Sie sind nicht angemeldet.

Simon123

Fortgeschrittener

  • »Simon123« ist männlich

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 28. August 2008, 21:54

oder du fährst mit mir vom zob richtung hbh, treff ma uns 14.30 zob?

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich

Beiträge: 2 081

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 28. August 2008, 22:13

Aufruf

Nicht soviel labern, einfach morgen kommen, supporten und die Punkte bleiben hier. So einfach ist das(Fußball)!
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pius King« (28. August 2008, 22:14)


Cremator

Fortgeschrittener

  • »Cremator« ist männlich

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 14. Juni 2008

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 28. August 2008, 22:32

Zitat

Original von lil master

stellen wir uns morgen im c1 block an die linke seite oda an die rechte seite wo der zaun is?? der zum c2 block kreuzt?
ich bin für die linke seite


Ganz klar auf die linke Seite, weil das das hinterste Eck des Stadions ist und die Stimmung dort am wenigsten auf C2 und C3 überschwappen kann. Aber hauptsache wir stehen in ner Kurve. ::-:
Signatur von »Cremator« [align=center][/align]

  • »harlem17« ist männlich

Beiträge: 1 459

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Verein: Fussballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 28. August 2008, 22:51

Wie oft muss das noch diskutiert werden?
Is doch nicht vor jedem Spiel nötig oder,wir bleiben jetzt erstmal da wo wir immer waren..

Auf ein geiles Spiel und nen fetzen Support von uns.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

25

Samstag, 30. August 2008, 00:38

Aus gegebenem Anlass sag ich dazu nur eines:

C1 war schon leer bevor das Spiel abgepfiffen wurde! C2 & C3 hingegen stand noch in voller Besetzung. Ergo: im C2 & C3 stehen Leute, die potenziell für Support empfänglich sind. Wir müssen nicht den Block wechseln, aber ich habe mir heute eines mitgenommen: direkt am Zaun zwischen C1 & C2 ist ein sehr guter Platz! Damit kann man die Supportwilligen blockübergreifend vereinigen.

C1 ist eigentlich ein Pennerblock! Höhepunkt heute: bin hoch zum King gelaufen kurz nach Anpfiff. Da kann es passieren, dass man "aus Versehen" Leuten die Sicht versperrt!
Zwei Normal-Vierzigjährige-Moden-Deppen-Zugucker-die-sich-kein-VIP-Ticket-leisten-können meinen da nur:

"Ich seh nix"


Aha. Lieber beschweren als ein Schritt selbst zur Seite gehen! Ich kenne 18 1.BL-Vereine und 17 2.BL-Vereine wo SOLCHER UNFUG nicht im Fanblock geredet wird. Hallo, bei den Stehplätzen kann das passieren.


Warum werden wir Supportfreudigen im C1 von Mainstream-Heinern immer noch wie ALIENS angeschaut? Ingolstadt VERKRAFTET das Thema Support & Stimmung nicht, die Normalos im C1 sind supportfeindlich und haben vom Thema Fankultur 0 mitbekommen. qed


!INGOLSTÄDTER SELBSTZUFRIEDENHEIT NENNT MAN DAS! Wohlstandsgesellschaft live, Fußballwüste live²

Als einer, der die "andere Welt des Fußballs" kennt bleibt da nur ein riesiges Kopfschütteln übrig! Genau diese Dinge wurden vor dem Saisonauftakt besprochen. Und heute war wieder so ein Tag an dem Leute mit Karten für C2 und C3 bei den Ordnern für C1 um Einlaß gefleht haben.

juergen

Fanbeauftragter

  • »juergen« ist männlich

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

26

Samstag, 30. August 2008, 10:17

Zitat

Original von Schanzer_Commando
Und heute war wieder so ein Tag an dem Leute mit Karten für C2 und C3 bei den Ordnern für C1 um Einlaß gefleht haben.


Schanzer du hast vollkommen Recht!

Nur zu dem Punkt: C2 und C3 wollten nach C1 -->

Die mussten von c2 oder C3 zu euch geschickt werden, weil es immer noch genügend "Fans" gibt, die meinen,sie können eine halbe Stunde vor Anpfiff kommen um dann für sich einen Stehplatz in oberster Reihe zu bekommen. In C2/C3 haben wir Probleme die Zuschauer unterzubringen, weil da hörst du öfter von denen die du nach unten schickst "da seh ich aber nichts". Ein Zusammenrücken ist anscheindend nicht möglcih, weil "ich steh ja schon die ganze Zeit da" oder andere blöde uneinsichtige sturre Kommentare. Die Zuschauer müssen lernen, dass die anderen keine Aussätzigen sind und zum Fußballschauen da sind. Und auf den Stehplätzen geht es nun mal enger zu. Aber auch das dauert......

In Zukunft werden wir dann Reservierungsschilder aufhängen " Do stenga die, die oiwei scho dogstandn san" ***ggg
Signatur von »juergen« Klasse halten! - Nach oben schaun

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

27

Samstag, 30. August 2008, 10:27

@ juergen: Das ist überhaupt den Job noch macht, muss man euch hoch anrechnen! Mit Leuten, die Ansprüche an Stehplätze stellen, aber keine Ahnung vom Fußball als solchen haben, tut man sich auf Dauer schwer. Ich habe hier einen kicker-Artikel herumliegen vom 17.03.1980, leider steht nichts drin wie die Fankultur frühers war. Gab es seinerzeit genausoviele Motzkis in der Kurve? Von unserem Zuschauerplatz oben in C1 kann man nach dem Spiel sehr gut sehen, wer mit welchem Trikot herumläuft. Es werden immer mehr Schanzer-Anhänger mit Trikot von C1-C3 gesichtet, die aber vorallem durch "Support, nein Danke" auffallen. Warum? Lieber motze ich wegen der Sicht im C-Block? Keiner von denen war je in einem richtigen Stadion (link). Hat der sich auch über die zwei Köpfe im Bild beschwert? Das nennt man Normalität! Vielleicht braucht IN einen Kurs bei der Volkshochschule "Richtiges Verhalten im Stehplatzbereich".

juergen

Fanbeauftragter

  • »juergen« ist männlich

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

28

Samstag, 30. August 2008, 10:40

manchmal frag ich mich das auch...
Das mit den Trikotfans ist mir auch schon aufgefallen, schön als Fan dastehen und die Supporter dumm anschauen, wenn sie anfeuern.
Was denkst wie es mir in Oberhausen ging, auch nicht anders, denn da hab ich die lieb kleine Familie anscheinend beim sonntagsausflug gestört. die haben mich auch ganz schön doof angeschaut.
wenn die LEute ihr Energie ein wenig mehr in Richtung Spieler bringen würden, anstatt nach dem "idealen" Platz zu suchen, dann wäre allen geholfen!

Den Lehrgang: "Wie werde ich ein richtiger Fan" halten wir zusammen ab***ggg
16 Wochen, Sonntags 15:00 Uhr in der VHS AAP
Signatur von »juergen« Klasse halten! - Nach oben schaun

Cremator

Fortgeschrittener

  • »Cremator« ist männlich

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 14. Juni 2008

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

29

Samstag, 30. August 2008, 12:54

Zitat

Original von Schanzer_Commando
direkt am Zaun zwischen C1 & C2 ist ein sehr guter Platz! Damit kann man die Supportwilligen blockübergreifend vereinigen.




Ich wiederhole mich zwar nur ungern aber das sage ich schon von Anfang an.

Ich freue mich, das ich immer mehr zustimmung bekomme und hoffe das die Leute von der SU das auch mal einsehen, das man nicht mit aller Macht in einer Kurve stehen muß.
Signatur von »Cremator« [align=center][/align]

sfc1870

Profi

  • »sfc1870« ist männlich

Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 7. August 2007

Verein: FC Ingolstadt 04, Stranraer FC

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Manching

  • Nachricht senden

30

Samstag, 30. August 2008, 13:44

Als wir gestern in den Block (C2) gegangen sind "saßen" ein paar Jungs auf den Stufen. Wir haben uns vor denen hingestellt (da war's ja auch frei). Sagt tatsächlich einer zu mir..."ich seh nix" !! Vielleicht hat er gedacht ich trete zur Seite, stattdessen sagte ich.. "das sind Steh- und keine Sitzplätze!". Daraufhin stand er auf und ein Wunder ist geschehen... er konnte wieder sehen.

Lautrer83

Anfänger

  • »Lautrer83« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 28. August 2008

  • Nachricht senden

31

Samstag, 30. August 2008, 13:52

Hallo Leute,

ich mein ich bin kein Fan von FCI04 jedoch hab ich nen Vorschlag die Motivation anzuheben. Beim nächsten Heimspiel solltet ihr mal ne Choreo machen. Ne richtig fette. Fragt euren Fanbetreuer ob der Verein sich an den Kosten beteiligt und Fanclubs von euch. Das wäre ein riesiger Schritt zur richtigen Motivation. Und vor allem.. LEGT EUCH AN MEGAPHON ZU!!!!!!! Bei uns in Kaiserslautern brauchen wir das nicht mehr, da unser Verein letzte Saison an Masten (werdet ihr ja nächstes Jahr sehen in Lautern..ich hoffe ihr kommt auch alle!!!!!) Lautsprecher befestigt und unser "Schreier" bekam ein Mikro.

Das ist nur ein Vorschlag...

achja nochwas.. war das gestern Zuschauerrekord? waren ja knapp 7500 dort glaub ich oder?!
Signatur von »Lautrer83« Herzblut nur für den FCK

  • »harlem17« ist männlich

Beiträge: 1 459

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Verein: Fussballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

32

Samstag, 30. August 2008, 13:59

Haha das ist ne gute Story Peter ;)
Tja so sind se nunmal die meisten der "Eventfans" in unserem Stadion.

Ich möchte auch etwas schmunzelhaftes von gestern Nachmittag vor de Spiel berichten.
Wir trafen uns,wie gehohnt ca.2 Stunden vor dem Spiel in der ESV-Gaststätte.
Als wir uns dann irgendwann auf dem Weg zum Stadion machten,konnten man munteren Gesang aus dem Biergarten der Pizzeria ROMI vernehmen,Das waren aber keine FCI Fans,sondern Lauterer,die mindestens 50% des Biergartens füllten.Dass einer von den FC-lern dort auf die Idee gekommen wäre irgendwas hingegen anzustimmen---->Fehlanzeige,stattdessen taten anscheinend alle so als wären sie beschäftigt und mit dem FC haben sie ja sowieso nix am Hut ;)

Als wir dann am Romi mit 20-25 Leuten von uns vorbeigegangen sind und lautstark das singen angefangen haben,drehten sich plötzlich alle um und fingen an zu klatschen oder uns zuzurufen.


Soviel zu der Fußballkultur hier..Da muss noch einiges,EINIGES passieren!

Lobster

Profi

  • »Lobster« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Verein: FC04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Weidorf/Ehekirchen

  • Nachricht senden

33

Samstag, 30. August 2008, 19:04

was in c1 c2 c3 zur zeit los ist interressiert mich nicht,die schwachen
zuschauerzahlen stimmen mich nachdenklich!!!
fürth: (derby 5200 davon 1000 gäste)
lautern (trad.verein 7200 davon 1000 gaste)

und das nach ca. 25jahren zweitligaabwesenheit!!!

wieviele kommen dann noch,wenns kalt,regnerisch wird und der gegner
ahlen,koblenz ect. heißt??

jackwerth hat vor der saison gesagt,das er glaubt das stadion wird einige
male ausverkauft sein!!!
der verein kalkuliert mit 6500 zuschauern!!!

wie soll das gehen??

an was liegts,das man die bude nicht voll kriegt??

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 31. August 2008, 00:49

Andere reden … und andere beweisen.

35

Sonntag, 31. August 2008, 11:02

Zitat

Original von Lobster
was in c1 c2 c3 zur zeit los ist interressiert mich nicht,die schwachen
zuschauerzahlen stimmen mich nachdenklich!!!
fürth: (derby 5200 davon 1000 gäste)
lautern (trad.verein 7200 davon 1000 gaste)

und das nach ca. 25jahren zweitligaabwesenheit!!!

wieviele kommen dann noch,wenns kalt,regnerisch wird und der gegner
ahlen,koblenz ect. heißt??

jackwerth hat vor der saison gesagt,das er glaubt das stadion wird einige
male ausverkauft sein!!!
der verein kalkuliert mit 6500 zuschauern!!!

wie soll das gehen??

an was liegts,das man die bude nicht voll kriegt??


Die Verantwortlichen dachten wohl nach dem Aufstieg, dass diese Saison ein wahrer Selbstläufer in Sachen Popularität und Zuschauerinteresse würde. Dementsprechend kam mir die Vorbereitung auf die jetzige Saison vor. Trotz guter Presse v.a. im DK wurde sehr wenig Eigenwerbung betrieben. Werbeaktionen mit Ticket- oder Fanartikelgewinnen wären angebracht gewesen. Stattdessen "warb" man mit einem Saisoneröffnungsspiel gg WOB, zu dem dann auch noch Dauerkartenbesitzer extra Eintritt zahlen mussten. Gleichzeitig erfuhren die Fans, dass ihre Dauerkarten für Spiele der 2. Mannschaft plötzlich nicht mehr gelten werden. Die Dauerkartenbesitzer kommen zwar noch zu den Spielen, positive Imagewerbung sieht aber anders aus. Und auch wenn der FCI jetzt 2. Liga spielt, das ist kein Selbstläufer, wie man sieht. Mögliche Zuschauer müssen geworben und überzeugt werden, ins Stadion zu kommen. Gerade hier zeigt sich der Verein derzeit zu passiv.

Dann muss man auch das Pokalspiel gegen den HSV analysieren. Organisatorisch war das ein Supergau (hierüber wurde ja schon viel geredet, muss also nicht mehr aufgewärmt werden). Doch anstatt mal Fehler zuzugeben und sich für viele Unzulänglichkeiten und Pannen zu entschuldigen, schob man den schwarzen Peter "den Ingolstädter Zuschauern" zu, die in den Augen des Vereins selbst Schuld am Chaos gehabt hätten und scheinbar zu blöd waren, sich vernünfig auf die Stehplatzränge zu verteilen und keine Geduld aufbrachten, sich beim Stiftl 20 Minuten und mehr für ein überteuertes Bier anzustellen, um dann nicht mehr zurück auf den Platz zu kommen. Schon während des Spiels hörte man von vielen Seiten, dass dies für etliche potentielle Zuschauer wohl der erste und für lange Zeit auch der letzte Besuch beim FCI bleiben würde. Anschließend die Aussagen der Verantwortlichen im DK., das gab vielen wohl den Rest. Gerade im Spiel gegen den HSV wurde viel Porzellan zerschlagen, die Ergebnisse sind an den derzeitigen Zuschauerzahlen abzulesen.

Jetzt müssen Aktionen gestartet werden, um die kalten und unattraktiven Spiele nicht zu Geisterspeilen werden zu lassen. Bspw. in Anlehnung an den benachbarten Eishockeyclub: DK-Besitzer dürfen zu einem ausgewählten Spiel einen Gast zum halben Preis mitnehmen. Hier ist die Kreativität der Geschäftstelle gefragt, hier muss gearbeitet werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blutgrätsche« (31. August 2008, 11:08)


Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 31. August 2008, 12:09

Sorry harlem17, aber diese Aussagen sind echt naiv. Zum Thema Pizzeria ROMI: es war besser so, dass da nichts angestimmt wurde! Im ROMI hatten sich einige der Box-freudigen FCK-Fans versammelt,wer nicht weiß wen ich meine, der kann bei kbumm mal suchen, dort sind diese wiederzufinden. Fans vom TSV 1860 waren aufgrund der Fanfreundschaft auch vor Ort … bei der Konstellation äußerst brisant. IN lernt gerade das Thema Zweitliga-Fußball richtig kennen, auch in puncto Existenz von gewaltbereiten Fankulturen. Der ruhige Verlauf spricht für die Besonnenheit vieler, wobei es definitiv zu Scharmützeln gekommen wäre, wenn in IN mehr FCI04-Fans existieren würden! Damit meine ich nicht die Catwalk-Modells, welche nur im Trikot schaulaufen. Auch wenn ich die Hintergründe kenne bleibe ich trotzdem bei meiner Meinung: bei Spielen wie FCK, Rostock und Nürnberg sollten bezüglich der Shuttle-Busse, welche von der Manchinger Strasse kommen, für die Fans der Auswärtsmannschaft separate gekennzeichnete Busse angeboten werden. Die aktuelle Sicherheit ist sehr trügerisch.

r.m.p.a

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 31. August 2008

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 31. August 2008, 12:47

Zitat

Original von Schanzer_Commando
Sorry harlem17, aber diese Aussagen sind echt naiv. Zum Thema Pizzeria ROMI: es war besser so, dass da nichts angestimmt wurde! Im ROMI hatten sich einige der Box-freudigen FCK-Fans versammelt,wer nicht weiß wen ich meine, der kann bei kbumm mal suchen, dort sind diese wiederzufinden. Fans vom TSV 1860 waren aufgrund der Fanfreundschaft auch vor Ort … bei der Konstellation äußerst brisant. IN lernt gerade das Thema Zweitliga-Fußball richtig kennen, auch in puncto Existenz von gewaltbereiten Fankulturen. Der ruhige Verlauf spricht für die Besonnenheit vieler, wobei es definitiv zu Scharmützeln gekommen wäre, wenn in IN mehr FCI04-Fans existieren würden! Damit meine ich nicht die Catwalk-Modells, welche nur im Trikot schaulaufen. Auch wenn ich die Hintergründe kenne bleibe ich trotzdem bei meiner Meinung: bei Spielen wie FCK, Rostock und Nürnberg sollten bezüglich der Shuttle-Busse, welche von der Manchinger Strasse kommen, für die Fans der Auswärtsmannschaft separate gekennzeichnete Busse angeboten werden. Die aktuelle Sicherheit ist sehr trügerisch.


Dieser Post hat mich unheimlich geärgert! ich bin dann wohl einer dieser " Box freudigen " FCK Fans der sich wunderbar mit Euch in der Pizzeria unterhalten hat - aber auch nur um euch abzufüllen und danach aufs Maul zu hauen ... NUR SPAß!

Sicherlich ist es für kleinere Clubs etwas schwieriger mit den FcK Fans umzugehen da wir meistens doch ein sehr reisefreudiger Haufen sind. Sei aber gewiss: Keiner kam nach IN um Ärger zu machen! Es ist doch wunderschön einen neuen Ground kennen zu lernen und ,für mich immer interessant, den Heimsupport untersuchen zu können, auch wenn das bei euch eher schwierig war....
Viele hatten wohl Angst vor uns weil es in Mainz wohl einige Scharmützel gab - das hatte aber wenig bis gar nichts mit Euch oder den meisten anderen Clubs in Liga 2 zu tun. Auch ihr werdet spiele in Mainz haben und werdet dann über gewisse schikanen berichten können.
Wobei Spiele in Bayern für mich bald vorbei sein werden da ich dieses Gottverdammte USK einfach nicht verstehe, bzw verstehen will. Vor 2 jahren wurden unsere fans von denen in Augsburg verprügelt-jetzt wurden unsere busse bei euch gefiltzt so dass einige zu spät zum spiel kamen. ohne not, bzw ohne Grund verhört bzw. vom USK ausgesondert werden- da hab ich ein problem mit.
noch mal kurz zu dir, schanzer_commando:
Du scheinst hier eine instanz zu sein - deshalb erkundige dich einfach etwas besser bevor du solche sachen über uns bzw die szene schreibst. das ist schwachsinnig.
Du kannst dich gerne zum rückspiel mit mir in verbindung setzten und dann können wir uns mal bei einem schoppen über die " Mentalität Lautern " unterhalten. Du solltest nicht die Angst vor den "bösen" Lautrern schüren. Wir sind laute Assis, ja - aber wenn ich mir hier einige comments durchlese ist es genau das was ihr auch sein wollt! ;-)

Liebe grüße aus der pfalz und euch viel glück für die weitere saison!

  • »harlem17« ist männlich

Beiträge: 1 459

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Verein: Fussballclub Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 31. August 2008, 13:03

Ich hatte auch ganz und gar nicht das Gefühl dass hier in IN gewaltbereite FCK Fans unterwegs waren,ganz im Gegenteil,nach dem Spiel hab ich sogar noch mit einem geredet der sich in unserem Fanshop einen FCI-Schal zugelegt hatte.

Das mit dem Heimsupport ist so eine Sache,ihr habt riesen Stimmung gemacht,wie man auch im TV hören konnte,bloß bei uns im Block is sogut wie nix angekommen und wahrscheinlich so umgekehrt.Würd mich sowieso wundern wenn von uns überhaupt was rübergekommen ist,auf der Haupttribüne hört man beide!

kongafrites

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 28. Mai 2008

Wohnort: greding

  • Nachricht senden

39

Freitag, 5. September 2008, 01:00

Zitat

Original von r.m.p.a

Dieser Post hat mich unheimlich geärgert! ich bin dann wohl einer dieser " Box freudigen " FCK Fans der sich wunderbar mit Euch in der Pizzeria unterhalten hat - aber auch nur um euch abzufüllen und danach aufs Maul zu hauen ... NUR SPAß!

Sicherlich ist es für kleinere Clubs etwas schwieriger mit den FcK Fans umzugehen da wir meistens doch ein sehr reisefreudiger Haufen sind. Sei aber gewiss: Keiner kam nach IN um Ärger zu machen! Es ist doch wunderschön einen neuen Ground kennen zu lernen und ,für mich immer interessant, den Heimsupport untersuchen zu können, auch wenn das bei euch eher schwierig war....
Viele hatten wohl Angst vor uns weil es in Mainz wohl einige Scharmützel gab - das hatte aber wenig bis gar nichts mit Euch oder den meisten anderen Clubs in Liga 2 zu tun. Auch ihr werdet spiele in Mainz haben und werdet dann über gewisse schikanen berichten können.
Wobei Spiele in Bayern für mich bald vorbei sein werden da ich dieses Gottverdammte USK einfach nicht verstehe, bzw verstehen will. Vor 2 jahren wurden unsere fans von denen in Augsburg verprügelt-jetzt wurden unsere busse bei euch gefiltzt so dass einige zu spät zum spiel kamen. ohne not, bzw ohne Grund verhört bzw. vom USK ausgesondert werden- da hab ich ein problem mit.
noch mal kurz zu dir, schanzer_commando:
Du scheinst hier eine instanz zu sein - deshalb erkundige dich einfach etwas besser bevor du solche sachen über uns bzw die szene schreibst. das ist schwachsinnig.
Du kannst dich gerne zum rückspiel mit mir in verbindung setzten und dann können wir uns mal bei einem schoppen über die " Mentalität Lautern " unterhalten. Du solltest nicht die Angst vor den "bösen" Lautrern schüren. Wir sind laute Assis, ja - aber wenn ich mir hier einige comments durchlese ist es genau das was ihr auch sein wollt! ;-)

Liebe grüße aus der pfalz und euch viel glück für die weitere saison!

ABJ


Als Glubberer kann ich da nur zustimmen. War am Freitag auch im Stadion und kann eigentlich nur das obige bestätigen. Echte "Box-Freunde" gibt es immer und überall. Man kann dem ganzen aber immer aus dem Weg gehen. In meiner bald 30-jährigen Fußball-Karriere habe ich auf jeden Fall noch keine auf die Mütze bekommen und war oft im Stadion und auch auswärts.

Lautern away: Klasse, eines der geilsten Stadien in der jetzigen 2. Liga, auch wenn mer verloren haben und leider net ausverkauft war (S C H E I S S Montagsspiele!!).

Gewaltbereitschaft von Fans:
Es gibt einfach traditionelle Hasslieben zwischen diversen Traditionsvereine. Für uns Glubberer sind das die Bauern in Minga, Frankfurt und die Ferdder; Da wird vom entsprechenden Kern halt nix ausgelassen, wenns sein muß!!!

So wie bei Auch die anderen Minga-Vertreter auf der Abschußliste stehen. War schon derb als leztes Jahr die 60er II bei euch angetreten ist. Da bin ich mitm Zug auf Saisonabschluß gegen Schalke gefahren. Der Zug hat bei Euch in IN die 60-er Horde ausgespiehen. Der Zug war lecker!!!

Als denn viel Spaß noch, locker bleiben und immer schön supporten;

@rmpa: das ist mittlerweile leider bundesweiter standard, daß man als gast der arsch is. unser vorsänger wurde in do verhaftet, weil er von einem grünen den namen und die dienstnummer haben wollte (übertrieben härte gegen einen am boden liegenden) => stadionverbot; wurde dann im nachinein (1 jahr) aufgehoben und ich hoffe der sack hat n verfahren am hals.
aber genau so läuft das. gäste, gerade risikoreiche wie ihr und wir, sind immer geren gesehen :)