Sie sind nicht angemeldet.

Ballermann6

Fortgeschrittener

  • »Ballermann6« ist männlich

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Zentral-Bayern

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 26. Februar 2009, 10:22

Wird gelöscht !

Hallo @Manolo

Wer unseren Forumsgott kritisiert braucht sich nicht wundern , wenn sein Kommentar plötzlich
gelöscht wurde !


DIE MACHT DER MODERATOREN!!!

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. Februar 2009, 11:13

Weißt Manolo: ich kritisiere hier nicht nur die Leute, die im Forum schreiben. Es geht darüber hinaus. Auf den Rängen hört man in jedem Spiel dumme Sprüche über Lokvenc, als er aber das Tor in Mainz gemacht hat, waren plötzlich alle still. Es wird hier niemandem seine Meinung verboten, aber Fakten (!) nennen seine Kritiker auch keine. Wo sind die Fakten? Lokvenc wird gerade im Stadion wegen seiner Herkunft und seines Alters niedergemacht, und nicht wegen seiner sportlichen Leistung. Interessant fand ich im DK-Artikel, dass Lokvenc in Kaiserslautern einen Heiden-Respekt (immer noch) genießt. Vor zwei Wochen haben wir das vor Ort live erleben können. Und Ingolstadt? Außer Beschimpfungen und Äusserungen, die unter die Gürtellinie gehen, wird über Lokvenc nichts weiter gesagt. Sicher, nicht alle FC-Anhänger denken so, aber es wirft doch ein schlechtes Bild auf alle. Ebenso die Raus-Rufe gegenüber dem Trainer. Ich kenne es auch von keinem anderen Verein, dass der Anhang so unberechtigt einen eigenen Spieler disst.

Zu deinen letzten zwei-drei Sätzen: ich habe mich hier nie zum Fußball-Experten ernannt, noch ist das ein Titel, der mich interessiert. Ob/wann ich Fußball gespielt habe ich tut ebenfalls nichts zur Sache, oder sollen jetzt nur noch Leute schreiben mit dem Schein des Fußball-Lehrers? Solche persönlichen Provokationen sind nicht zielführend, oder versteckt sich hinter "Manolo" etwa der Rudi Hofweber?

Zum Thema Meinungs-Äußerung: wer hier offen Beleidigungen und Unsinn schreibt und nicht einmal den Versuch unternimmt sich an einer gehaltvollen Diskussion zu beteiligen, braucht sich nicht beschweren. Aber oft wird "Meinungsfreiheit" mit dem "Recht auf Beleidigung" mißverstanden.

Manolo

Schüler

  • »Manolo« ist männlich

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. Februar 2009, 12:36

Ich habe noch niemals irgendeinen Spieler, Trainer oder Diskussionsteilnehmer beleidigt oder beschimpft. Angriffe unter der Gürtellinie gehören weder hier ins Forum noch ins Stadion.

Es ist nur so, dass aus MEINER SICHT Lokvenc nicht mehr die Leistung bringt, die er noch vor ein paar Jahren gebracht hat. Das Spiel ist insgesamt schneller geworden, Lokvenc dagegen älter und dementsprechend auch langsamer. Dazu kommt, dass die zweite Liga vor allem von Dynamik, Zweikämpfen und Tempo geprägt ist - da kann unsere Nr.9 meiner Meinung nach einfach nicht mithalten.

Es ist einfach zu wenig vorne drin zu stehen und darauf zu lauern, dass ein langer Ball kommt. So sind die Angriffe viel zu einfach vom Gegner auszurechnen. Die "Torflaute" gibt mir ja recht, dass es so nicht funktionieren kann. Lokvenc bewegt sich zu wenig und teilweise auch falsch. Es ist auch mal hilfreich ein Spiel im TV anzuschauen, da die Perspektive besser ist, als aus dem Block. Hier kann man recht gut sehen, welche taktische, kämpferische und spielerische Mängel Lokvenv hat.

PS: es stimmt nicht, dass

Meinen Kritik geht aber viel mehr in Richtugn Fink - weil der ihn schließlich immer wieder aufstellt. Lokvenc wird kein technischer Dribbler mehr und erst recht kein Dauerläufer. Lokvenc macht was er kann bzw. was der Trainer ihm sagt. Das reicht meiner Meinung nach nicht für den Abstiegskampf in Liga zwei aus.

Dass VL in Kaiserslautern einen guten Ruf genießt ist schön für ihn. Aber dass diese Leistungen Jahre her sind ist doch entscheidend. Lokvenc war von 2000 bis 2004 in K´Lautern - das ist ne Ewigkeit her. Mit 35 Jahren auf so hohem Niveau zu spielen ist nicht einfach. Daher ist aus meiner Sicht die fussballerische Klasse eines VL verblasst. Er hilft der Mannschaft nicht mehr weiter.

PS: Einen Rudi Hofweber kenne ich nicht

PPS:dass bei anderen Vereinen die eigenen Spieler und Trainer nicht kritisiert werden, stimmt überhaupt nicht. Geh doch mal ins Schalke-Forum oder auf auf die Seiten von Werder Bremen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manolo« (26. Februar 2009, 12:43)


Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 26. Februar 2009, 13:19

Ich verstehe nicht, warum Du es auf die persönlich beziehst? Deine Beiträge sind kritisch aber bei der Sache. Ich kann jetzt beginnen per Such-Funktion die Postings herauszusuchen auf die ich mich konkret beziehe, ist aber eigentlich Wurst. Auf jeden Fall habe ich mich nicht auf Dich bezogen.

Zurück zum Thema:

Mein Eindruck ist, dass jeder das sieht was er sehen möchte. Lokvenc hat mit 4 Toren 3 weniger als Demir und ist unser zweitbester Torjäger. Okay, es kann nun jemand sagen: "Wow, tolle Ausbeute aus 17 Einsätzen!" Klar, es geht noch besser, aber er wird zu oft als Totalausfall hingestellt was er definitiv nicht ist. Aktuell hapert es bei uns in der kompletten Offensive, d.h. es gibt auch keinen anderen Stürmer, der sich anbietet. Mein Eindruck ist, dass Lokvenc trotz seines Alters durch sein Stellungsspiel viel für die Mannschaft beiträgt und für unseren Leistungshorizont eine wichtige Säule ist. Keiner der anderen Stürmer hat ihn nennenswert unter Bedrängnis gebracht, dabei sagte Fink zu Anfang der Saison, dass Lokvenc keine Stammplatz-Garantie hat.

Zitat

PPS:dass bei anderen Vereinen die eigenen Spieler und Trainer nicht kritisiert werden, stimmt überhaupt nicht. Geh doch mal ins Schalke-Forum oder auf auf die Seiten von Werder Bremen!


Das habe ich nicht so gesagt. Ich sagte: "Ich kenne es auch von keinem anderen Verein, dass der Anhang so unberechtigt einen eigenen Spieler disst." Was dissen bedeutet ist klar, oder? Das ist keine Kritik, sondern nur Niedermachen des "Gegners".

Zitat

Es ist nur so, dass aus MEINER SICHT Lokvenc nicht mehr die Leistung bringt, die er noch vor ein paar Jahren gebracht hat. Das Spiel ist insgesamt schneller geworden, Lokvenc dagegen älter und dementsprechend auch langsamer. Dazu kommt, dass die zweite Liga vor allem von Dynamik, Zweikämpfen und Tempo geprägt ist - da kann unsere Nr.9 meiner Meinung nach einfach nicht mithalten.


D'accord. Aber gerade diese Kriterien werden bei uns von anderen Spielern kompensiert. Rama hat endlich den Turbo gezündet, zeigt Energie und Einsatz auf dem Platz, unterstützt durch Buchner. Lokvenc sucht den Abschluß per Kopf und verteilt die Bälle im Sturm. Beim aktuellen System ist es nicht notwendig, dass er ein 22-jähriger Top-Athlet ist. Offensichtlich sind diese Kriterien alleine kein Garant für den Torerfolg. Die Spiele gegen Mainz und Rostock haben für mich gezeigt, dass es mit ihm funktioniert und das er noch kein Alt-Eisen ist. Konditionell scheint er 90' durchzustehen, ansonsten hätte der Trainer reagiert.

Redamtor

Schüler

  • »Redamtor« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 18. August 2008

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Baar-Ebenhausen

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 26. Februar 2009, 15:56

Also ich find die Aufstellung so wie gegen die Alemannia war fast perfekt. Nur noch unsern Michi in die Abwehr und dann passt das so.

Also ich find Lokvenc nicht schlecht, wie manche meinen. Es ist hald ein anderer Typ Spieler als z.B. Buchner.
Wenn Lokvenc nicht spielen soll, stellt sich mir die Frage wer ihn den ersetzen soll? Wolfahrt ist m.M. nach "noch" nicht 2Liga reif, hatte in allen Einsätzen genau eine 100% Chance und die hat er vergeigt. Ich seh ihn eher als 10er.

Lemos hat denke ich noch nicht die Erfahrung .

Allerdings bin ich schon auf Santini gespannt, wär mal ne Möglichkeit Lokvenc in der 70 für Santini auswechseln.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Redamtor« (26. Februar 2009, 16:02)


RAPHii

Anfänger

  • »RAPHii« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: ingolstadt

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 26. Februar 2009, 16:04

Ich persönlich finde dass man dem buch auch eine chance geben sollte er hat gegen Aachen , wo er eingewechselt wurde viele impulse nach vorne gegeben .
Signatur von »RAPHii« Auf gehts schwarz rote jungs

NKDINAMO74

Fortgeschrittener

  • »NKDINAMO74« ist männlich

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Verein: NKDINAMOZAGREB,FCI04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Kroatien

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 26. Februar 2009, 17:26

Also da Santini ja ein wunschspieler von Fink war,sollte er auch mal eier zeigen und ihn am sonntag auch bringen,verlieren kann er gar nichts höchstens gewinnen und wenns auch nur 20 min. sind.
Signatur von »NKDINAMO74« Auf gehts Schanzer Kämfen und Siegen....und niemals den Stolz verlieren
"S L O B O D A".... "N A V I J A C I M A"

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 26. Februar 2009, 20:20

@manolo Die Schalke Fans haben ja auch was zum monieren, siehe Tabelle. Erst die Werder-Fans könnnen nicht zufrieden sein nach 5 Jahren Champions league und jetzt nur unteres Mittelfeld!

Wir haben unsere Erwartungen bisher erfüllt, waren noch nie auf einem Abstiegsplatz! Das es zur Zeit nicht "rund" läuft, ist auch nicht unnormal. Jede Mannschaft hat während der Saison mal eine schwäche Phase. Die haben wir eben jetzt. Lieber im Winter diese Phase, als im Mai! Wenn du im Mai 4 Spiele nicht gewinnst, kann es leicht passieren das du zur neuen Saison viele neue Gegner bekommst!

Zum "leidigsten Thema" hier im Forum, zeig mir einen besseren Stürmer, im Kader der JETZT in Topform ist, als Lokvenc. Manolo du wirst höchstwarsc.heinlich keinen finden!
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Askahal

Profi

  • »Askahal« ist männlich

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Verein: FC Ingolstadt 04, Schalke 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 26. Februar 2009, 23:04

Es stimmt schon wenn viele sagen das der Lokvenc nicht mehr die Klasse hat wie zu früheren Tagen. Aber man darf nicht vergessen das Lokvenc für die Mannschaft kämpft wenn auch oftmals unglücklich das geb ich zu. Aber einige Tore von Ersin wären wohl nicht gefallen wenn Lokvenc die Vorarbeit dazu nicht geleistet hätte. Man darf nicht immer nur an Toren messen auch wenn das für einen Stürmer schon wichtig ist sondern muss auch mal sehen wie der Spieler sich in die Mannschaft einbringt.

Allerdings ist ein Lokvenc in seinem alter als einzige Spitze wirklich keinerlei alternative da bin ich absolut gleich Meinung

Santini in seinem alter von Beginn an zu bringen bringt auch nicht viel. So ein junger Spieler muss spielpraxis bekommen aber immer mal wieder ne halbe stunde oder so der muss sich entwickeln es bringt gar nix wenn man den ins kalte wasser wirft und ihn zum schluss verheizt. Ist ja oft genug schon passiert bestes Beispiel Sebastian Deisler
Signatur von »Askahal« Gekommen, um zu Bleiben ! Wir schreiben Geschichte Neu !

30

Freitag, 27. Februar 2009, 09:26

Zitat

Original von Askahal
Aber einige Tore von Ersin wären wohl nicht gefallen wenn Lokvenc die Vorarbeit dazu nicht geleistet hätte. Man darf nicht immer nur an Toren messen auch wenn das für einen Stürmer schon wichtig ist sondern muss auch mal sehen wie der Spieler sich in die Mannschaft einbringt.


Damit sich der Kreis schließt und wir alle wieder so schlau sind wie vorher, bringe ich mal folgende Tatsache mit ein:

Hätte Steffen Wohlfarth gegen Rostock zweimal aus aussichtsreicher Position auf´s Tor geschossen/geköpft, anstatt zweimal uneigennützig auf Lokvenc abzulegen, dann hätte Lokvenc jetzt erst 2 Tore und Wohlfarth (womöglich) auch schon 2.

Wir können uns hier die Finger blutig tippen. Es ändert nichts an der Tatsache, dass unser Sturm derzeit auf Krücken daherkommt. Ich bin mir sicher Fink stellt nach bestem Gewissen auf, hat wesentlich mehr Ahnung und Einblick als wir alle zusammen. Momentan bestätigt er wohl meine Meinung und lässt am Sonntag
1. Braganca draußen,
2. mit zwei Stürmern von Beginn an spielen und
3. kann sich Wohlfarth zum zweiten Mal hintereinander beweisen.

Gerade was Wohlfarth betrifft glaube ich, dass er durch sein laufintensives Spiel von Bedeutung sein wird, denn Osnabrück wird rennen und ackern was das Zeug hält. Da müssen wir dagegen halten. Irgendwann wird er Knoten im Sturm platzen, warum nicht in Osnabrück?!

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

31

Freitag, 27. Februar 2009, 12:38

D'accord "Blutgrätsche". Deine Beobachtungen werden wohl eintreffen. Den Einsatz von Wohlfarth bestätigte Fink gestern gegenüber INTV:

AAB In den Vorbericht zum Osnabrück-Spiel hineingucken

Sein Kommentar gegenüber INTV:

"Es ist eine Frage der Zeit bis einer trifft. Egal wen ich gebracht habe (..) Ersin hat schon von Anfang an gespielt in letzter Zeit (..) Steffen Wohlfarth hat hervorragende Arbeit geleistet (..) Steffen Wohlfarth macht im Moment mehr nach hinten und deswegen hat er noch eine Chance verdient auch in Osnabrück zu spielen"

Folglich wird unsere 11 unverändert sein, was mich darin bestärkt, dass wir endlich eine Stammformation gefunden haben. Toi, toi, toi ... dass sich keiner verletzt.

Aber eine Sache habe ich nicht verstanden und das zeigt, dass man als Zuschauer nicht alles wissen und korrekt bewerten kann: Wieso Wohlfarth jetzt mehr nach hinten arbeitet habe ich nicht ganz verstanden? Als Stürmer sollte er doch neben Lokvenc eher für mehr Torgefahr sorgen? Also lassen wir uns überraschen, aber auch hier sieht man wieder "Manolo", dass Lokvenc gesetzt ist. Rotation gibt es nur zwischen Demir + Wohlfarth.

Manolo

Schüler

  • »Manolo« ist männlich

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

  • Nachricht senden

32

Freitag, 27. Februar 2009, 12:56

Sehe das ähnlich wie meine Vorredner.

Lokvenc ist ein Spieler, der aufgrund seiner Statur (etwas unbeweglich, schwerfällig) und seiner Alters (ich nenn es mal fortgeschrittenes Fussballeralter, nicht mehr der schnellste) wenig nach hinten arbeiten kann. Da muss ich Fink ausnahmsweise mal recht geben, dass der zweite Stürmer ein laufstarker, kämpferischer Spieler sein sollte. So muss der zweite Stürmer eben für Lokvenc mitlaufen. Da sehe ich Wohlfarth auch klar vor Demir. Santini ist sehr wahrscheinlich noch keine Alternative.

Das System kann funktionieren - dafür muss aber Lokvenc seine Defizite durch andere Qualitäten ausgleichen, z.B. Kopfballstärke, Bälle verteilen, Torjägerqualitäten.

Aber genau dort sehe ich derzeit die Gefahr, dass Lokvenc das derzeit nicht bieten kann.

Da fällt mir das Beispiel Ailton ein - der stand bei Bremen eigentlich nur rum, lief in jedem Spiel 10 mal ins Abseits - aber er wurde akzeptiert und anerkannt, weil er ein Knipser war und pro Saison 20 Tore gemacht hat.

ich denke eben, dass Lokvenc in letzter Zeit nicht nur bei den Fans Kredit verspielt hat, sondern auch bei den Mitspielern. Wie ich es schon mal gesagt habe, sieht es oft so aus, dass er von der Mannschaft teilweise nicht richtig integriert und akzeptiert ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manolo« (27. Februar 2009, 12:57)


Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Verein: Fc Ingolstadt 04

  • Nachricht senden

33

Freitag, 27. Februar 2009, 12:56

Zum Thema Santini:

soweit ich mich erinnern kann wurde er nach dem Schluss des Transferfensters verpflichtet...ergo ist er gar nicht spielberechtigt

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

34

Freitag, 27. Februar 2009, 13:45

Santini ist spielberechtigt, weil vereinslose + arbeitslose Spieler während der gesamten Saison verpflichtet werden können! Santini kommt nicht von einem anderen Verein, sondern war über ein halbes Jahr offiziell vereinslos. Ivan wird wohl aber in der II.Mannschaft aufgebaut, dort wird er definitiv Einsätze erhalten.

NKDINAMO74

Fortgeschrittener

  • »NKDINAMO74« ist männlich

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Verein: NKDINAMOZAGREB,FCI04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Kroatien

  • Nachricht senden

35

Freitag, 27. Februar 2009, 15:02

Genau Commando da hast du recht,obwohl ich glaube das der Santini noch diese Saison in der 1.Mannschaft eingesetzt wird,da ich glaube das der Verein nicht 150.000 euro für nix ausgegeben hat.........
Signatur von »NKDINAMO74« Auf gehts Schanzer Kämfen und Siegen....und niemals den Stolz verlieren
"S L O B O D A".... "N A V I J A C I M A"

Schanzerfan

Schüler

  • »Schanzerfan« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 18. August 2008

  • Nachricht senden

36

Freitag, 27. Februar 2009, 15:21

Gebe Manolo vollkommen recht. Man merkt er ist ein Fußballexperte, im Gegensatz zum Schanzer Comando.
Keiner denkt an die Sturmalternative. Braganca!!!! Läuft sicher mehr als Lokvenc und wäre effektiver. Da er den Ball meist nie abspielt, aber sehr ballsicher ist, hätten wir in jedem Spiel sicher 10 Freistöße in Tornähe und wenn dann Trainer Fink wenigstens 1x in der Woche Freistöße trainiert, könnte etwas draus werden.
ABN

Manolo

Schüler

  • »Manolo« ist männlich

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

  • Nachricht senden

37

Freitag, 27. Februar 2009, 16:45

Standardsituationen

Da hat Schanzerfan absolut rech! Kann mich nicht daran erinnern, dass der FCI in letzter Zeit ein Tor nach einer Standardsituation erzielt hat. Man sieht es ja in der Champion´s League und in der Bundesliga, dass Freistösse und Ecken teilweise die Spiele entscheiden.

Ich kann nicht beurteilen, ob Fink das trainieren lässt, sieht aber nicht danach aus- - eher nach "blind in die Mitte hauen".

Wenn Fink schon Lokvenc aufstellt, muss er doch dessen Vorteile nutzen.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

38

Freitag, 27. Februar 2009, 19:37

Das Thema Standardsituation erwähne ich mindestens drei Mal die Woche in irgendwelchen Beiträgen, d.h. es ist keine neue Erkenntnis, dass es bei den Standards nicht klappt. "Schanzerfan" scheint den Wettbewerb "Deutschland sucht den Super-Fußballexperten" ausgelobt zu haben, und hat vor lauter Organisation dieses Wettbewerbs übersehen, dass sowohl Bragança als auch die Freistöße hier hinreichend diskutiert wurden.

Eigentlich müßte man "Bragança-ist-ein-Fußballgott"-Zitaten sofort 5 € ins DSF-Phrasenschwein zahlen.

In den Testspielen scheinen Bragança + Keidel hinsichtlich Freistoßflanken zu glänzen, nur in den Punktspielen nicht. Wobei wir in Punktspielen sehr, sehr wenig Freistöße direkt vor dem 16er erhalten haben. Bei den Ecken sieht es besser aus, aber

Trotzdem muss ich korrigieren: ein Tor ist nach einer Standardsituation gefallen und zwar nach Einwurfflanke auf Höhe des 5m-Raums durch Wenczel im Spiel gegen Freiburg in der 6' als Flum zum Eigentor verlängerte.

Ein gutes Beispiel wie Freistoßflanken ein Spiel entscheiden bzw. wenden können gab es gestern im UEFA-Cup bei der Begegnung Milan-Werder:


AAB Hier Diegos Freistoßflanke auf Pizarro bewundern

39

Freitag, 27. Februar 2009, 22:07

Zitat

Original von Schanzer_Commando
Trotzdem muss ich korrigieren: ein Tor ist nach einer Standardsituation gefallen und zwar nach Einwurfflanke auf Höhe des 5m-Raums durch Wenczel im Spiel gegen Freiburg in der 6' als Flum zum Eigentor verlängerte.


Zu diesem Thema habe ich gerade einen Artikel über Rory Delap von Stoke City zur Hand (aus 11Freunde).
Einfach mal "Rory Delap" bei youtube eingeben, da kann man sehen wie wichtig auch ein Michi Wenczel eventuell werden könnte...

Und zu Braganca: Laut kicker.de ist der für das Osnaspiel unter "nicht berücksichtigt" geführt, d.h. er wird wohl nicht mal mitfahren dürfen. Und wie ist das? Gut ist das.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blutgrätsche« (28. Februar 2009, 09:36)


Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

40

Samstag, 28. Februar 2009, 14:18

D.h. er ist nicht im 18er-Kader, oder wieviele Spieler darf man in der BL in den Kader berufen? Bragança sollte man auf jeden Fall in der II.Mannschaft spielen lassen, um seine weitere Entwicklung zu beobachten. Schneider hat sich damit wegempfohlen, wohingegen Buch ein unerwartetes Comeback erlebt hat. Buch hat auch in der II.Mannschaft hart an sich gearbeitet, d.h. vorallem im läuferischen Bereich sehr auffällig. Seine Laufarbeit ist mir vorallem beim letzten Spiel positiv aufgefallen.

Interessant auch Finks Kommentar im INTV: auf die Frage hin, ob er jetzt Trainer bei 1859 wird, meinte er, dass er ja dann auch "nur" bei einem Zweitliga-Verein trainieren würde, und so ein Wechselgerücht Schmarrn sei. Er arbeite lieber in Ingolstadt, vorallem auch mit jungen Spielern von Bayern (!) => d.h. wird werden höchstwahrscheinlich auch weiterhin Transfers von Bayern A-Junioren oder Spielern der II.Mannschaft zum FCI sehen.