Sie sind nicht angemeldet.

sfc1870

Profi

  • »sfc1870« ist männlich
  • »sfc1870« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 7. August 2007

Verein: FC Ingolstadt 04, Stranraer FC

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Manching

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Juni 2009, 15:27

Wenn es dumm laüft, geht's ab nach Burghausen statt Emden...auch nicht schlecht...

Emden: Lizenz in Gefahr!

Lizenz für Kickers auf der Kippe

juergen

Fanbeauftragter

  • »juergen« ist männlich

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Juni 2009, 16:12

wäre aber schade.....
Signatur von »juergen« Klasse halten! - Nach oben schaun

  • »gs_tolga« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Türkei

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Juni 2009, 17:01

lieber burghausen als emden.
Signatur von »gs_tolga« Gib dir den Kick und unterstütze dein Team!

FC 04

Profi

  • »FC 04« ist männlich

Beiträge: 874

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

Über mich: https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Verein: FussballClub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Juni 2009, 23:18

Joa seh ich auch so. Aber auf den FC Heidenheim bin ich mal gespannt. Aber am meisten freu ich mich aufs Derby gg den Jahn. =D
Signatur von »FC 04« Wir wollen Fussball wie er mal war, ohne Verbote & USK !

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Juni 2009, 04:20

Laut Presse-Informationen hat Burghausen vorallem im Falle eines Entzugs eine gültige Lizenz für die 3.Liga! Die waren zwar sportlich weg vom Fenster, aber lizenztechnisch haben sie vorgesorgt. Emden hingegen hat auch vorgesorgt und hat eine Lizenz für die 4.Liga bereits erhalten, d.h. im Falle des Zwangabstiegs fallen sie nicht ins Bodenlose, sondern können ihren Sportplatz in der RL-Nord auf Vordermann bringen. Anscheinend fehlen 600 k€ für die Erteilung der Lizenz. Schlimm ist aber das Embdena als Hauptsponsor offensichtlich kein Geld mehr zusätzlich hineinschustern kann. Alles in allem war die zurückliegende Saison hinsichtlich wirtschaftlicher Hiobsbotschaften hochinteressant, und ich bin mir sicher, dass wir noch ein-zwei Themen haben werden bis zum Neubeginn. Wenn irgendjemand bei der Lizenzvergabe getrickst hat ... wie Koblenz letzte Saison.

Wenn Wacker nach IN kommen sollte singen wir auf jeden Fall ein Ständchen für JP!

capitano

Anfänger

  • »capitano« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 11. Mai 2009

Verein: WSV

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Juni 2009, 15:44

Emden zieht sich aus der 3.Liga zurück!!

Quelle: dritteliga.net

Schade! Aber in den letzten Tagen wurde es immer deutlicher!!
Signatur von »capitano« dritteLiga.net

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »capitano« (9. Juni 2009, 15:45)


  • »harlem17« ist männlich

Beiträge: 1 436

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Verein: Fussballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Juni 2009, 16:02

Ja wie ??



Und Burghausen kommt jetzt dafür wieder hoch ?!

capitano

Anfänger

  • »capitano« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 11. Mai 2009

Verein: WSV

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Juni 2009, 17:18

Ja, Burghausen kommt dafür hoch!
Signatur von »capitano« dritteLiga.net

Presswurscht ade!

Fortgeschrittener

  • »Presswurscht ade!« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Siegerstadt

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Juni 2009, 17:21

Find ich richtig geil!

Wenn etz Aalen für die scheiß Bremer Amateure noch hochkommen würd wärs perfekt...
Signatur von »Presswurscht ade!« Nur der FCI!

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Juni 2009, 23:27

Schade das die Kickers Emden die Liga verlassen müssen. Ein netter Verein aus dem hohen Norden. Die Reise nach Friesland wäre sicherlich eines der Highlights der Saison geworden. Nun müssen wir wieder nach Österreich fahren. Schade eigentlich. Anscheinend mag der DFB den Verein nicht so gerne.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Juni 2009, 00:24

Volle Zustimmung! Uns entgeht ein absolutes Highlight einen unbekannten Landstrich Deutschlands kennenzulernen. Wer hat schon mal Friesisch gehört? Wer Emden schon mal gesehen? Burghausen sind "goa koane", ihre Fussballkultur ist k.o. in Eichstätt zum Pokalspiel ist noch nicht 1x eine Pkw-Besatzung zum Spiel gekommen, dabei scheinen sie von einigen als richtungsweisende Fans in Sachen "Ultrà deutscher Mutation" zu gelten. Des weiteren verbindet unsere Region mit Emden etwas: die Volkswagen AG ist Betreiber eines Gewerbes in beiden Städten, d.h. eines Automobilwerkes. Wäre eine gute Chance gewesen auch in Sachen Fussball sich auszutauschen, wie es dem Verein geht, wie man sich entwickelt. Zumal wir einige Exil-Emdener in der Stadt haben sogar mit "EMD"-Kennzeichen hier unterwegs. Innerdeutsche Völkerverständigung eben. Mein Eindruck: einige wollen hier nur Reisekosten sparen und innerbayerisches Kompetenzgerangel in Sachen "Fan-Sein" auslösen.

MTV 7

Fortgeschrittener

  • »MTV 7« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 30. August 2008

Verein: FC I

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Deutschland/ing.

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Juni 2009, 06:47

Ja wenn Burghausen mit dem alten Spezl Press net geil ist,dann weiß ich auch nimmer.Hoffentlich haben wir sie die ersten 8 Spieltage,denn spätestens am 9.Spieltag hauen die Schluchtenscheißer die Presswurst davon. :()

Ringseer

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 28. Mai 2009

Verein: FT Ringsee anno 1920

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: RINGSEE

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Juni 2009, 11:02

Also Commando sehs doch mal so: Für Fans wie dich, die überall mithin fahrn wäre Emden natürlich schon interesanter gewesen. Aber ansonsten ist Burghausen natürlich praktischer: Aufgrund der geringen Entfernung zu Ingolstadt, und weil es ein Derby ist, werden in Burghausen viel mehr Schanzer Fans dabei sein als in Emden.

Das ist nunmal so, auch wenn du sagst, dass man sich kein Auswärtsspiel entgehen lassen sollte, schauen eben die meisten Fans auf Entfernung des Auswärtsspiels, und Kosten für die Fahrt.


Außerdem bringt es noch was positives mit sich: die Emdener waren letzte Saison 6. und haben auch relativ lange mit um den Aufstieg gespielt. Burghausen hingegen wird wohl auch nächste Saison wieder gegen den Abstieg spielen. Für den FCi also ein Konkurrent im Aufstiegskampf weniger.

FC 04

Profi

  • »FC 04« ist männlich

Beiträge: 874

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

Über mich: https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Verein: FussballClub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Juni 2009, 13:04

Ich glaube nach den kannst nicht gehen. Siehe K`lautern --> vorletze Saison noch gerade den Abstieg verhindert und letzte Saison um den Aufstieg in die 1. Bundesliga mitgespielt. Aber ich finds auch besser das Wacker Burghausen jetzt nachgerückt ist. Dann gibt es ja ein wiedersehen mit Jürgen Press.
Signatur von »FC 04« Wir wollen Fussball wie er mal war, ohne Verbote & USK !

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. Juni 2009, 15:12

Also AGF, darum geht es nicht wie oft man wo hinfährt. Es gibt halt Wunschgegner und Emden ist eben ein Flecken, der fußballerisch im Aufbau ist. Wir fahren schließlich nicht nur hin und trinken uns 2 Promille an, sondern reden mit den Leuten vor Ort und erkunden -fußballerisch wie menschlich- die Gegend.

Nur so um keine falschen Eindrücke zu erwecken, ich habe diese Saison ebenfalls nicht alle Spiele des FC gesehen. Ich war bei 5 Auswärtsspielen der ersten Mannschaft nicht, bei der zweiten Mannschaft insgesamt 5 Heimspiele (!) und 3 Auswärtsspiele verpasst.

Der King dürfte mit derjenige sein, der erste u. zweite Mannschaft kombiniert am häufigsten Auswärts dabei war, dafür aber bei beiden keine Komplettserie hat (Oberhausen auswärts, Osnabrück daheim gefehlt). Die Quantität spielt aber keine große Rolle, die Ziele selbst sind interessant.

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 10. Juni 2009, 23:46

Vom sportlichen her wäre (ist) Kickers Emden für die 3. Liga spielberechtigt. Das der Verein wegen anderer Sachen nicht in der eingleiseigen Liga spielt ist schade. Burghausen ist sportlich abgestiegen, profitiert jetzt vom Abgang der Ostfriesen.

Das Motto der Auswärtsfahrten sollte sein: "Der Weg ist das Ziel."
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Juni 2009, 12:50

Finanzprobleme: Freiwilliger Rückzug aus der Dritten Liga

Hatten die Ostfriesen bereits in der Saison 2008/2009 die Drittliga-Lizenz nur unter Auflagen vom DFB bekommen, kam es Anfang Juni 2009 zum GAU. Das Vereins-Präsidium musste den Antrag auf eine Spielgenehmigung für die nächste Saison zurückziehen. "Die gleichzeitige Finanzierung eines Stadionneubaus in Emden und die Unterhaltung einer drittligatauglichen Fußballmannschaft hat sich in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation als unmöglich erwiesen", teilte der Verein mit und ging freiwillig sogar bis in die Oberliga zurück, um einen Neuanfang zu starten. Der Abschied aus der dritthöchsten deutschen Spielklasse und auch vom großen Fußball in Emden war perfekt.

Quelle: NDR Online
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Uns Uwe

Fortgeschrittener

  • »Uns Uwe« ist männlich

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 4. August 2008

Verein: FCI und HSV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. Juni 2009, 13:33

Sieh einmal an, der Jürgen Press! Wie ich aus zuverlässlicher Quelle erfahren habe, wusste Press bereits vor dem Vertragsabschluss, dass Emden voraussichtlich keine Lizenz für die 3. Liga erhält!
Aber es würde nicht schaden, wenn wir beim FC auch Personen hätten, die sich auskennen, was in der Fußballlandschaft passiert. Hoffe dass dies nach der Verpflichtung vom Horstl besser wird.
Signatur von »Uns Uwe« Spielt man hier der HSV

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 11. Juni 2009, 14:13

Verstehe ich nicht. Emden hat diese Probleme bis zuletzt geheimgehalten, d.h. nur der Verband und Emden wussten das. Erst als die Info am Montag in die Presse kam konnte JP davon wissen, unterschrieben hätte er trotzdem auch ohne Verbleib in der 3.Liga. Des weiteren hat das nix mit dem FCI zu tun. Lizenzschwierigkeiten hat in der 2.BL z.Zt. keiner es sei den Koblenz hat wieder im getrickst so wie letztes Jahr.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

20

Montag, 27. Februar 2012, 02:01

Was Ingolstadt doch für ein Glück hat! Die Finanzen sind in unserer Stadt kein Thema, im Gegenteil. Eine Firma (Audi) will sich an einer weiteren FIRMA (FC Ingolstadt Fußball GmbH) beteiligen, was im Endeffekt ein normaler Vorgang unter Firmen ist. In anderen Bundesländern sieht es schlimmer aus. Es ist ein Beispiel das seines Gleichen sucht. In Emden -wohlgemerkt einem VW-Standort- wird offensichtlich für den regionalen Fußball nichts unternommen, dabei hatte Emden für seine 2.Saison in der 3.Liga damals hochtragende Pläne. Der Fußballclub dort steht vor dem Aus, vor dem Sturz ins Nichts! Gegen die Kickers Emden wurde am 1.Februar 2012 ein Insolvenzverfahren eröffnet. Auch gegen die Eintracht Nordhorn wurde ein Insolvenz-Verfahren eröffnet. Was jetzt in der Oberliga Niedersachsen läuft kennen wir bereits aus der Regionalliga-Süd und den Ulmer Spatzen. Emden und Nordhorn müssen zu Pflichtfreundschaftsspielen antreten, die nicht gewertet werden.

Interessant auch über wie viel Geld es geht. Die Kickers Emden haben 3 Mio. Euro Verbindlichkeiten, aber die Nordhorner Eintracht nur eine ¼ Mio. Euro! Also so ähnlich wie damals mit der TSG Thannhausen, die wegen Schulden in gleicher Höhe Insolvenz anmeldete. Zum Glück hatte die TSG aber eine Kapitalgesellschaft gegründet, ansonsten wandern so Dinge wie Vereinsheim und weiteres Eigentum in die Insolvenzmasse. Fakt ist, dass der moderne Fussball UNBEDINGT stabile Sponsoren benötigt, ansonsten gehen die Insolvenzen weiter.

Link zum Chaos in der Oberliga Niedersachsen:
http://www.hna.de/sport/amateur-fussball…ga-1594077.html