Sie sind nicht angemeldet.

FC 04

Profi

  • »FC 04« ist männlich

Beiträge: 874

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

Über mich: https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Verein: FussballClub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 14. Februar 2010, 20:20

Nichts neues würde ich mal sagen. :rolleyes:
Aber wie soll man denn auch bitteschön in der Drecks Arena Stimmung machen!?
Signatur von »FC 04« Wir wollen Fussball wie er mal war, ohne Verbote & USK !

  • »gs_tolga« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Türkei

  • Nachricht senden

22

Montag, 15. Februar 2010, 17:20

in der arena kann man sehr wohl stimmung machen.
war am mittwoch beim pokalspiel.da war ne gruppe aus dem mittleren rang die haben versucht stimmung zu machen.und für die menge war es sehr gut.
die südkurve um "schickeria" hat nichts gemacht außer flaggen wedeln^^
Signatur von »gs_tolga« Gib dir den Kick und unterstütze dein Team!

23

Montag, 15. Februar 2010, 17:47

das hat mit sicherheit mehr gründe das am mittwoch oder auch gegen dortmund keine stimmung war.des weiß eigentlich jeder aber vor allem sie selber wiisen es am besten dass die stimmung in da arena nicht gut ist.
das hat mit sicherherheit auch damit zu tun dass fast die hälfte sv hat. auch ist noch der vorsänger krank somit war er nicht im stadion.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dani04« (15. Februar 2010, 20:36)


  • »harlem17« ist männlich

Beiträge: 1 459

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Verein: Fussballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

24

Montag, 15. Februar 2010, 20:36

Sorry,aber selten so ein Schmarrn gelesen ! Du hast die 81 SV angesprochen,die vor paar Wochen rausgingen,davor war die Stimmung oft genauso fad ! Und das mit dem Vorsänger lassen wir jetzt mal so dahin gestellt,Schickeria wird falls es stimmt so etwas locker kompensieren können.

25

Montag, 15. Februar 2010, 20:38

es sin ja nicht nur die 81 sv womit sie leben müssen es gibt bei ihnen ja weitaus mehr mit sv

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

26

Montag, 15. Februar 2010, 21:10

Da es im Fußball (leider) für die Stimmung keine Punkte gibt, kann es denn Bayern egal sein wie die Stimmung ist. Da sie erfolgreich sind. Werden bald wieder erster sein und Leverkusen abhängen. Würde es nur nach der Stimmung gehen wäre das Thema mangelende Unterstüztung bei den Bayern-Heimspielen, hier verkehrt. Dann wären sie in der selben Liga wie der Lokalrivale :).
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

27

Montag, 22. März 2010, 23:27

Das DFB-Sportgericht hat den 1. FC Nürnberg bestraft. In Freiburg und Hamburg erhalten Club-Fans keine Stehplatz-Karten. Die Verhandlung um den 1. FC Köln wurde indes vertagt.

Teilausschluss für die Fans des 1. FC Nürnberg, Vertagung in Sachen 1. FC Köln: Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat am Montag nur eine Sportstrafsache abgeschlossen, dabei aber neue Wege beschritten. Als Konsequenz aus dem schwerwiegenden Zwischenfall im Gastspiel beim VfL Bochum am 27. Februar erhalten die Anhänger der Nürnberger für die kommenden beiden Auswärtsspiele in der Bundesliga keine Eintrittskarten für Stehplätze.


Meine Meinung dazu ist: Ob das was hilft, damit in der Zukunft nichts passiert bezweifele ich stark. Reiner Aktionismus finde ich. So welche Aktionen von den Fans gibt es immer. Wie auch bei den Heimspielen von 1860 München gegen St Pauli & FSV Frankfurt wurde alle Fans bestraft auch die Gästefans obwohl die garnichts dafür konnten. Auch in diesem Fall werden alle Fans bestraft obwohl meist nur ein Handvoll diese Sache begangen hat. Ist sowas gerecht?
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

FC 04 Fan

unregistriert

28

Dienstag, 23. März 2010, 09:30

Neues aus Liga 1.

Das ist der Anfang! Ich hoffe nicht vom Ende.
Es ist immer nur Schade und eine Schande wenn es immer Unschuldige trifft, die Fans die ist Stadion kommen um Fullball zu sehen und eine tolle Stimmung haben wollen.
Und meistens/immer sind die Schuldigen die Rabauken & Hooligans.

sfc1870

Profi

  • »sfc1870« ist männlich

Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 7. August 2007

Verein: FC Ingolstadt 04, Stranraer FC

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Manching

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 23. März 2010, 16:44

Zitat

Original von Pius King
erhalten die Anhänger der Nürnberger für die kommenden beiden Auswärtsspiele in der Bundesliga keine Eintrittskarten für Stehplätze.


...und entgangene Einnahmen? Zahlt der DFB oder? Sonst werden neben unschuldige Fans auch die nächsten Gegner bestraft.

fc04fan

Meister

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 23. März 2010, 17:02

Heute stand im DK, dass die entgangenen Einnahmen Nürnberg an die beiden Vereine zahlen muss.

fc04fan

Meister

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 23. März 2010, 19:51

Was ich positiv Erwähnenswert und einen Schritt in die richtige Richtung finde ist die zusätzliche Strafe in Höhe von 20 000 Euro zugunsten des Fanprojekts in Nürnberg.

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

32

Samstag, 26. Juni 2010, 10:15

Die Nachricht das Jörg Berger gestorben war ein Schock für mich. Durch Zufall bekam ich am Donnerstag mit, das er seinen Krbebsleiden erlegen war. In den "Heute" Nachrichten während der Hz-Pause von Italien - Slowakei wurde dies bekannt gegeben. Das die Heimtükische Krankheit bei ihm wieder aufgebrochen ist hatte man am Rande mitbekommen. Er wurde nur 65. Sein Leben war stets von Kampf gezeichnet. Sein Lebensmotto war nie aufzugeben. Nach seiner Flucht in den Westen hatte er zahlreiche Stationen in der Bundesliga. Unvergessen als 1999 die Eintracht rette, im letzten Spiel durch ein 5:1 gegen K´lautern (durch ein Unvergessenes Tor von Jan Åge Fjørtoft) am 29. Mai konnte der nicht mehr für möglich gehaltene Klassenerhalt gefeiert werden. Der schon fast gerette Club aus Nürnberg musste hingegen absteigen. Berger wurde in seinen Stationen (u.a. 1.FC Köln, Schalke 04, KSC, Aachen) "Retter" genannt, da er Vereine im Tabellenkeller übernahm und den Klassenerhalt noch schaffte. Bei seinem letzten Bundesligaverein Armina Bielefeld schaffte er es nicht. Für ein Spiel wurde verplichtet um am letzten Spieltag 2009 den Abstieg zu vermeiden.
Sein größten Kampf in aufregenden seinem Leben hat er nicht gewonnen.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pius King« (26. Juni 2010, 10:15)


Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 17. August 2010, 21:11

Nun ist der Özil-Wechsel perfekt!

Nach langen Geüchten und Dementi um die Causa Özil/Real hat heute ein Ende gefunden. Der Bremer wechselt laut Kicker.de sofort zu Real Madrid. Über die genauen Summen wurden Stillschweigen bewahrt.

Der Wechsel vor dem Quali-Spiel zur "Königsklasse" (Gegner ist Genua),hat den Hintergrund, das Morgen bei einem Einsatz von Özil der Spieler für einen anderen Verein in erst nach der Gruppenphase wieder spielen dürfte. Deswegen war absehbar, das der Transfer wenn er im Sommer stattfinden soll, bis spätestens 18.08. abgeschlossen sein muss.

Ein großer Schritt für den jungen Spieler, m.E. kommt dieser Schritt für den Deutsch-Türken noch zu früh. Ein Angebot von Real kommt nicht alle Tage, aus diesem Grund kann man seine Entscheidung nachvollziehen.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 12. September 2010, 22:06

Der FC St.Pauli unterlag heute in Köln unglücklich mit 1:0. Warum ich das erwähne? Weil ein gewisser Sukuta-Pasu kurz vor dem Abpfiff einen Riesenkopfball freistehend über die Latte semmelte. Warum ich auch dieses erwähne? Weil eben jener Sukuta-Pasu in IN am Dienstag kurz vor Schluß ebenfalls gegen Nord-Irland einen Kopfball über die Latte semmelte und auch das restliche Spiel über ein-zwei Riesenchancen vergab. Stanislawski meinte auf "Sky", dass der gerade 20 gewordene Spieler an diesen Chancen wachsen wird. Ich bezweifle das. Warum sonst würde in zwei völlig unterschiedlichen Spielen die gleichen Fehler begehen? Imho in der Technik nicht gut genug.

Askahal

Fanbeauftragter

  • »Askahal« ist männlich

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Verein: FC Ingolstadt 04, Schalke 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

35

Montag, 13. September 2010, 07:10

Dagegen allerdings steht das erste Spiel der Saison in dem eben jener Sukuta-Pasu eine Gala-Leistung abgegeben hat. Der Spieler hat Talent definitiv und das man mit 20 Jahren noch gewisse Defizite hat ist wohl völlig normal
Signatur von »Askahal« Gekommen, um zu Bleiben ! Wir schreiben Geschichte Neu !

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 13. Februar 2011, 23:20

Entgegen der gesamten Berichterstattung von heute morgen ist der längst überfällige Trainerwechsel in M'gladbach über die Bühne gegangen! Frontzeck wurde beurlaubt. Ob das noch etwas bringen wird darf bezweifelt werden, man sieht ja am Beispiel von Bad Cannstatt, dass Trainerwechsel nur bedingt etwas bringen.

Interessant fand ich heute morgen die Aussage von Udo Lattek: er meinte, dass immer wenn er Trainerwechsel durchführen musste (als Sportdirektor beim 1.FC Köln) er auch den Co-Trainer mit gefeuert hat, weil der drin stecke in den Entscheidungen des Trainers! Und gerade da will jetzt die Borussia anknüpfen und den Co-Trainer erstmals die Geschicke leiten lassen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es ja auch so einfach einen neuen Trainer zu holen.

kicker 13.02.2011: Borussia trennt sich von Frontzeck

hansi

Profi

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

37

Montag, 14. Februar 2011, 08:57

Meiner Meinung nach auch hier viel zu spät! Also wenn man dem Mann eine Chance geben möchte und nicht schon nach 10 Spieltagen vor die Türe setzt, dann sollte ganz klar in der Winterpause eine Resümee gezogen werden.
Was hat der Mann geleistet? Was hat die Mannschaft erreicht? So, in der Schule würde es dann eindeutig heißen: "Klassenziel verfehlt". Und dann soll er bitteschön auch gehen. Du steckst einfach in einer doofen Situation da du ihn nach der Winterpause in den nächsten 3 Spielen nicht feuern kannst weil du sonst lächerlich wirst. Erst das Vertrauen aussprechen und dann nach 2 Spielen oder so rausschmeißen. Geht nicht.
Und wie die Leute im Doppelpass gestern schön gesagt haben: McLaren hatte seine "beste" Zeit eigentlich nach der Winterpause. Unentschieden gegen die Bayern, Sieg in Mainz, dann gegen Dortmund verloren (haben schon mehr Mannschaften dieses Jahr) und gleichwertig gegen Hannover. Macht Diego den 11er rein, dann darf man ihn wegen der Leistungen gar nicht feuern!
Also ich finde es komisch wenn man einen weckeligen Trainer die Winterpause über weitermachen lässt obwohl man zu 80% sicher ist, dass man einen neuen Trainer brauchen wird. Man zögert es nur raus, nimmt einem neuen Trainer die Vorbereitungszeit, findet evtl keinen guten Trainer mehr.
Aber einen Trainer auf einem Pulverfass reiten zu lassen, das eigentlich bei einer einzigen Niederlage nach der Winterpause explodiert, das ist falsch.

Ob ein Wechsel immer erfolgreich ist, das ist sicherlich fraglich. Aber dann muss die Entscheidung vor der Winterpause fallen. Ist ein Wechsel im Winter nicht erfolgsversprechend, dann ist er es auch 2 Spiele danach meist nicht.

PS: das nächste Jahr könnte ein ganz schweres in der 2. Liga werden, sofern wir die Klasse halten würden. M'Gladbach, Stuttgart (+X: Wolfsburg, Bremen, Köln, K'lautern, St.Pauli) kommen langsam aber sicher von oben runtern und von unten kommt ein sehr sehr starkes Braunschweig und ein nicht weniger schlechtes Rostock! Na dann, viel Spaß...

mauri71

Fortgeschrittener

  • »mauri71« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. März 2010

Verein: SV Hundszell,FCI,FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

38

Montag, 14. Februar 2011, 13:39

Zitat

Original von hansi
Meiner Meinung nach auch hier viel zu spät! Also wenn man dem Mann eine Chance geben möchte und nicht schon nach 10 Spieltagen vor die Türe setzt, dann sollte ganz klar in der Winterpause eine Resümee gezogen werden.
Was hat der Mann geleistet? Was hat die Mannschaft erreicht? So, in der Schule würde es dann eindeutig heißen: "Klassenziel verfehlt". Und dann soll er bitteschön auch gehen. Du steckst einfach in einer doofen Situation da du ihn nach der Winterpause in den nächsten 3 Spielen nicht feuern kannst weil du sonst lächerlich wirst. Erst das Vertrauen aussprechen und dann nach 2 Spielen oder so rausschmeißen. Geht nicht.
Und wie die Leute im Doppelpass gestern schön gesagt haben: McLaren hatte seine "beste" Zeit eigentlich nach der Winterpause. Unentschieden gegen die Bayern, Sieg in Mainz, dann gegen Dortmund verloren (haben schon mehr Mannschaften dieses Jahr) und gleichwertig gegen Hannover. Macht Diego den 11er rein, dann darf man ihn wegen der Leistungen gar nicht feuern!
Also ich finde es komisch wenn man einen weckeligen Trainer die Winterpause über weitermachen lässt obwohl man zu 80% sicher ist, dass man einen neuen Trainer brauchen wird. Man zögert es nur raus, nimmt einem neuen Trainer die Vorbereitungszeit, findet evtl keinen guten Trainer mehr.
Aber einen Trainer auf einem Pulverfass reiten zu lassen, das eigentlich bei einer einzigen Niederlage nach der Winterpause explodiert, das ist falsch.

Ob ein Wechsel immer erfolgreich ist, das ist sicherlich fraglich. Aber dann muss die Entscheidung vor der Winterpause fallen. Ist ein Wechsel im Winter nicht erfolgsversprechend, dann ist er es auch 2 Spiele danach meist nicht.

PS: das nächste Jahr könnte ein ganz schweres in der 2. Liga werden, sofern wir die Klasse halten würden. M'Gladbach, Stuttgart (+X: Wolfsburg, Bremen, Köln, K'lautern, St.Pauli) kommen langsam aber sicher von oben runtern und von unten kommt ein sehr sehr starkes Braunschweig und ein nicht weniger schlechtes Rostock! Na dann, viel Spaß...


also ich würd mich freuen, wenn wir nächstes jahr in dieser liga spielen würde.
dann weiss man ja, was das für diese saison bedeuten würd ABN
Signatur von »mauri71« hauptsach is das bayern (und fci...) g´winnt......und der svh

FC 04 Fan

unregistriert

39

Montag, 14. Februar 2011, 14:13

für mauri71"

Ich bin davon überzeugt das wir nächstes Jahr gegen (Wolfsburg, Bremen, Köln, K'lautern oder St.Pauli) spielen und Aue möchte ich auch in Ingolstadt zu Gast haben, Rostock wird wahrscheinlich so sein, muss aber nicht unbedingt sein aber DD, Jena, Erfurt und so weiter, danke lieber nicht.

Zu unsern drei Neue sage ich nur: “letztes Spiel Top gestern Flop“ MUSS sich gegen Fürth ändern!

hansi

Profi

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 6. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

40

Samstag, 12. März 2011, 17:22

Ja was ist da denn los???

Unser hochverspotteter (zu Recht!) Charisteas trifft mit seiner ersten Ballberührung im Schalker Dress zum 2:1 gegen Frankfurt und könnte somit dem Felix den Kopf gerettet haben!!!
Wahnsinn...


Apropos Felix: ich war die Tage mal auf seiner facebook-Seite und finde das echt faszinierend. Da gibt er Einblicke in so Manches - was sehr sehr stark zur gesunden Kommunikation beitragen kann. Anscheinend antwortet er dort auch auf die wichtigsten Fragen der Fans (warum Training im Parkstadion wo die Fans nicht gut zusehen können? Woran liegt es dass Jurado noch Probleme hat? Wie sieht es mit dieser oder jener Verletzung aus?) und ganz lustig fand ich auch das Bild das er selbst per Handy von den ganzen Fotografen auf der Valencia-PK geschossen hat die wie verrückt nach Raul waren :)

Also keine schlechte Sache wie ich das bisher beurteilen kann.