Sie sind nicht angemeldet.

FCIler

Schüler

  • »FCIler« ist männlich
  • »FCIler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2008, 15:58

Aufstieg - Abstieg?

Ich hab da mal ne Frage, wie is des mim Aufstieg bzw abstieg wegen der Einführung der 3. Liga?
gibts dann die regionalliga noch und machen die sozusagen eine liga mehr oder fliegt die ganz raus?

nehmen wir mal an, die bleibt:

1./2. Platz : 2.Bundesliga
3.-10.Platz: 3.Bundesliga
11.-16.Platz: Regionalliga Süd
17./18. Platz: Bayernliga

stimmt des so?

Chris

Profi

  • »Chris« ist männlich

Beiträge: 1 198

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Januar 2008, 16:37

Bis Platz 16 passt's, aber 17. und 18. kommen auch in Regionalliga. Aber da kommen bestimmt nicht alle in die Regionalliga Süd, gibt ja ab nächstem Jahr 3 Regionalligen (Süd, West und Nord).Die übrigen 37 Plätze werden unter den 159 Oberligisten ausgefochten, die 122, die's nicht schaffen sind dann fünftklassig und so weiter und sofort...
Signatur von »Chris«

Kilometer für den FCI

2006: 0 km
2007: 1389 km
2008: 9350 km
2009: 15746 km
2010: 6152 km + X

sfc1870

Profi

  • »sfc1870« ist männlich

Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 7. August 2007

Verein: FC Ingolstadt 04, Stranraer FC

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Manching

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Januar 2008, 16:41

Platz 11 bis 18 bedeutet Regionalliga (nord, süd oder west) . Im Prinzip steigen 8 Mannschaften ab denn die sind ja danach 4. Klassig. Einen Abstieg in die Oberliga gibt es nicht. Für die Oberligameister 2008 ist es auch nicht lustig denn sie steigen zwar in die Regionalliga auf...sind aber immer noch 4. Klassig. Aus Bayern steigen 4 Mannschaften auf. Das wäre evtl. für FC 04 2 gut denn aus der Landesliga (Nord, Süd und West) können dann Meister UND Vize direkt aufsteigen.