Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 24. Juli 2017, 07:23

FC Nantes

Das Spiel gegen Nantes war ja - v.a. in der 2. Halbzeit - schon ganz ansehnlich.
Zwei Dinge sind besonders aufgefallen:
1. Strategie oder Unvermögen?
In Halbzeit eins wurde der oft alleinstehende Stefan Lex auf der rechten Seite völlig ignoriert. Warum wurde der Gegner nur auf die Linke Seite "fixiert"? Konnten unsere Jungs es nicht besser, oder haben sie per Order vom Trainerteam das so gewollt, um den Gegner mit dem ersten Angriff in Halbzeit 2 über rechts zu überraschen? Dann ist an Herrn Walpurgis aber ein guter Schachspieler verloren gegangen... (Werde ich weiter beobachten!)
2. "Kleinfeldspiel" bei eigenen Abstößen
Bei eigenen Abstößen ging die gesamte Mannschaft in ein Rechteck 25m x 40m auf der Seite des Abstoßes knapp in der gegnerischen Hälfte auch der Gegner wurde somit auf sehr engen Raum gebunden... Warum? Taktik? Hat gegen Nantes (noch) keinen Benefit gebracht. Was haben wir hier vor? Auch das werde ich weiter beobachten.

Ansonsten wie gesagt: 1. Halbzeit in Anbetracht des starken Gegners OK, 2. Halbzeit sah schon richtig nach Fußball aus. Kittel und Hader haben richtig Spielfluss ins Spiel gebracht. Könnte aber auch einfach am frühen Tor in der 2. Halbzeit gelegen haben.

Gut gefallen haben mir: Hansen, Schröck, Bregerie (außer dem einen Aussetzer), Neumann, Hader, Kittel, Morales, Lezcano, Krutschke und Colak
Unauffällig waren: Pledl, Lex (evtl. Taktisch bedingt? defensiv war er gut auf der rechten Bahn!), Cohen (de braucht noch Zeit), Matip, Tisserand, Gaus, Leipertz
Weniger gut gefallen hat mir in diesem Test Hauke Wahl (Er war irgenwie zu zögerlich). Ist aber eine Momentaufnahme. Er kann's sicher besser!

Multhaup und Sussek kamen erst in Minute 87. Schade für Maurice, dass er freistehend vor dem Keeper nicht einnetzte...

Fazit: Liga 2 kann starten! Wir sind bereit...

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »sfc« (24. Juli 2017, 12:50) aus folgendem Grund: Ach ja, noch zu erwähnen, dass Matip seine Teamkollegen motiviert hat, nach dem Spiel sich vor der Gegengeraden bei den Fans zu bedanken. Das sollte fest etabliert werden. Tut den Fans gut... Auch wenn's mal sch... läuft sollten die Spieler wissen, dass wir Fans (mit)gelitten haben und dies würdigen. Danke an unseren Capitano!


FC is cool

Fortgeschrittener

  • »FC is cool« ist männlich

Beiträge: 275

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2010

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Juli 2017, 23:42

Hansens ewige Querschläger ins Seitenaus beim Abschlag

Ich verstehe nicht warum keiner dem Hansen beibringen kann das man beim Abschlag die Bälle nicht unbedingt ins linke Seitenaus schlagen muß.

Gegen Nantes sehr oft der Fall. Das wäre m.E. 1 - 2 Trainingseinheiten wert. Das Abschlagverhalten von Hansen bietet durchaus noch Potential für die
Zukunft.