Sie sind nicht angemeldet.

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. März 2009, 18:22

SpVgg Unterhaching

Haching trennt sich von Copado

Fußball-Drittligist SpVgg Unterhaching hat sich nach Auskunft des Klubs von
Angreifer Francisco Copado getrennt.

Der 34-Jährige, der in der Winterpause von Erstligist Hoffenheim zu den
Oberbayern zurückgekehrt war, hatte Trainer Ralph Hassenhüttel nach seiner
Nichtberücksichtigung für das Heimspiel gegen Erfurt scharf kritisiert. Bereits
zuvor war er mit einer Geldstrafe für Kritik an Mitspielern belegt worden.

In einer Erklärung wurde als Trennungsgrund angeführt, "die angestrebte
sportliche Zusammenarbeit" sei nicht im erhofften Maße zustande gekommen.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Februar 2010, 20:00

Nun hat es Hasenhüttl selbst erwischt! Die Bobfahrer haben auf die sportliche Talfahrt reagiert und sich von Ralph Hasenhüttl heute getrennt. Er war seit Oktober 2007 bei der Spvgg Trainer, er ist der 8.Trainerwechsel in der laufenden Saison.

3

Dienstag, 23. März 2010, 09:40

Am heutigen Dienstag, 23.3. stellte die Spielvereinigung ihren neuen Trainer vor:


Ab sofort übernimmt der Ex-Weltmeister und mittlerweile sehr erfahrene Trainer Klaus Augenthaler das Kommando in Haching. Vorrangiges Ziel ist der Klassenerhalt.

Wer hätte nach der guten Vorstellung der Hachinger im Tuja-Stadion in der Vorrunde gedacht, dass es dort sooo knapp wird?!

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 4. Juli 2008

Verein: FC Bayern

Wohnort: Unsernherrn

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. März 2010, 11:38

Schlecht für uns. Spielen ja am 30.03 in Haching. Hätten die ned no warten können nach unserem Spiel.

Ich hätte Auge ja für uns als Köppel-Nachfolger geholt. Da haben dann viele gesagt, das der so viel verlangt..
Signatur von »schanzer-bua« Ich bin Schanzer und das ist auch gut so...

  • »gs_tolga« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Türkei

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. März 2010, 12:12

guter Trainer.Hoffentlich gehts jetzt mit Unterhaching wieder bergauf, aber gegen uns sollten sie die drei punkte lieber uns überlassen^^
Signatur von »gs_tolga« Gib dir den Kick und unterstütze dein Team!

  • »Horizonsz« ist männlich

Beiträge: 1 162

Registrierungsdatum: 13. Februar 2009

Verein: Fc Ingolstadt 04, ESV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. März 2010, 12:59

Denke,dass mitm Auge wieder ein Aufwärtstrend kommen wird.
Der wird die Hachinger schon da raus holen!

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 23:35

Bei Unterhaching gehen langsam die Lichter aus! Die 2.Mannschaft der Hachinger wird nicht mehr lange Bayernliga kicken .... der Zwangsabstieg rückt immer näher. Dubiose Sponsorgeschäfte [1] bringen die Spvgg an den Rand der 3.Liga-Existenz! Unterhaching gehört ebenfalls in die Kategorie der Vereine "Wir waren mal Stars ..." Vor einigen Jahren noch Erstliga-Club ist Haching mittlerweile in die Bedeutungslosigkeit abgerutscht, Wayne interessiert der Münchner Vorstadtverein noch. Sportlich gesehen hat er nur noch als Nachwuchsverein eine Chance, d.h. Talente auszubilden für größere Vereine in der Region. Schlimm, schlimm ...

Quelle [1] BR "Durch finanzielle Schieflage droht Insolvenz" 20.10.2010

Zitat

(…) In die finanzielle Schieflage war der Verein in den vergangenen Wochen gerutscht, nachdem ein Sponsor die vertraglich zugesicherten Beträge in Höhe von zwei Millionen Euro nicht ausbezahlt hat. "Für das Präsidium und mich ist das die bitterste Stunde. Wir haben den Verein immer mit viel Herzblut getragen. In der 3. Liga kann man nur mit einem großen Sponsor überleben", sagte Präsident Engelbert Kupka, der unter Hochdruck nach Alternativen sucht.(…)

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. August 2011, 00:57

Wie sich die Zeiten ändern können. Haching eine richtig schwere Zeit hinter sich. Noch vor einem knappen Jahr finanzielle Probleme, am Sonntag die DFB-Pokal Sensation! Dabei hatte Haching saumäßiges Glück, in den ersten 10 Minuten hatte Freiburg 4 Hundertprozentige. Makiadi verwandelte die 4.Chance zum 1:0 für die Breisgauer. Das die Mannschaft zurückkehren würde, war nicht zu erwarten. Haching musste in der Sommerpause einen radikalen Schritt tätigen und den Kader ausdünnen. Mit einem Altersschnitt von 21,8 Jahren ist die Elf von Heiko Herrlich in die 3.Liga-Saison gestartet. Es zeugt aber von der Qualität der eigenen Jugendarbeit. Der neue Kapitän Jonas Hummels, der gestern eine sehr starke Leistung gebracht hat, belegt die kontinuierliche Nachwuchsarbeit der Hachinger. Der überragende Mann des Spiels war aber der 19fache Ismaninger Bayernliga-Torschütze (3.Platz in der Gesamtstatistik) der abgelaufenen Saison Florian Niederlechner! Auf der linken Außenbahn kämpfte er die Abwehr der Freiburger mehrfach nieder. Eine läuferische Einzelleistung, die seinesgleichen sucht, war er auch am Rausholen der beiden Elfmeter beteiligt.

Die gleiche Tendenz der soliden Jugendarbeit setzt sich auch bei Haching II fort, die beim Bayernliga-Neuling Eltersdorf mit einem 0:0 starteten und dort mit Krstic einen Stürmer präsentierten, der im 1.Mannschaftskader geführt wird. Deutinger führt ein hartes Regiment in deren U23 (die eigentlich keinen Ü23-Spieler hat). Krstic war vereinslos ... und es ist bei einem Saisonauftakt erklärbar, dass die Chancenverwertung nicht stimmt. Durch den geringen Altersdurchschnitt in der 1.Mannschaft wird die Grenze zwischen 1. und 2.Mannschaft durchlässiger und Talente können sich besser entfalten. Der Hachinger Weg, der aus der Not heraus geboren (Hauptsponsor fehlt immer noch) wurde, sollte Beispiel für andere Vereine in Oberbayern sein, die nur einkaufen können ..... Haching hat keine nennenswerte Zugänge auf dem Transfermarkt getätigt, alles U19-Emporkömmlinge.

Mit Haching ist in der 3.Liga als auch Bayernliga zu rechnen. Die haben ein schlüssiges Konzept hinsichtlich Jugend, mit entsprechender Stabilität sind die für die vorderen 4 Plätze gut. Jetzt nachdem Braunschweig, Rostock und Dresden weg sind könnte für Haching eine Chance auf ein 2.BL-Comeback gekommen sein.

Tunesier einkaufen ist schlecht, wenn man nichts aus der eigenen Jugend hochbringen kann. Gute Fußballer gibt es auch in Bayern, man muss sie nur suchen. Dazu muss man sich vor allem informieren, Geschäftsführer einer Fußball GmbH können dieses hauptamtlich und bezahlt machen.