Sie sind nicht angemeldet.

FC 04 Fan

unregistriert

1

Freitag, 15. Oktober 2010, 23:42

FC Ingolstadt 04 : TSV Rain/Lech

Am Freitag, den 22. Oktober, ist es mal wieder so weit.
Um 18.30 Uhr kommt es zu einem „Nachbarschaftsduell“ gegen den TSV Rain/Lech. Ich glaube, dass die Rainer mit sehr viel Anhang zu uns ins ESV-Stadion kommen und damit ihr Auswärtsspiel zum Heimspiel machen wollen. Das gilt es zu v e r h i n d e r n !

Ausserdem wünsche ich unserer II. Mannschaft auch mehr Zuschauer, so erlebt beim letzten Heimspiel gegen den Würzburger FV mit ca. 200 Zuschauern. Denn unsere Jungs aus der U 23 haben das allemal verdient und gezeigt, wie gut sie drauf sind. Also lasst uns die U 23 so richtig anfeuern und zum Sieg schreien. Dass die Rainer sehen und vor allem hören, wie Fankultur in Ingolstadt zelebriert wird. Gerne Fahnen und Tröten mitnehmen. Sollte es der eine oder andere nicht wissen: DAUERKARTEN-Besitzer haben freien Eintritt zu den Spielen der U 23.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. Oktober 2010, 01:13

Das ist wieder typisch Ingolstadt! Morgen am 16.Oktober findet ein wichtiges Bayernliga-Punktspiel in Buchbach statt. Aber nein, es wird bereits über das nächste Spiel geschrieben. In ganz Bayern wird der FCI ausgelacht weil diese Saison auswärts gar nix zusammengeht. Das war letzte Saison noch anders und es waren vor allem nicht immer die gleichen Leute. Wer Rain kennt der weiß das eine Aussage wie "Heimspiel" keine sachliche Formulierung ist.

FC 04 Fan

unregistriert

3

Samstag, 16. Oktober 2010, 11:27

as ist ja wieder typisch Ingolstadt

Danke! Es ist echt zum kotzten! Immer dieser saublöde Satz „Das ist ja wieder typisch Ingolstadt“ Ich kann das nicht mehr hören/lesen… wenn es Euch hier auf der Schanz nicht gefällt…BITTE geht da hin wo ihr hergekommen seid… Wo das auch immer ist… So toll muss es ja da auch nicht sein, sonst wären ja Einige nicht hier. Die meist sind ja eh nur wegen der Liebe oder Arbeit gekommen.. Wahrscheinlich muss es da ja nicht weit her sein wo Ihr geboren seid..

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Oktober 2010, 13:35

Ich weiß nicht wer "ihr" ist oder sein soll? Es kann sein, dass der Satz dir nicht gefällt aber als Ingolstädter gehe ich mit gutem Beispiel voran und schreibe nicht über das übernächste Spiel, sondern über das heutige Spiel gegen Buchbach. Ich finde es euch gegenüber den "Ihr"s nicht nett diese mit Rauswurf-Heimschick-Argumenten zu belegen. Mich persönlich enttäuscht es maßlos, dass die 2.Mannschaft nicht die Unterstützung erhält, die sie verdient. Buchbach ist heute, 3 Punkte sind das Ziel. Statt dessen gammeln einige Ex-FC-Fans lieber beim Frauen-Volleyball in der MTV-Halle umeinander beim Derby MTV-ESV (die Ewiggestrigen).

5

Freitag, 22. Oktober 2010, 15:43

In ein paar Stunden isses soweit. Derbytime in der Bayernliga. Unsere Zweite trifft auf Rain am Lech im ESV. (Anstoß 18:30 Uhr). Da schaun wir doch mal raus und hoffen auf einen Dreier und möglichst viele Schwarz-Rote.

FC 04 Fan

unregistriert

6

Freitag, 22. Oktober 2010, 19:39

FC Ingolstadt 04 : TSV Rain/Lech

Bis jetzt 1:0
Chancen jedoch schon für 4 Tore.

FC 04 Fan

unregistriert

7

Freitag, 22. Oktober 2010, 22:18

Sieg

Na also geht doch 2:1 gewonnen

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Oktober 2010, 22:55

Danke für den ausführlichen Spielbericht und exakte Spielanalyse Herr ***schanzer! Geändert fc04fan Mod.

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Verein: Fc Ingolstadt 04

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Oktober 2010, 08:19

Der 2:1 Sieg ist aufgrund der letzten 20 Minuten verdient. Allerdings war eine Leistungssteigerung nötig, da Rain zu diesem Zeitpunkt das Spiel im Griff hatte. Für micht war die Leistungssteigerung eine Folge der Einwechslung von Markus Karl. Der hatte gleich zwei riesige Szenen mit tollen Schüssen, die der Rainer Torwart herovrragend hielt. Allerdings hätte Karl am Ende das dritte Tor machen müssen. Trotzdem auch wieder eine tolle Leistung von ihm und auch Robert Fleßers hat eine gute Partie geliefert. Ich denke, der Aufschwung der zweiten Mannschaft ist vor allem an diesen beiden Spielern aufzumachen. Möltzl, der bis zur Einwechslung von Karl auf dem Feld war, war dagegen unauffällig, nur kurz vor dem Wechsel hat er zugelegt.

Askahal

Fanbeauftragter

  • »Askahal« ist männlich

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Verein: FC Ingolstadt 04, Schalke 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Oktober 2010, 09:01

In der ersten Halbzeit hätten wir aber schon gut und gerne mit 2-3 : 0 führen können. Die Rainer sind in der zweiten Halbzeit wirklich schön ins Spiel gekommen, was aber in erster Linie daran lag, dass unsere Schanzer nicht mehr konsequent genug waren. Erst nach dem 1:1 sind sie aufgewacht, und Markus Karl hat auf jeden Fall Wind ins Spiel gebracht. Ich verstehe nicht warum Karl zuerst auf der Bank saß. Der Mölzl bringts nicht mal in der Bayernliga das hat er gestern wieder bewiesen, und zwar nicht aus Gründen von fehlender Qualität sondern wegen Null Bock und das war gestern offensichtlich. Markus Karl hatte gefühlt schon nach 5 Minuten mehr Ballkontakte als Mölzl das ganze Spiel zuvor ich glaub das er etwa 60-65 Minuten gespielt hat. Ich bin eigentlich kein Wiesinger-Gegner aber ich glaube für Markus wär es das beste wenn der Trainer gehen müsste, weil ich mir sicher bin das bei jedem anderen Trainer ein Karl in 0,nix in der Startelf von Mannschaft 1 stehen würde
Signatur von »Askahal« Gekommen, um zu Bleiben ! Wir schreiben Geschichte Neu !

11

Samstag, 23. Oktober 2010, 09:11

Ich sehe es auch wie du, Askahal. Schon in der 1. HZ hätten wir deutlich führen können/müssen (1 Riesenchance Müller, 1 Pfostentreffer). Dass die Rainer dann aufdrehten, war irgendwie absehbar, das 1:1 kam auf Ansage in einer starken Phase. Auch danach hatten sie noch eine zeitlang mehr vom Spiel als unsere U23. Mit Karl kamen neue Impulse, wir konnten uns mehr und mehr vom Druck befreien und auch wieder eigene durchdachte Offensivaktionen starten, z.B. das sehr schön herausgespielte 2:1 von Müller. Anschließend ließen unser Jungs noch einige Hochkaräter liegen, sodass der Sieg vollauf in Ordnung geht.

MSVDuisburg

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 16. August 2010

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. Oktober 2010, 23:06

wie war die aufstellung und die benotung der einzelnen spieler? würde gerne mal ein paar eindrücke haben

fc04fan

Meister

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. Oktober 2010, 12:21

Laut DK:
Sommerer -Wenninger, Hagmann, Fleßers, Odak - Mölzl (63. Karl), Kauffmann - Herzel, Müller, Berger (72. Heiß) - Lappe