkommen. Nichts gegen Gerber und Mölzl - aber beim erstgenannten fehlt es wohl an Spielpraxis und beim zweitgenannten ist abzuwarten, ob er die Erwartungen, die er in der Rückrunde leider nicht erfüllte, jetzt eine Klasse höher, erfüllen kann. Zudem stellt sich die Frage, wie die Neuverpflichtung sich auf die Mannschaft auswirkt. Große Begeisterung wird sich nicht einstellen - und zudem wäre interessant, ob Wiesinger mit den betroffenen Spielern auch gesprochen hat - der große Psychologe scheint er m. E. nicht zu sein. Konkurrenzkampf belebt das Geschäft - aber er kann auch dazuführen, dass eine Mannschaft innerlich auseinanderfällt - und diese Gefahr wird um so größer, je mehr unzufriedene Spieler in einem Kader sind. Und die Aussage im DK - wir brauchen einen erfahrenen und ruhigen Spieler, der der Hintermannschaft den nötigen Rückhalt gibt - ist im Fall Matip noch einmal genau zu überdenken. Bei Köln - und das ist kein Topverein - war er wohl aus dem Kader - und überragende Kritiken hat er auch nicht unbedingt bekommen. Also Abwarten und Tee trinken, ich selbst finde, dass Ruprecht 2. Liga spielen könnte - die Matip-Aktion kann durchaus Gefahren in sich bergen.

kurt13

Anfänger

  • »kurt13« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

17

Samstag, 4. September 2010, 22:20

In der Innenverteidung hatten wir einen Wenczel, einen Metzelder, einen Dressler, einen Fleßers, einen Witteck und nun einen Ruprecht. Keiner überzeugte - nur hierfür kann der Matip geholt worden sein!
Ruprecht hat nur Drittligaformat und dort hat er mit seinen Toren nur seine Fehler (Gegentore) eliminiert bzw. kompensiert. Nur Quer- und Rückpassgeber sollten keine Zukunft beim FC 04 haben und mehr kommt von ihm nicht.
Die Matip-Qualitäten werden wir beim Oberhausen-Spiel kennen lernen AAG

wölfchen

Anfänger

  • »wölfchen« ist weiblich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 30. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 5. September 2010, 13:21

Macht er alleine ein Spiel oder wieso bekommt immer nur er die Schuld an Gegentoren'? Haben wir nur den einen Innenverteidiger? Unglaublich!!!!

Staberl

Fortgeschrittener

  • »Staberl« ist männlich

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 5. September 2010, 19:51

Völlig richtig wölfchen. Aber das ist offenbar ja System. Es wird, wie die Erfahrung zeigt, die Schuld immer bei einer Person gesucht - Lutz; Karl; Ruprecht; und die Frage stellt sich - wer ist der nächste.

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Verein: Fc Ingolstadt 04

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 5. September 2010, 20:30

ABN Wölfchen.