Sie sind nicht angemeldet.

41

Montag, 1. April 2013, 22:28

Denke Platz 13 am Ende der Saison ist realistisch und sollte alle wieder auf den Boden bringen.

OLE

Fortgeschrittener

  • »OLE« ist männlich

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 17. Februar 2012

Verein: FCI

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Denkendorf

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 2. April 2013, 01:08

Grundsätzlich ist es ja nicht verkehrt wenn man über lange bälle versucht in den rücken der abwehr zu kommen, allerdings ist die plumpe art und weise mit der wir es versuchen der falsche weg.
Wenn dies eine möglichkeit werden soll die auch mal funktioniert, muss die offensive versuchen die abwehr auseinander zureißen über ihre laufwege damit wenigstens eine reale chancen und räume entstehen. Mit kreativlosen rumstehen, warten auf den langen ball und dann versuchen über den 2ten ball irgendwas zählbares herauszuholen ist armseelig.
Das ist allerdings auch wenig ansehnlich und ebenso effektiv.

Der richtige ansatz wäre über einfaches aber zügiges kurzpassspiel das spiel breit zu machen, wenn dazu die stürmer sich noch koordiniert bewegen, mal rausrücken und stattdessen einer von außen reinzieht werden sich bei jeder abwehr in der 2ten bl lücken ergeben die man nutzen kann, ob es aus der distanz oder einen zuspiel in die spitze ist, ist ja egal.
Aber dafür müssen u.a. Die außenverteidiger auch mal etwas weniger aufrücken um den raum nicht wieder enger zu machen und eine sinnvolle anspielstation im aufbauspiel zu bilden.

Es gibt x variationen die auch nicht großartig schwer und laufintensiv sind, sofern eine normale grundbewegung bei jedem vorhanden ist.

Wenn das aber nicht umgesetzt oder gefordert wird, ist es für einen gross und co schwer einen ordentlichen spielaufbau zu gestalten.
Außerdem muss man anerkennen das das 4-4-2 einfach unpassend ist, ein variables system wie oft in italien würde derzeit passen, d.h. Im vorwärtsgang 3-5-2 und nach hinten dann 5-4-1 oder 5-3-2 je nach belieben, aber das wäre wahrscheinlich zuviel verlangt, daher würde ich ein 4-5-1 bevorzugen.

Lobster

Profi

  • »Lobster« ist männlich

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Verein: FC04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Weidorf/Ehekirchen

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 2. April 2013, 08:51

mir kommt es so vor,als ob TO ein spielsystem hat,von dem er keinen millimeter abweicht. ein guter trainer ändert dieses frühzeitig wenn seiner

mannschaft nichts einfällt bzw. der gegner sich gut darauf einstellt. Bei TO hab ich meine zweifel,das er da schnell reagieren kann.

und jetzt schreib ich zum allerletztenmal BITTE BITTE HERR ORAL lassen Sie die ecken einfach scharf nach innen schlagen und nehmen Sie abstand

von der variante den ball in zeitlupe auf den ersten pfosten zu treten.

FCIkenner

Fortgeschrittener

  • »FCIkenner« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Verein: FC I

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 2. April 2013, 11:40

Biliskov ? Welche Spiele vom FC schaust du eigentlich an ? Biliskov kommt aufgrund seines Alters oftmals einen Schritt zu spät, ist aber nichts desto trotz ein guter Innenverteidiger und verliert kaum ein Kopfballduell.

.....köpt jeden Ball nach einem gewonnen Kopfballduell in die Mitte vor den 16 m Raum zum Gegenspieler, der dann die nächste Gefahr fürs Tor bewirkt.

  • »Schwanzer19« ist männlich

Beiträge: 709

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Verein: FC O4, ESV, MTV, FCB

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 2. April 2013, 13:05

Hallo Fortgeschrittener!

Offensichtlich hast Du es sehr eilig gehabt und warst müde, als Du Deine Meinung verfasst hast. Du schreibst grundsätzlich alles klein.
Mag für Dich OK sein. Aber Deine Meinung lesen auch Jugendliche. Für die ist diese Schreibweise kein gutes Vorbild. Kannst Du das
in Zukunft ändern? Wäre schön. =)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher