Sie sind nicht angemeldet.

  • »Altschanzer« ist männlich

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: In der Nähe von München

  • Nachricht senden

121

Samstag, 10. Januar 2015, 20:03

Kollegen, ich möchte euch zustimmen dass beide jungen Spieler eine gute Wahl für die Zukunft sind. Wir werden aber schon ganz schön geld hinlegen haben müssen.
Beide sind wahrscheinlich nur deswegen gekommen, weil sie hoffen mit dem FCI irgendwann in die 1. Bundesliga zu kommen, am liebsten gleich heuer schon.
Ob sie uns bereits in der Rückrunde verstärken werden bzw. unterstützen können beim Kampf vorne in Liga 2 da habe ich aber meine Zweifel.
Zumindest Max Christiansen wird zur Umstellung auf eine Liga höher Zeit benötigen. Bei Thomas Pledl kann ich mir noch nicht so recht seine Position vorstellen.
In Fürth hat er meist rechter Verteidiger gespielt, am Schluss dann Stürmer. Aber unser Trainer wird schon eine Idee für Beide haben.

Hopfenzupfer

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. Juli 2013

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

122

Samstag, 10. Januar 2015, 22:04

Momentan kann ich auch nichts damit anfangen.

Wir werden sehen, wer im ersten Spiel auflaufen wird/eingewechselt wird.

Wie werden sich unsere momentan noch verletzten Spieler verhalten?

Die Spitzenvereine der zweiten Liga rüsten auf.

Wir auch???

Man wird sehen (denn alles andere, als der Aufstieg, wäre Wasser auf die Mühlen all unserer potentiellen traditionellen Gegner)!

Mit diesem Punktevorsprung hat es bis jetzt noch keiner geschafft, nicht aufzusteigen.
Signatur von »Hopfenzupfer« Possum, sed nolo.

mpetza

Fortgeschrittener

  • »mpetza« ist männlich

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 11. Januar 2015, 11:52

Pledl behebt unsere Probleme, wenn schnelle Außenbahnspiele ausfallen. Wie jetzt Leckie oder Lex in der Hinrunde. Den Transfer kann ich nachvollziehen.

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 773

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 11. Januar 2015, 19:37

So wie mpetza kann auch ich den Transfer nachvollziehen.

Ich sehe sie auch unter dem Aspekt, sich frühzeitig mit Talenten zu versorgen, und zwar mit solchen die eine größtmögliche Sicherheit geben, dass sie zur Spielphilosophie des Vereins passen.

Sie kommen auch zu einem Zeitpunkt, der dem Trainerstab die Möglichkeit gibt, sie während der Vorbereitungsphase kennenzulernen und zu integrieren. Außerdem steht die Rückrunde noch bevor. Die letzten 14 Spiele geben die Möglichkeit, den einen oder anderen sporadisch oder bei Verletzungen auch voll einzusetzen. So werden die Spieler an das Spielsystem und den -rhythmus langsam herangeführt bzw. aufgebaut.

Im Endspurt kann und wird es Verletzungen oder Leistungsschwankungen geben - und so unerfahren sind diese Jungs auch wieder nicht. Da verlass ich mich auf das Urteil und die Erfahrung von Linke und Hasenhüttl.

Jedenfalls sehe ich beide positiv. Im übrigen braucht der eine oder andere etwas Konkurrenzdruck.

Ähnliche Themen